Die Sonntagsmuttis

Die Sonntagsmuttis - das sind Anna und Judith. Wir haben nicht nur einen gemeinsamen Hashtag, sondern auch diesen geilen Familienpodcast. Was euer Vergnügen ist, ist unsere Therapie. Und damit ist eigentlich alles schon gesagt … Naja, nicht ganz. Natürlich geht es hier um unsere beträchtliche Anzahl an Sonntagskindern, mit den ganz kleinen und ziemlich großen Sorgen. Dazu haben wir noch die coolsten Interviewpartner und die cleversten Fragen. Ihr seht, Bescheidenheit ist unsere Stärke. Ansonsten können wir hervorragend mit gefährlichem Halbwissen glänzen, wissen aber genauso eine gute Recherche zu schätzen. Anna und Judith trennen leider mehrere Hundert Kilometer - sie haben sich dementsprechend auch erst ein paar Mal live gesehen. Deswegen ist dieser Podcast auch ein Protokoll ihrer Freundschaft. Also nehmt euch einen Kaffee, setzt euch gemütlich hin und hört dem Plauschen zu …. Kontakt über Instagram oder info@bestoftwoworlds.de oder hello@judith-golightly.com

http://bestoftwoworlds.de/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 52m. Bisher sind 48 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich
subscribe
share





#38 Corontäne, Part III


Puh. So langsam wiederholt es sich. Homeoffice, Homeschooling, Homeworkout – früher teils gewünscht, teils belächelt, teils verboten – heute Alltag. Fomo oder no fomo – das ist hier die Frage. Was gibt es zu erleben? Was zu verpassen? W


share







 2020-04-06  57m
 
 

#37 Corontäne, Part II


Die zweite Woche ist rum, oder besser geschafft. Kann man überhaupt noch was schaffen? Was war besser, was war schlechter als die Woche davor? Kann und darf man das überhaupt vergleichen? Zählt es schon als Teilerfolg, dass wenigstens eines der Kinder da


share







 2020-03-29  39m
 
 

#36 Corontäne, Part I


Puh. Die erste Woche wäre geschafft. Eine Woche Homeschooling, eine Woche kaum Kontakt zur Außenwelt, eine Woche Eltern am Rande des Wahnsinns. Alles ist anders. Männer sind auf einmal sexy, wenn sie mit Hefe und Klopapier nach Hause kommen – Verfa


share







 2020-03-22  50m
 
 

#35 Muttertiere die dritte – Alexandra


Alexandra Zykunov lebt mit ihren zwei Kindern und ‘dem Mann’ in Hamburg. Sie ist Journalistin, Feministin, mega sympathisch und sicherlich auch noch vieles mehr. Mit uns hat sie über *trommelwirbel* das Muttersein gesprochen und darüber, wie es einen ver


share







 2020-03-08  1h13m
 
 

#34 Let’s talk about Sex, Baby!


TRIGGERWARNUNG – In dieser Folge reden wir offen und ehrlich über Sexualität, sexuelle Orientierung und Sex! (Es ist also vielleicht nicht die beste Folge um sie mit den Kindern im Auto auf dem Weg zur Kirche zu hören …) Gewohnt unverblümt sprechen


share







 2020-03-01  1h8m
 
 

#33 Prokrasti…was?


Heute gehen Judith und Anna mal richtig ran. Wir schauen erst noch kurz zurück und dann nur noch nach vorn! Denn diesmal wird nichts verschoben und auch nichts vermieden: Wir reden über Prokrastination. Mit dabei ein ganzer Stall voller altbekannter Tier


share







 2020-02-16  1h7m
 
 

#32 Muttertiere die Zweite – Steffi


Willkommen zu einer neuen Folge unserer Reihe /Muttertiere/. Diesmal mit einer alten Freundin von Judith: Steffi ist Lehrerin, alleinerziehend und von der Großstadt wieder zurück aufs Dörfli gezogen. Was das mit ihr macht, wie ihre Tochter das findet und


share







 2020-02-09  1h2m
 
 

#31 Ich will das (nicht)!


Von Wasserwerfern und Wackelzähnen, Kassenhöllen, Quengelbengeln und Müslikatastrophen, Schüben und Phasen im Sparpack! Warum unsere Kinder total unterschiedlich sind und trotzdem alle gleich, das erfahrt ihr heute. Wir haben auch die ultimativen Heilmit


share







 2020-02-02  51m
 
 

#30 – 30 und noch immer fleissig


Whoop whoop! Unsere dreißigste Folge. Zur Feier des Tages lüften wir das sagenumwobene Geheimnis der Zahl sieben und reisen weit in die Vergangenheit, in unsere bunten 30er! Wir schauen aber auch, was unsere Mütter und Großmütter in dem Alter so umgetrie


share







 2020-01-26  53m
 
 

#29 Die gute Folge mit Vorsatz


Anna und Judith ziehen blank, schon wieder! Am Ende des einen und zu Beginn des anderen Jahres quatschen wir über Weltschmerz und Mindfuck, Schwiegereltern, Salat, Rudergeräte und andere Umstände. Ganz nach dem Motto: Sport ist Mord! Um unsere Pause zu k


share







 2020-01-12  1h13m