Die Kulturfritzen

Der Kulturpodcast aus Berlin. Jede Folge ist ein kleines Mosaiksteinchen im großen kulturellen Ganzen der Stadt, keine Folge gleicht der anderen, einige sind ganz kurz, andere länger, von Berlinbuch-Vorstellungen über Kulturspaziergänge und Hörspiele bis hin zu Lesungen, Features, Reportagen und Interviews.

http://www.kulturfritzen.net

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 38m. Bisher sind 60 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich.

Gesamtlänge aller Episoden: 1 day 11 hours 51 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


episode 60: Ein Stolperstein für Lucie Juliusburger


Am 20. Juni 2021 wird in der Pankower Pradelstraße 18 ein Stolperstein für Lucie Juliusburger verlegt. Drei Jahre hat die Stolpersteingruppe Pradelstraße die Lebensumstände der 1943 nach Auschwitz deportierten Jüdin recherchiert und dabei eine schicksalsreiche und komplexe Familiengeschichte, deren Spur bis nach Amerika führt, zu Tage gebracht und dem Vergessen entrissen. // Eine Reportage von Marc Lippuner.


share







   40m
 
 

episode 59: Currao – Berliner Schnauze mit kosmopolitischem Herz


Im Gespräch mit dem Musiker Tom Baumann


share







   43m
 
 

episode 58: Kultur im Kiez entdecken: Die Altstadt Spandau


Marc Lippuner auf Entdeckungsreise durch die Altstadt Spandau. Hier gibt es einiges, was Berlinerinnen und Berliner neidisch werden lassen könnte: In Spandau fließt die Havel in die Spree, steht die Wiege der Reformation in der Mark Brandenburg, gibt es pittoreske Fachwerkbauten, barocke Bürgerhäuser und die vielleicht abgefahrensten U-Bahnstationen der Hauptstadt.


share







   13m
 
 

episode 57: Petra Pau – Anekdoten aus dem Bundestag


Marc Lippuner unterhält sich mit Petra Pau, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags, über ihr neues Buch "Gott hab sie selig", in dem sie Anekdoten aus ihrem politischen Alltag versammelt. Ein Gespräch über den Glamour von Hellersdorf und pflegeleichte Kurzhaarfrisuren, über Har(t)zfeuer und parteiübergreifende Solidarität, über fiktive Bundestagsabgeordnete und reale Gefährder der Demokratie sowie über die Gretchenfrage, wie sie in Goethes "Faust" einst gestellt wurde.


share







   49m
 
 

episode 56: "Marzahn, mon amour" improvisieren


im Gespräch mit Alexandra Winterfeldt und Beate Schönwetter


share







   47m
 
 

episode 55: Karsten Troyke – Botschafter des jiddischen Liedes


Karsten Troyke gilt als einer der bekanntesten Botschafter des jiddischen Liedes in Europa. Seit knapp 40 Jahren interpretiert der Chansonnier Lieder in jiddischer Sprache, sowohl traditionell als auch mit tanzbaren Jazz-, Tango- oder Sinti-Swing-Arrangements. Marc Lippuner unterhält sich mit dem Troubadour über seinen Vater Werner Sellhorn als Impulsgeber, über seine Liebe zur jiddischen Musik und zum Jazz, über die Akzeptanz und Rezeption dieser Genres in der DDR und heute...


share







 2021-05-16  42m
 
 

episode 54: Kurze Geschichte der Astronomie in Berlin


Im Gespräch mit Tim Florian Horn, Direktor der Stiftung Planetarium Berlin


share







 2021-05-09  45m
 
 

episode 53: Anna Margolina – Über Jazz-Klassiker und Lockdown-Gesänge


Die Berliner Jazz-Sängerin Anna Margolina hat immer mindestens ein Projekt am Laufen. Sie kennt das Great American Songbook in- und auswendig, kreiert aufwändige Swingtanzabende und lässt in einem weiteren Konzertprojekt jiddische Musik auf geschmeidige Jazz-Arrangements treffen. Im vergangenen Jahr entwickelte sie mit dem Pianisten Kenneth Berkel die Online-Reihe _Old Fashioned Sleepless Nights_, ein charmantes Talkformat mit Jazzmusik...


share







 2021-05-02  56m
 
 

episode 52: Kurze Geschichte des Berliner Zeitungswesens


Im Gespräch mit dem Journalisten Oliver Ohmann


share







 2021-04-25  1h12m
 
 

episode 51: Christa Winsloe und die Inflation


Im Gespräch mit der Biografin Doris Hermanns


share







 2021-04-18  34m