Freistil - Hörspiel und Feature

Im Freistil des Deutschlandfunks treffen ungewöhnliche Stories auf klangliche Experimentierfreude. Das Freistil-Feature geht auf die Suche nach popkulturellen Phänomenen, modernen Mythen und spannenden Persönlichkeiten. Zwischen Fiktion und Dokumentation eröffnen sich Welten, die Spaß machen und Raum lassen für Überraschungen.

https://www.hoerspielundfeature.de/freistil-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 53m. Bisher sind 376 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 13 days 18 hours 27 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


Eine halbdokumentarische Farce - Ministerium der Einsamkeit


Einsamkeit ist so schädlich wie das Rauchen von 15 Zigaretten am Tag, sagt die Wissenschaft. Einsamkeit verursacht Kosten und bedroht den sozialen Zusammenhalt. Was kann die Politik dagegen tun?

Von Jochen Rack
www.deutschlandfunkkultur.de, Freistil
Direkter Link zur Audiodatei



share








   47m
 
 

Ich fühle was, was du nicht fühlst - Ziemlich sensibel


Wer sich verletzt fühlt, hat immer recht? Ist Sensibilität eine neue Stärke oder nur ein modischer Kampfbegriff? Die Grenze zwischen feinfühlig und überempfindlich ist schmal.

www.deutschlandfunkkultur.de, Freistil
Direkter Link zur Audiodatei



share








   54m
 
 

Sighilt Pahl - Die Vollbluttänzerin


Das bewegte Leben der in der DDR geborenen Tänzerin. Wegbegleiterinnen, Wegbegleiter und Sighilt Pahl selbst berichten über ihre Karriere, die Liebe und das Leben.

Von Nathalie Nad-Abonji
www.deutschlandfunkkultur.de, Freistil
Direkter Link zur Audiodatei



share








   54m
 
 

Wo ist die Körperscham geblieben? - Die Sache mit dem Pups


Auf Varieté-Bühnen hat es immer schon Kunstfurzer und Komiker gegeben, die über Körperpeinlichkeiten Witze rissen. Aber wieso müssen wir es ertragen, kurz vor der Tagesschau mit Verdauungsproblemen belästigt zu werden? Das stinkt doch zum Himmel!

Von Florian Felix Weyh
www.deutschlandfunkkultur.de, Freistil
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-08-26  54m
 
 

Deutsche Popmusik im Wandel - „Über Sex kann man nur auf Englisch singen“


Woher kommt der Trend zum deutschsprachigen Pop? Was sagt er über unsere Gesellschaft aus? Und wie identitätsstiftend ist eigentlich Helene Fischer? Die Popmusik höchstpersönlich steht Rede und Antwort.

Von Mike Herbstreuth
www.deutschlandfunkkultur.de, Freistil
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-08-23  53m
 
 

Theodor W. Adorno im Praxistest - Das richtige Leben im falschen


„Es gibt kein richtiges Leben im falschen“ - Theodor W. Adornos berühmter Satz ist längst zum Kalenderspruch mutiert. Klein-klein-Aktivismus in einer grundkaputten Welt ist sinnlos, scheint er zu sagen. Dabei kommentierte der Sozialphilosoph damit ursprünglich nur - Wohnungseinrichtungen.

Von Christoph Spittler
www.deutschlandfunkkultur.de, Freistil
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-08-22  52m
 
 

Wie Maximilian Prüfer mit der Natur Kunst macht - Der mit den Ameisen malt


Vielleicht malt die Natur die schönsten Bilder: Der Künstler Maximilian Prüfer überlässt Tieren die Leinwand. Daraus entstehen Bilder von berückender Schönheit.

Von Lydia von Freyberg
www.deutschlandfunkkultur.de, Freistil
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-08-19  53m
 
 

Captain America - Superheld mit Traumata


1941 verprügelte er Hitler, jetzt liegt er auf der Couch und kämpft mit seinen Identitätskrisen: Captain America. Ein Superheld, der als Nationalsymbol die amerikanischen Moralvorstellungen leben sollte und nun genau damit ringt.

Von Markus Metz und Georg Seeßlen
www.deutschlandfunkkultur.de, Freistil
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-08-05  52m
 
 

Die Trimm-dich-Bewegung - Als die Deutschen fit geworden


Fett waren sie geworden, die Wohlstandsdeutschen. Fett, bewegungsfaul und infarktgefährdet. Da musste was getan werden. Und also erging der Befehl ans Volk: Trimm dich!

Von Wiebke Keuneke
www.deutschlandfunkkultur.de, Freistil
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-07-29  54m
 
 

Fakes als Kunst - Dieses obskure Objekt des echt Falschen


Es ist oft mehr als ein Spiel: Dichtungen, Kunstwerke, Musik oder Filme, die angeblich von Künstlern geschaffen worden sein sollen, obwohl es diese nie gab. Fake als künstlerische Strategie stellt oft auf raffinierte Weise jede Form von Gewissheit infrage.

Von Achim Hahn
www.deutschlandfunkkultur.de, Freistil
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-07-26  53m