Eine Stunde History  - Deutschlandfunk Nova

Feed provided by Deutschlandradio. Click to visit.

http://www.deutschlandfunknova.de/eine-stunde-history

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 34m. Bisher sind 238 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts
subscribe
share





recommended podcasts


Holocaust - Eichmanns Flucht


1961 wird Adolf Eichmann in Israel der Prozess gemacht - 16 Jahre nach Kriegsende. Zuvor hatte der Organisator und Vollstrecker des Holocaust zehn Jahre lang unbehelligt als "Ricardo Klement" in Argentinien gelebt. Eine Stunde History über die Flucht eines Massenmörders.


share







 2020-03-20  32m
 
 

Apartheid - Das Massaker von Sharpeville


Vor 60 Jahren demonstrieren in Südafrika schwarze Menschen gegen diskriminierende Gesetze. Die Reaktion der Polizei: Sie erschießen 69 Demonstrierende.


share







 2020-03-13  38m
 
 

Der erste Tschetschenienkrieg 1995


Im Winter 1994 marschierten russische Truppen in Tschetschenien ein – der Beginn eines fast zweijährigen Krieges und Auftakt zu einer ganzen Reihe brutaler Konflikte.


share







 2020-03-06  32m
 
 

Erster Weltkrieg - Der Völkermord an den Armeniern


Der Mord von Millionen Armeniern gilt als einer der ersten Genozide des 20. Jahrhunderts. Dem Völkermord, der vor allem 1915 und 1916 stattfand, fielen zwischen 300.000 und mehr als 1,5 Millionen Menschen zum Opfer.


share







 2020-02-28  41m
 
 

Weimarer Republik - Gründung der NSDAP (live aus dem Gloria Theater Köln)


Schon kurz nach Entstehung der Weimarer Republik, bilden sich in Deutschland politische Gruppierungen, die Rache wollen. Rache für die Ergebnisse des Ersten Weltkriegs. "Eine Stunde History" über die Gründung der NSDAP am 20. Februar 1920 und die Strukturen innerhalb der Partei.


share







 2020-02-21  54m
 
 

Schwarze Bürgerrechtsbewegung - Die Ermordung von Malcolm X


Neben Martin Luther King ist Malcolm X der bekannteste amerikanische Bürgerrechtler. Während Martin Luther King auf die gleichberechtigte Integration der Schwarzen in die weiße Gesellschaft setzt, prangert Malcolm X die Weißen an. Am 21. Februar 1965 wurde er erschossen.


share







 2020-02-14  36m
 
 

Zweiter Weltkrieg - Die Bombardierung Dresdens 1945


Es sind die drei schlimmsten Tage, die Dresden in seiner bisherigen Geschichte erlebt: Vom 13. bis 15. Februar 1945 fliegen alliierte Luftstreitkräfte innerhalb von 72 Stunden mehrere große Angriffswellen auf die Stadt.


share







 2020-02-07  54m
 
 

Bob Marley - Ikone des Reggae


Seine Songs sind weltberühmt, Reggae und Rastafari inzwischen auch. Bob Marleys Karriere begann als Außenseiter auf Jamaika.


share







 2020-01-31  34m
 
 

Römisches Reich - Christentum wird Staatsreligion


Zwei christliche Gruppierungen, die Nizäner und die Arianer, liefern sich Straßenkämpfe in Konstantinopel. Um die Lage zu beruhigen - nimmt die moderne Geschichtsforschung an - erlässt Kaiser Theodosius I. mit zwei weiteren Kaisern ein Edikt im Jahr 380 und fördert damit die Nizäner, die in der Minderheit sind, wohl auch, weil er treue Gefolgsleute braucht.


share







 2020-01-24  31m
 
 

1920 - Prohibition in den USA


Die USA verbieten vor 100 Jahren landesweit Alkohol: Herstellung, Transport und Verkauf von Spirituosen sind von da an offiziell nicht mehr erlaubt. Folge ist der illegale Verkauf von Alkohol, der immer weiter zunimmt - kontrolliert von der Organisierten Kriminalität.


share







 2020-01-17  34m