Forschungsquartett

Jede Woche blicken wir auf neue Entwicklungen und Ergebnisse in der deutschen Forschungslandschaft. Überall in Deutschland arbeiten Wissenschaftler daran, die Welt ein wenig besser zu machen. Wir schauen ihnen über die Schulter.

https://detektor.fm/serien/forschungsquartett-wissenschaft

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 8m. Bisher sind 291 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 1 day 19 hours 22 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Forschungsquartett | Restaurierung in Pompeji: Pompeii Sustainable Preservation Project - Pompeji: Das Archiv der Restauratoren


Pompeji, die antike Ruinenstadt am Fuße des Vesuv, ist nicht nur ein Open-Air-Museum für Alte Geschichte. Seit 250 Jahren wird dort gegraben, restauriert und konserviert. Pompeji ist damit auch ein Archiv für die Geschichte der Konservierungsforschung, sagen Fraunhofer-Forscher - und wollen dort nun eine Art Archiv für Restauratoren aus aller Welt entstehen lassen.


share







 2015-09-03  6m
 
 

Forschungsquartett | Paludikultur - Moore: Zwischen Klimaschutz und Klimakiller


Deutschlands Moore sind für die Landwirtschaft trocken gelegt. Dabei sind die nassen Landschaften wichtig für das Klima. Der Kompromiss: Mit Paludikulturen lassen sich Moore zeitgleich erhalten und landwirtschaftlich nutzen.


share







 2015-08-20  9m
 
 

Forschungsquartett | Das Projekt „News-Stream 3.0“ - Journalismus in der digitalen Welt


Wie kommen Journalistinnen und Journalisten mit den Nachrichtenströmen in der digitalen Welt zurecht? Sind sie überfordert? Erkennen Sie Fehl-Infos? Das Projekt "News-Stream 3.0" soll die Antwort sein.


share







 2015-08-13  7m
 
 

Forschungsquartett | Hören und Aufmerksamkeit - "Das Problem liegt nicht nur in den Ohren"


Bei lauter Musik und ein Durcheinander von viele Stimmen fällt besonders älteren Menschen das Zuhören schwer. Auf Partys beispielsweise geht das aber auch jungen Menschen oft so. Wissenschaftler beschäftigen sich mit der Frage, welche Rolle Umgebungsgeräusche für unser Hören spielen.


share







 2015-07-30  6m
 
 

Forschungsquartett | Projekt AquaMak zur Wasserpest - Die nützliche Pest


Die Pest wünscht man niemandem, auch nicht die Wasserpest. Dabei ist diese gar nicht so schlecht wie ihr Ruf. Zumindest haben die Forscher am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung zahlreiche Möglichkeiten gefunden, wie man die Wasserpflanze nutzen kann.


share







 2015-07-16  7m
 
 

Forschungsquartett | Die MP3 wird 20: Ihr Erfinder im Interview - "Die Erwartung bestimmt, was ich höre"


Viel Musik auf wenig Speicherplatz: Dank der MP3 haben wir heute unsere liebsten Songs und Alben ständig bei uns. 20 Jahre ist es her, da einigten sich die deutschen Entwickler auf das Kürzel - und begründeten ein Verfahren, das die Musikwelt verändert hat.


share







 2015-07-09  6m
 
 

Forschungsquartett | EMS-Training: Was ist dran? - Schwitzen unter Strom - Bringt EMS-Training etwas?


Schlank, stark, fit - in nur wenigen Minuten pro Woche: Das soll das Elektromyostimulationstraining, kurz EMS, problemlos bewirken. Wenn elektrische Impulse beim Sport den Körper durchfließen, stählt das die Muskeln besonders schnell und erspart einem angeblich stundenlanges Training im herkömmlichen Sinn. Klingt fantastisch, aber ist die Methode auch ungefährlich?


share







 2015-07-02  7m
 
 

Forschungsquartett | Lesen im digitalen Zeitalter - Kommt der Kopf noch mit?


Vor knapp sechstausend Jahren hat die Menschheit die Schrift erfunden. Seitdem hat das geschriebene Wort vieles mit gemacht. Im 21. Jahrhundert erlebt es jetzt einen neuen Paradigmenwechsel, weil Computer und Internet unsere Lesegewohnheiten verändern.


share







 2015-06-25  5m
 
 

Forschungsquartett | Europa auf der Wippe - Als Folge der Eiszeit wippen wir in Nordeuropa heute


Hamburg sinkt ab, Rügen ragt immer weiter empor. Und das, weil vor über 10.000 Jahren mit der Eiszeit auch die Gletscher über Nordeuropa verschwunden sind.


share







 2015-06-18  7m
 
 

Forschungsquartett | Musikgedächtnis bei Alzheimer-Patienten - Demenz und Alzheimer: Warum die Musik bleibt


Vor Nichts macht Alzheimer Halt: Erinnerungen an die Kindheit, an die eigene Familie oder an Hobbies verblassen unaufhaltsam. Doch eine Sachen haben Therapeuten und Forscher schon länger bemerkt: Alzheimer-Patienten erinnern sich oft noch erstaunlich gut an eine Sache - an Musik. Wissenschaftler haben nun eine Erklärung dafür gefunden.


share







 2015-06-11  6m