Eine Stunde Was mit Medien - Deutschlandfunk Nova

Feed provided by Deutschlandradio. Click to visit.

http://www.deutschlandfunknova.de/eine-stunde-medien

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 39m. Bisher sind 182 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich
subscribe
share



 

recommended podcasts


Content-Netzwerk von ARD und ZDF - Drei Jahre Funk - und die Erfahrungen


Am 15. März 2016 ist das junge Angebot von ARD und ZDF an den Start gegangen - noch nicht offiziell, aber mit einem ersten Blog. Wir ziehen mit der stellvertretenden Funk-Chefin Sophie Burkhardt eine Bilanz.


share





   38m
 
 

Netzkulturfestival - SXSW-Festival: Abschied von der Masse


Beim Netzkulturfestival South-by-Southwest (SXSW) in Austin haben rund 75.000 Teilnehmer über die Technik von Übermorgen diskutiert. Die Zukunft der Medien liegt in der Nische. 


share





   40m
 
 

Gesetzesvorhaben: Neue Gesetze könnten den Journalismus gefährden


Ein neues Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen könnte zum Problem für investigative Journalisten werden. Mit der Reform des Urheberrechts werden Urheber zum Teil finanziell schlechter gestellt. Und auch durch ein weiteres Gesetz könnten Uploadfilter drohen.


share





   40m
 
 

Martin Fehrensen - Der Social-Media-Beobachter


Kritisch den sozialen Netzwerken auf die Finger schauen – aus diesem Hobby ist ein Job geworden: Martin Fehrensen hat mit dem Social-Media-Watchblog eine Instanz in der Medienbranche etabliert. Bei uns erzählt er seine Geschichte.


share





   43m
 
 

Datenjournalismus: Wenn Big Data für Schlagzeilen sorgt


Vor ein paar Jahren haben viele Redaktionen Datenteams aufgebaut. Kritiker sagen jetzt: Mehr als ein paar Journalistenpreise gab es für sie nicht zu gewinnen. Doch stimmt das? Ein Werkstattbericht bei der Süddeutschen Zeitung.


share





 2019-02-21  40m
 
 

Wie konstruktiv Journalisten sein dürfen


Seit einiger Zeit versucht die Bewegung des konstruktiven Journalismus, gegen Medienmüdigkeit und Vertrauensverlust anzukämpfen. Aber steckt dahinter mehr, als ein Orchideenfach?


share





 2019-02-14  42m
 
 

Faking Hitler-Podcast: Stern arbeitet Hitler-Tagebücher auf


Vor Relotius waren die gefälschten Hitler-Tagebücher des Sterns der größte Fälscherskandal in der deutschen medialen Nachkriegsgeschichte. Jetzt arbeitet das Magazin die eigene Geschichte auf und versucht sich im Stile großer US-Podcasts. Doch das geht nur bedingt gut. Eine Medienkritik.


share





 2019-02-07  41m
 
 

Instagram - News-WG: Harte Fakten im seichten Netzwerk


Instagram besteht nicht nur aus Influencern, Foodporn und Landschaftsfotos. Die News-WG versucht sich seit einigen Monaten, die Nutzer mit harten Fakten zu erreichen - und hat damit sogar Erfolg. In Eine Stunde Was mit Medien erzählen die Macherinnen des Formats von ihren Erfahrungen.


share





 2019-01-31  41m
 
 

DLD-Konferenz: Gegenwind für Tech-Giganten


Ein Professor fordert die Zerschlagung von Facebook, Amazon & Co. Und Facebook-Geschäftsführerin Sheryl Sandberg hinterlässt nach ihrem Auftritt ein wenig begeistertes Publikum. Aber es gab auch viel Optimismus auf der Medienkonferenz DLD.


share





 2019-01-24  45m
 
 

Netflix, Paywalls, Voice-Interfaces - 10 Thesen zum Medienwandel 2019


Wie verändert sich in diesem Jahr die Medienlandschaft? Verschwinden Nachrichtenwebseiten komplett hinter Paywalls? Stirbt Facebook? Gewinnen Leser, Zuschauer und Hörer wieder mehr Vertrauen in die Medien? Wir diskutieren mit Pia und Cornelius Frey, Gründer des Medienstartups Opinary, über die Medientrends 2019.


share





 2019-01-17  43m