Feature - Hörspiel und Feature

Der Dokumentarfilm im Radio: Features, Kurz-Dokus, Audio Stories mit ganz eigenen Handschriften. Best-of der kreativen Autorenszene. Preisgekrönte Dokus und Feature-Klassiker. Ob experimentell, klassisch oder dazwischen: Das Feature von Deutschlandfunk Kultur zeigt die Welt in Nahaufnahme.

https://www.hoerspielundfeature.de/feature-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 53m. Bisher sind 588 Folge(n) erschienen. .

Gesamtlänge aller Episoden: 20 days 4 hours 7 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


Nach dem Fest - Reihe: Wirklichkeit im Radio


"Wenn Papa badete" – so beginnt die berühmte Szene in dem Film "Das Fest", der die Enthüllung eines jahrelangen Missbrauchs schildert. Zuerst erzählt wurde die Geschichte von Allan in einer Talkshow. Aber wer ist Allan?

Von Lisbeth Jessen
www.deutschlandfunkkultur.de, Feature
Direkter Link zur Audiodatei



share








   51m
 
 

Einzelgeschichten aus Voice Versa Staffel eins - Alle Folgen


Voice Versa, der mehrsprachige Podcast. In Staffel eins war jede Folge ein Mix, in dem sich unterschiedliche Sprachen und Geschichten begegnet sind. In dieser Ausspielung bieten wir jede dieser Geschichten einzeln – zum Neu-oder Wiederhören.

www.deutschlandfunkkultur.de, Feature
Direkter Link zur Audiodatei



share








   1h0m
 
 

FE-MALE BRAIN - Das Gehirn und sein Geschlecht


Das menschliche Gehirn ist ein Organ von höchstem Interesse. Wie ist es aufgebaut und wie funktioniert es? Gibt es tatsächlich weibliche und männliche Gehirne? Oder ist das Gehirn geschlechtsunabhängig?

Von Elisabeth Weilenmann
www.deutschlandfunkkultur.de, Feature
Direkter Link zur Audiodatei



share








   54m
 
 

Battle Field Eye - Reihe: Wirklichkeit im Radio


In diesem Radiostück aus dem Jahr 2001 wirft der langjährige Kriegsreporter Friedhelm Brebeck eine Frage auf, die seitdem weiter an Brisanz gewonnen hat: Was bedeutet Krieg im Zeitalter seiner medialen Direktübertragung?

Von Edgar Lipki
www.deutschlandfunkkultur.de, Feature
Direkter Link zur Audiodatei



share








   53m
 
 

Alle Menschen müssen sterben, vielleicht auch ich (4/4) - Die Jahrhundertwendegeneration in vier Langzeitporträts


Kriege, Krisen, Neuanfänge – die Biografien der Geburtsjahrgänge um 1900 waren von zahlreichen Brüchen gezeichnet. Eine Langzeitstudie der Universität Bonn begleitete diese Generation – im Fall von Frau Hölderlin über einen Zeitraum von 26 Jahren.

Von Sonya Schönberger und Norbert Lang
www.deutschlandfunkkultur.de, Feature
Direkter Link zur Audiodatei



share








   54m
 
 

Alle Menschen müssen sterben, vielleicht auch ich (3/4) - Die Jahrhundertwendegeneration in vier Langzeitporträts.


Bonner Längsschnittstudie des Alterns – hinter diesem sperrigen Namen verbirgt sich eine wissen-schaftliche Langzeitbeobachtung über alternde Menschen in der BRD. Im dritten Teil stellen wir Frau Urban vor, die als Jüdin den Nationalsozialismus in Deutschland erlebte.

Von Sonya Schönberger und Norbert Lang
www.deutschlandfunkkultur.de, Feature
Direkter Link zur Audiodatei



share








   53m
 
 

Alle Menschen müssen sterben, vielleicht auch ich (2/4) - Die Jahrhundertwendegeneration in vier Langzeitporträts


Zweiter Teil unserer Serie mit Langzeitbeobachtungen aus der Nachkriegs-BRD. Heute kommt Herr Jäger zu Wort, der nach der Flucht aus Ostpreußen ohne Groll eine neue Existenz aufbaute und im Alter engen Kontakt zu Kindern und Enkelkindern hielt.

Von Sonya Schönberger und Norbert Lang
www.deutschlandfunkkultur.de, Feature
Direkter Link zur Audiodatei



share








   53m
 
 

Alle Menschen müssen sterben, vielleicht auch ich (1/4) - Die Jahrhundertwendegeneration in vier Langzeitporträts


BRD, 1965-1984. Eine wissenschaftliche Langzeitstudie befragt die alt gewordene Jahrhundertwendegeneration und bringt ein faszinierendes Tonarchiv hervor. In Folge Eins stellen wir Frau Rahm (Pseudonym) vor, die nach dem Krieg einen sozialen Abstieg erlebt.

Von Sonya Schönberger und Norbert Lang
www.deutschlandfunkkultur.de, Feature
Direkter Link zur Audiodatei



share








   54m
 
 

Prozedur 7.7.0 - Reihe: Wirklichkeit im Radio


Sie werden immer mehr. Sie stehen herum und schweigen. Sie sind da und sie verweigern sich. Wo kommen sie her? Was wollen sie? Die Polizei, die Anwohner- und Ärzteschaft – alle suchen nach Antworten.

Von Hermann Bohlen
www.deutschlandfunkkultur.de, Feature
Direkter Link zur Audiodatei



share








   38m
 
 

In fremder Erde - Schwerpunkt: Für die Arbeit in die Fremde


Viele Menschen, die in Berlin im Gesundheits- und Gastgewerbe oder im Bauwesen arbeiten, sind zum Arbeiten nach Deutschland gekommen. Nach der Pensionierung stellt sich ihnen die Frage: Wie altert man fern der Heimat?

Von Karla Krause
www.deutschlandfunkkultur.de, Feature
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-08-20  53m