Ein Filmarchiv

Jeden Monat erscheinen frisch aufbereitete Klassiker und vergessene Filmperlen auf Blu-ray, zumeist bei mit Herzblut kuratierten Reihen von Boutique-Labels. Knut Brockmann und Jochen Ecke picken sich die Werke heraus, die sie besonders interessant finden, und sie reden darüber: über die Form, die filmhistorische Einordnung und filmische Besonderheiten.

https://filmarchiv.chamberofunderstanding.net

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 53m. Bisher sind 147 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich
subscribe
share





recommended podcasts


episode 145: Der Leopard (Il gattopardo), 1963


Visconti lässt die Augen der Zuschauer wandern, erlaubt Raumtiefe und Zeit, um ein riesiges Ensemble politisch einzuordnen: das kapitalistische Bürgertum wird der neue Adel. Unterhaltsam, aber düster.


share







   58m
 
 

episode 144: Sie sind verdammt (These Are the Damned / The Damned), 1962


Kurz bevor Joseph Loseys Karriere in den 60er Jahren richtig durchstartet, dreht er dieses faszinierende Genre-Experiment für Hammer: über Kleinstadt-Misfits, Aussteiger, Teddy Boys - und radioaktive Kinder in einem unterirdischen Geheimlabor.


share







   55m
 
 

episode 143: Nashville, 1975


Robert Altman setzt sich mit dem Amerika nach Watergate, und den Kennedy- und Martin L. King-Attentaten auseinander, indem er in der Country-Schlager-Schmiede Nashville ein Netzwerk an Protagonisten begleitet.


share







   57m
 
 

episode 142: Robocop, 1987


Faschismus oder Satire? Paul Verhoeven lässt es in ROBOCOP drauf ankommen und stiftet Verwirrung.


share







   57m
 
 

episode 141: Belle de Jour - Schöne des Tages (Belle de jour), 1967


Obacht: Luis Buñuels Film über die bourgeoise Séverine, die sich in einem Pariser Edelbordell als Sexarbeiterin betätigt, ist kein Erotikfilm. Aber funktioniert er als Satire auf das Bürgertum so gut wie andere Buñuel-Klassiker?


share







 2020-06-07  59m
 
 

episode 140: Faustrecht der Prärie (My Darling Clementine), 1946


Keine Lust auf klassischen Western? Moment: das Urteil darf man sich erst erlauben, wenn man John Fords FAUSTRECHT DER PRÄRIE gesehen hat.


share







 2020-05-31  58m
 
 

episode 139: Ich bei Tag und Du bei Nacht, 1932


Ein letztes Mal Leichtfüßigkeit, Witz und Esprit im deutschen Vorkriegskino: Ludwig Berger ahnt in ICH BEI TAG UND DU BEI NACHT (1932) schon, dass das Ende einer Ära gekommen ist.


share







 2020-05-24  54m
 
 

episode 138: Zu Warriors from the Magic Mountain (Shu Shan - Xin Shu Shan Jian Ke), 1983


Überforderung kann politisch sein: Tsui Hark krempelt Anfang der 80er Jahre das Hongkong-Kino um. Und uns schwirrt dabei der Kopf.


share







 2020-05-17  54m
 
 

episode 137: Shining (The Shining), 1980


Stanley Kubrick dreht einen Horrorfilm, hat aber eigentlich keine Lust auf Horror. Wir reden darüber, was Stanley wichtiger war.


share







 2020-05-10  58m
 
 

episode 136: Die Nächte der Cabiria (Le Notti di Cabiria), 1957


Ende der 1950er Jahre sucht Federico Fellini einen Ausweg aus dem Neorealismus. Und findet in "Die Nächte der Cabiria" schon erste Lösungsansätze.


share







 2020-05-03  55m