Fotografie Neu Denken. Der Podcast.

Fotografie Neu denken. Der Podcast. Von Andy Scholz. Der Podcast über die kulturelle und gesellschaftliche Bedeutung von fotografischen Bildern heute. Der Audio-Podcast über die Bedeutung von fotografischen Bildern in unserem Alltag. Andy Scholz spricht mit Menschen darüber, warum und was sie fotografieren und wieviel. Was die Fotografie und das fotografische Bild mit der Kunst, der Gesellschaft und unseren Kindern macht. Und versucht so dieser gegenwärtigen Omnipräsenz nachzuspüren. Regelmäßig, episodisch und direkt aus seinem Studio veröffentlicht Andy Scholz in seinem Podcast »Fotografie Neu Denken« Interviews mit Foto- und Kunstschaffenden, Beiträge über Künstler und Künstlerinnen, sowie Gespräche mit Expertinnen und Experten aus der angewandten und künstlerischen Fotografie, der Fototheorie, der Fotogeschichte. Er lässt Menschen zu Wort kommen, die fotografische Bilder erarbeiten, vermitteln und über sie nachdenken. Menschen aus den Bereichen der Philosophie, Soziologie, Medien-, Kultur-, Geistes- und Sozialwissenschaften. Genauso verschafft er aber auch Menschen Gehör, die einfach nur fotografieren, die das Fotografieren lieben und sich dafür begeistern...

http://fotografieneudenken.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 32m. Bisher sind 134 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 2 days 21 hours 2 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


episode 124: dppl +12 »Wichtig ist eine gute Mischung zwischen Off-Space-Räumen, Galerien und Ausstellungshäusern.«


Ljiljana Radlovic. Projektleitung, Project Management düsseldorf photo+


share








 2022-06-20  28m
 
 

episode 123: dppl +11 »Social media became the new mirror of our generation.«


Karen Paulina Biswell. Artist, Paris and Bogota.


share








 2022-06-17  33m
 
 

episode 122: dppl +10 »I want to capture the strangeness within the ordinary.«


Estefania Landesmann. Artist, Berlin and Buenos Aires.


share








 2022-06-14  28m
 
 

episode 121: dppl +09 »Fotografie ist das Medium, das am meisten in die Gesellschaft eingreifen kann.«


Dr. Vivien Trommer, Kuratorin an der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf.


share








 2022-06-11  36m
 
 

episode 120: dppl +08 »Wir müssen auch die Technologie- und Gesellschaftsgeschichte mitdenken.«


Dr. Linnea Semmerling. Direktorin Stiftung Inter Media Art Institute (IMAI), Düsseldorf.


share








 2022-06-07  34m
 
 

episode 119: dppl +07 »I need the contact with the photographic material.«


Marge Monko. Artist/Künstlerin, Professorin für Fotografie an der »Estonian Academy of Arts« in Talinn.


share








 2022-06-04  24m
 
 

episode 118: dppl +06 »Um 1900 waren wir mit dem ersten Click da, wo wir mit dem zweiten Click heute stehen.«


Wolfgang Ullrich. Kunsthistoriker und Kulturwissenschaftler, Leipzig.


share








 2022-05-31  38m
 
 

episode 117: dppl +05 »Wir denken in Bildern.«


Akinbode Akinbiyi. Künstler, Berlin.


share








 2022-05-28  33m
 
 

episode 116: dppl +04 »Frei nach Rautert: Die Fotografie ist zu gut, um nur Kunst zu sein.«


Heide Häusler. Künstlerische Leiterin und Geschäftsführerin der Internationalen Photoszene Köln.


share








 2022-05-24  28m
 
 

episode 115: dppl +03 »Fotografie ist keine Sprache. Fotografie ist ein Bild.«


Dr. Anja Schürmann. Kulturwissenschaftlerin und Autorin, KWI Essen.


share








 2022-05-19  48m