Die Reportage - Deutschlandfunk Kultur

Feed provided by Deutschlandradio. Click to visit.

http://www.deutschlandfunkkultur.de/die-reportage.1075.de.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 29m. Bisher sind 373 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts
subscribe
share





recommended podcasts


Ladensterben in den USA - Wie meine Straße ums Überleben kämpft


Über 20 Geschäfte haben seit Mitte März auf Bostons berühmter alter Charles Street im historischen Viertel Beacon Hill aufgegeben. Wo früher urbanes Leben blühte, geht seit der Coronapandemie die Angst vor dem Niedergang um.

Von Nora Sobich
www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   31m
 
 

SPD-Politikerin Franziska Giffey - Die Frau der klaren Worte


Familienministerin Franziska Giffey gilt als bürgernah. Ihr nächstes Ziel: Die SPD-Politikerin will Regierende Bürgermeisterin in Berlin werden. Laut Umfragen kann sie mit 51 Prozent Zustimmung rechnen. Doch es gibt auch neidische Genossen.

Von Wolf-Sören Treusch
www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2020-10-25  29m
 
 

Die Frau der klaren Worte - Franziska Giffey auf dem Weg nach oben


Autor: Wolf-Sören Treusch, Ellen Häring
Sendung: Die Reportage
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







 2020-10-25  29m
 
 

Traditionelles Handwerk - Achtung, Schlachtung!


Tiere schlachten, zerlegen, Wurst und Schinken machen. Das betreibt Lutz Lehmann leidenschaftlich seit 20 Jahren. Doch kleine Betriebe wie seiner haben es schwer in Zeiten von Massentierhaltung und Billiganbietern. Sein Rezept: Weitermachen.

Von Ernst-Ludwig von Aster
www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2020-10-18  28m
 
 

Euthanasie-Opfer - Besuch in der NS-Tötungsanstalt


Auf Schloss Hartheim bei Linz haben Nationalsozialisten mehr als 30.000 psychisch Kranke, behinderte Frauen, Männer und Kinder getötet. Angehörige der Opfer sind an den Ort der systematischen Vernichtung gereist, um an ihr Schicksal zu erinnern.

Von Ulrike Hagen
www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2020-10-11  26m
 
 

Geflüchtete in Golzow - Eine syrische Familie findet eine neu Heimat


Familie Taha-Sayed zog 2015 aus einem Erstaufnahmelager für Flüchtlinge in den kleinen brandenburgischen Ort Golzow. Der Zuzug von ihren Kindern verhinderte damals die Schließung der Dorfschule. Der Kontrast zur syrischen Heimat war groß. Und heute?

Von Ernst-Ludwig von Aster
www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2020-10-04  29m
 
 

Weimar, Pasewalk, Radebeul - Zurück in der Heimat


Der eine liebt sie, möchte aber nie wieder hinziehen. Die andere kehrt für ein Klassentreffen zurück. Und der dritte erträgt die Idylle dort kaum. Zwei Reporter und eine Reporterin machen sich auf - in ihre Heimatstädte in Ostdeutschland.

Von Henry Bernhard, Silke Hasselmann und Axel Rahmlow
www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2020-10-03  29m
 
 

Deutsches Sportabzeichen - Der Fitness-TÜV


Knapp eine Million Menschen machen jedes Jahr in Deutschland das Sportabzeichen. Viele Schüler oder Auszubildende weil sie müssen. Was aber treibt die anderen? Und was diejenigen, die freiwillig Zeiten stoppen und Weiten messen?

Von Thomas Jaedicke
www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2020-09-27  28m
 
 

Alltag von Kleinwüchsigen - Alles ist zu groß


Wer unter 1,50 Meter misst, gilt in Deutschland als kleinwüchsig. Beate Twittenhof ist 98 Zentimeter groß, ihr Mann 1,16 Meter. Die beiden leben selbstständig mit ihrer Behinderung. Der Alltag ist dennoch eine Herausforderung.

Von Christine Werner
www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2020-09-20  29m
 
 

Viktoriaplatz Athen - Im Wartesaal der Flüchtlinge


Seit dem Sommer 2015 ist der Viktoriaplatz in Athen eine Anlaufstelle für Flüchtlinge. Jeden Tag versammeln sich hier Hunderte Frauen, Männer und Kinder, um ein Stück Normalität zu leben. Die meisten von ihnen wollen weiter, weg aus Griechenland.

Von Alkyone Karamanolis
www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2020-09-13  28m