Eine Frage noch ... Ein Podcast der Agenda Austria

Eine Frage noch... Gespräche mit Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport. Ein Podcast der Agenda Austria.

https://www.agenda-austria.at

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 41m. Bisher sind 57 Folge(n) erschienen. Dies ist ein zweiwöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 1 day 15 hours 55 minutes

subscribe
share






episode 11: Wo steht Europa im Jahr 2030? (Thomas Wieser)


Eine Frage noch... mit Euro-Experte Thomas Wieser

Er ist „Mr. Euro“. Kaum ein Österreicher kennt Brüssel und das EU-System so gut wie Thomas Wieser. Als Chef der „Eurogruppe Arbeitsgruppe“ erlebte er die Eurokrise vor 10 Jahren aus nächster Nähe. Von Griechenlands erster Warnung Ende 2009, über die dramatischen Krisensitzungen Mitte 2010 bis zu den Rettungspaketen und Schuldenschnitten - Wieser war dabei...


share








 2020-06-04  1h15m
 
 

episode 12: Braucht es ein Schulfach „Wirtschaft“? (Bettina Fuhrmann)


Eine Frage noch… mit der Wirtschaftspädagogin Bettina Fuhrmann

Das Wirtschaftswissen unserer Schülerinnen und Schüler ist erschreckend schlecht. Umfragen zeigen, dass viele zu glauben scheinen, dass Österreich eine Planwirtschaft sei. Dass der Staat Preise festlegt und vorgibt, was zu importieren und zu exportieren sei. Die Ökonomin Bettina Fuhrmann hat die gängigsten Schulbücher analysiert und einen möglichen Grund gefunden: Im Unterricht sind Markt und Wirtschaft kaum Thema...


share








 2020-06-25  53m
 
 

episode 13: Wie macht das Sacher weiter? (Matthias Winkler)


Eine Frage noch… mit dem Sacher-Chef Matthias Winkler

Corona hat die Hotellerie getroffen wie ein Komet. Vor allem der Städtetourismus ist komplett zum Erliegen gekommen. Eine Extremsituation für Matthias Winkler, dem CEO der Sacher-Gruppe, zu der neben dem Stammhaus hinter der Oper auch das Hotel Bristol und das Sacher Salzburg gehören...


share








 2020-07-17  46m
 
 

episode 14: Wie wird der Herbst? (Andreas Treichl)


Andreas Treichl ist der wahrscheinlich bekannteste Banker in Österreich. Über Jahrzehnte baute er die heutige Erste Group von einer verschlafenen Bank zu einem europäischen Player aus. Den Vorsitz der Bank gab er Anfang des Jahres ab. Dann kam Corona...


share








 2020-08-03  40m
 
 

episode 15: Gaming als Karrierechance? (Matthias Luttenberger)


Eine Frage noch… mit dem Bayern-Esports-Trainer Matthias Luttenberger

Vom belächelten Hobby zur Milliardenindustrie: Computerspiele sind als „Esports“ zu einem Wirtschaftsfaktor geworden. Ein Umstand, der an den großen europäischen Fußballclubs nicht vorübergegangen ist. In der neusten Folge des Podcasts „Eine Frage noch…“ spricht Moderator Nikolaus Jilch mit Matthias Luttenberger...


share








 2020-08-27  39m
 
 

episode 16: Wie retten wir unser Schulsystem? (Melisa Erkurt)


Eine Frage noch… mit der Autorin Melisa Erkurt

„Ich will die Kinder nicht anlügen und ihnen sagen, dass sie mit Fleiß alles erreichen können. Das stimmt nicht. Die Kinder sind ja nicht dumm. Aber sie werden aussortiert.“ Melisa Erkurt will nicht mehr hören, dass es Zeit braucht, bis das österreichische Bildungssystem auf die Anforderungen von Kindern mit Migrationshintergrund umgestellt wird. „Das lass ich mir nicht mehr sagen...


share








 2020-09-11  48m
 
 

episode 17: Was macht die Polarisierung mit uns? (Wolf Lotter)


Toleranz ist heute ein abgedroschenes Wort. Das ist sehr schade, sagt der Publizist und Autor Wolf Lotter. „Ich sehe politisch den dringenden Bedarf, Toleranz zu üben und jeder Form der Polarisierung zu entsagen. Das geht an Politiker und Journalisten gleichermaßen. Der Journalismus hat sich parteiisch gemacht und erfüllt seine eigentliche Funktion nicht, das darzustellen, was ist...


share








 2020-09-30  43m
 
 

episode 18: Was fehlt dem Standort Österreich? (Heimo Scheuch)


Ist die Krise schon überstanden? Wienerberger-Chef Heimo Scheuch ist zumindest optimistisch. "Wir hatten einen guten Start in das Jahr 2020. In den Märkten wo es einen totalen Lockdown gab, schießt die Bautätigkeit jetzt nach oben", so Scheuch: "Wir leben heute schon in der neuen Normalität. Man sieht jetzt schon sehr klar, welche Regionen stärker getroffen wurden und welche weniger. Die Tourismusgebiete leiden sehr stark...


share








 2020-10-13  33m
 
 

episode 19: Müssen wir den Kapitalismus überwinden, um das Klima zu retten? (Anna Schneider)


Die Österreicherin Anna Schneider hat sich binnen eines Jahres als NZZ-Journalistin in Berlin einen Namen gemacht, den sie jeden Tag auf Twitter verteidigen muss. Denn der Gegenwind ist heftig. Ein Gespräch über Kapitalismus, Klimawandel, Gruppenzwang, Medien, Hass im Netz und Liberalismus.

Zur Person:
Anna Schneider (30) arbeitet seit rund einem Jahr bei der "Neuen Zürcher Zeitung" in deren Berliner Büro...


share








 2020-10-28  39m
 
 

episode 20: Lockdown 2.0: Wie kommen wir durch den Winter? (Franz Schellhorn)


Corona offenbart viel über das Verhältnis der Österreicher zu Obrigkeit und Eigenverantwortung, sagt Franz Schellhorn: "Jeder wartet auf Anweisungen von oben." Ein Gespräch über Österreich im zweiten Lockdown, den Weg nach vorne, Staatshilfen, Konjunkturpakete und die Frage, ob die Skilifte heuer überhaupt aufsperren.

Die Corona-Lage eskaliert wieder, das Land ist im zweiten Lockdown - und Wien wird vom islamistischen Terror heimgesucht...


share








 2020-11-07  23m