Wirtschaft

Überregional kompetent - regional vor Ort. Die Wirtschaft im rbb24 Inforadio wagt Tag für Tag diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten und Ratgebern. Die ausführliche "Wirtschaftsreportage" blickt auf wirtschaftliche Entwicklungen in der Region, Deutschland und der Welt.

https://www.inforadio.de/podcast/feeds/wirtschaft/wirtschaft.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 2m. Bisher sind 1846 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint alle 0 Tage.

Gesamtlänge aller Episoden: 6 days 15 hours 31 minutes

subscribe
share






Bewerbungsfrist für Deep Tech Award endet in Kürze


Im Deep Tech – Bereich sind oft junge Unternehmen aktiv, die Künstliche Intelligenz, Soft- und Hardware von Grund auf neu entwickeln. Für sie hat der Berliner Senat den Deep Tech Award entwickelt. Noch bis Freitag können sich Startups anmelden. Von Anja Dobrodinsky


share








   2m
 
 

Warum schwächelt die deutsche Wirtschaft, Herr Schnabl?


Zu viel Staats- und zu wenig Marktwirtschaft - das moniert Wirtschaftswissenschaftler Gunther Schnabl. In seinem Buch "Deutschlands fette Jahre sind vorbei" kritisiert er, wie stark der Staat ins Wirtschaftsleben eingreift und wie sehr er Schulden in Kauf nimmt. Von Gerd Dehnel


share








   12m
 
 

Es geht abwärts - Tesla will Quartalszahlen vorlegen


Teslas große Höhenflüge sind zumindest vorerst vorbei. Der US-Autobauer will diesen Dienstag am Firmensitz in Austin, Texas Quartalszahlen vorlegen. Die Nachfrage schwächelt, bei den Autoverkäufen läuft es nicht mehr rund. Von Johannes Frewel


share








   3m
 
 

EU-Parlament entscheidet über "Recht auf Reparatur"


Im Straßburger EU-Parlament soll am Dienstag über eine Regelung abgestimmt werden, die Verbrauchern ein "Recht auf Reparatur" einräumt. Was bedeutet das für Unternehmen? Von Johannes Frewel


share








   3m
 
 

Bankenverband fordert weniger Regulierungen


"Navigieren durch unruhige Zeiten" - das ist das Motto des Deutschen Bankentags, der am Montag in Berlin startet. Unruhige Zeiten, das ist etwas, was Banken so gar nicht leiden können: Fußt ihr Geschäft doch auf Sicherheiten. Dennoch wünscht sich der Deutsche Bankenverband mehr Mut zum Risiko. Von Anna Corves


share








   2m
 
 

Haben die Berliner Shopping Malls eine Zukunft?


Viele der Berliner Einkaufscenter sind in die Jahre gekommen oder stehen leer. Was kann man anfangen mit den Immobilien, die von außen meist riesigen undurchdringbaren Klötzen ähneln? Einige werden umgebaut. Andere abgerissen. Von Annika Krempel


share








   14m
 
 

Pilotprojekt: Marienfelde bündelt Lieferverkehr


Weniger Lieferverkehr in der Stadt – das probieren Unternehmen in Berlin-Marienfelde derzeit aus. Auf dem Industriegelände in der Motzener Straße haben acht Firmen für ein Pilotprojekt ihre Paketzustellungen gebündelt. Die TU Berlin hat den Feldversuch wissenschaftlich begleitet. Von Anja Dobrodinsky


share








   2m
 
 

Warum deutsche Unternehmen in der Ukraine investieren


Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) ist zu Besuch in der Ukraine. Bei den Gesprächen geht es auch um die wirtschaftliche Zusammenarbeit. Unter anderem Bayer wolle seinen Standort in der Ukraine vergrößern, sagt Reiner Perau, Geschäftsführer der Deutsch-Ukrainischen Industrie- und Handelskammer (AHK Ukraine).


share








   7m
 
 

Trotz - oder wegen - strengerer Regeln: Netflix steigert Nutzerzahlen


Bei Freunden und Familien galt es mal als Spartipp, die Passwörter beim Streaming-Anbieter Netflix zu teilen. Dem hat das Unternehmen einen Riegel vorgeschoben. Den Nutzerzahlen hat das aber nicht geschadet, wie Netflix mitgeteilt hat. Von Annika Krempel


share








   2m
 
 

Wie Cannabis jetzt zum Wirtschaftsfaktor wird


Seit Anfang April ist Cannabis in Deutschland zum Teil legal. Jetzt hofft eine ganze Branche rund um die Hanfpflanze darauf, Kunden vom bisherigen Schwarzmarkt abzuwerben - ein neues Geschäftsfeld entwickelt sich. Von Johannes Frewel


share








   2m