Ein Filmarchiv

Jeden Monat erscheinen frisch aufbereitete Klassiker und vergessene Filmperlen auf Blu-ray, zumeist bei mit Herzblut kuratierten Reihen von Boutique-Labels. Knut Brockmann und Jochen Ecke picken sich die Werke heraus, die sie besonders interessant finden, und sie reden darüber: über die Form, die filmhistorische Einordnung und filmische Besonderheiten.

https://filmarchiv.chamberofunderstanding.net

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 55m. Bisher sind 191 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich.

Gesamtlänge aller Episoden: 7 days 3 hours 1 minute

subscribe
share





recommended podcasts


episode 189: Blutige Seide (Sei donne per l'assassino), 1964


Es ist 1964 und Mario Bava schraubt den Giallo aus internationalen Versatzstücken zusammen. Und dreht doch hauptsächlich: einen Bava-Film.


share







   55m
 
 

episode 188: Die Teuflischen (Les Diaboliques), 1955


Wir gehen #settegialli weiter eher indirekt an: mit Clouzots DIE TEUFLISCHEN, selbst natürlich kein Giallo. Aber ohne diesen Film ist der Giallo nur schwer vorstellbar.


share







   57m
 
 

episode 187: Das Versteck (La residencia), 1969


Brüchigkeit als Programm: für unseren ersten Beitrag zum #settegialli 2021 beschäftigen wir uns mit Narciso Ibáñez Serrado Proto-Giallo DAS VERSTECK.


share







   58m
 
 

episode 186: Ladykillers (The Ladykillers), 1955


Das britische Empire in dieser größten aller Ealing-Komödien: eine Handvoll selbstsüchtige Ganoven, die in einer viktorianischen Bruchbude hausen und nicht mal mit einer klapprigen Oma fertig werden.


share







   57m
 
 

episode 185: Der Clan, der seine Feinde lebendig einmauert (Confessione di un commissario di polizia al procuratore della repubblica), 1971


Wir tasten uns weiter an den italienischen Kriminalfilm der 70er Jahre heran: diesmal mit dem ersten Teil von Damiano Damianis Justiz-Trilogie.


share







 2021-06-20  58m
 
 

episode 184: Die Kanonen von Navarone (The Guns of Navarone), 1961


Haben Spielberg und Lucas bei J. Lee Thompson gelernt, wie man den letzten Akt eines Blockbusters konstruieren muss? Wir gehen dem mal eben nach.


share







 2021-06-06  54m
 
 

episode 183: Auch Henker sterben (Hangmen Also Die!), 1943


Fritz Lang baut mit Bertolt Brecht die Erzählmechanik seiner Mabuse-Filme passgenau für einen Propagandafilm gegen Nazi-Deutschland um. Müssen wir mehr sagen?


share







 2021-05-30  59m
 
 

episode 182: Throw Down (Yau doh lung fu bong), 2004


Johnnie To macht uns Mut, er baut uns auf, er legt sich mit dem neuen Hongkong-Protektor China an, er outet sich als Kurosawa-Fan und lässt seine HK New Wave Muskeln spielen - da vergessen wir doch einfach, dass dieser Film zu jung fürs Archiv ist...


share







 2021-05-24  59m
 
 

episode 181: Die mit der Liebe spielen (L'avventura), 1960


Michelangelo Antonioni betrachtet in atemberaubender Ästhetik das von sich selbst vereinnahmte Jet-Set der späten 50er – ohne Wertung, dennoch irgendwo existenzialistisch und frappierend nah an unserer aktuellen Online-Moderne.


share







 2021-05-16  58m
 
 

episode 180: Die toten Augen von London, 1961


Haarscharf hätte Ein Filmarchiv "Ein Arent-Archiv" geheißen und nur vom filmischen Werk Eddi Arents gehandelt. Jetzt können wir endlich zumindest für eine Episode unserer Obsession frönen. Diese Woche geht es nur um den großen Eddi. Und ein bisschen um Edgar Wallace-Filme. Aber hauptsächlich um Eddi.


share







 2021-05-09  57m