Ein Filmarchiv

Jeden Monat erscheinen frisch aufbereitete Klassiker und vergessene Filmperlen auf Blu-ray, zumeist bei mit Herzblut kuratierten Reihen von Boutique-Labels. Knut Brockmann und Jochen Ecke picken sich die Werke heraus, die sie besonders interessant finden, und sie reden darüber: über die Form, die filmhistorische Einordnung und filmische Besonderheiten.

https://filmarchiv.chamberofunderstanding.net

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 53m. Bisher sind 134 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast
subscribe
share



recommended podcasts


episode 132: Das siebente Siegel (Det sjunde inseglet), 1957


Ingmar Bergmans vom Existenzialismus geprägtes Nachdenken über den Tod ist unterhaltsamer als eine Partie Schach und zeigt Max von Sydow in einer Paraderolle.


share





   55m
 
 

episode 131: Crimewave, 1985


Wer schon immer mal sehen wollte, wie das ist, wenn Sam Raimi, Joel Coen und Ethan Coen alles so machen wie immer, und trotzdem aufs Faszinierendste scheitern: CRIMEWAVE ist der Film.


share





   46m
 
 

episode 130: Der Verlorene (1951)


Peter Lorre geht in seinem ersten und letzten Film als Regisseur auf Konfrontationskurs mit Nachkriegsdeutschland.


share





   57m
 
 

episode 129: Scarface, 1932


Howard Hawks und Howard Hughes liefern sich in SCARFACE ein Feuergefecht mit der aufkommenden Zensur des Hays Code.


share





   57m
 
 

episode 128: Die Herberge zum Drachentor (Long men kezhan / Dragon Inn), 1967


Mit diesem Film kommt der Wuxia, der Schwertkampffilm Hongkongs, spätestens auf europäischen Festivals an und King Hu wird zum auteur stilisiert. Nicht zu Unrecht, Film und Regisseur haben mächtig Einfluss auf Nachfolger und Filmfans...


share





 2020-03-08  58m
 
 

episode 127: Rattennest (Kiss Me Deadly), 1955


Taugt Film Noir noch als Ausdrucksmittel im Zeitalter der Atombombe? Das fragt sich Regisseur Robert Aldrich, und wir mit ihm.


share





 2020-03-01  53m
 
 

episode 126: Night Tide, 1960


Die europäischen Neuen Wellen treffen bei Curtis Harrington auf American Gothic und Queerness. Eine grandiose Wiederentdeckung!


share





 2020-02-23  56m
 
 

episode 125: El día de la bestia, 1995


Spanien genau 20 Jahre nach Franco: immer noch nur als Groteske fassbar, findet Álex de la Iglesia.


share





 2020-02-16  51m
 
 

episode 124: Das Geheimnis der falschen Braut (La Sirène du Mississippi), 1969


Truffaut wendet sich nach der Nouvelle Vague nur noch intensiver der klassischen Moderne zu: wir reden darüber.


share





 2020-02-09  58m
 
 

episode 123: Das Totenschiff, 1959


Georg Tressler nutzt Genre, um auf den Kadavergehorsam des 2. Weltkriegs hinzuweisen. Leider hat der damalige Feuilleton dies wunderbar ignorieren können.


share





 2020-02-02  55m