Freies Radio Neumünster

Wir sind ein selbstverwaltetes, nichtkommerzielles Lokalradio in Neumünster & in der Gründungsphase. Hörbar im Livestream, bald auch auf UKW. Stay tuned! CC BY-NC 4.0* *falls nicht anders angegeben

https://freiesradio-nms.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 15m. Bisher sind 766 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint täglich.

Gesamtlänge aller Episoden: 11 days 23 hours 5 minutes

subscribe
share





Lohndumping in den Gefängnissen


Interview mit Martina Franke von der Gefangen-Gewerkschaft GG/BO


share







 2018-01-22  13m
 
 

Antigewalt- und Sozialtraining - KAST e.V. stellt sich vor


Interview mit zwei Aktiven vom KAST e.V.


share







 2018-01-22  4m
 
 

Infomagazin vom 19. Januar 2018


KAST e.V. stellt sich vor | Lohndumping in Gefängnissen | Medien in Pakistan


share







 2018-01-19  42m
 
 

"Q"-Die neueste Theaterproduktion von Thomas Ebermann


Interview mit dem Autor, Regisseur und Journalisten Thomas Ebermann


share







 2018-01-15  20m
 
 

Agnes Miegel - politisches Tauziehen um eine Straßenumbenennung


Die Umbenennung einer Straße in Neumünster sorgt schon seit langem für Kontroversen. Hier jetzt Hintergründe und Ausschnitte aus der politischen Debatte dazu.


share







 2018-01-14  17m
 
 

Infomagazin vom 21. Dezember 2017


Erste Demokratiekonferenz in Neumünster | Abschiebungen nach Afghanistan | Debatte zum Bedingungslosen Grundeinkommen


share







 2017-12-21  49m
 
 

Debatte zum Bedingungslosen Grundeinkommen


Zusammenfassung und Ausschnitte der Podiumsdiskussion am 5. Dezember 2017 im KDW in Neumünster


share







 2017-12-21  39m
 
 

Abschiebungen nach Afghanistan - Eine Gesprächsrunde


Gesprächsrunde mit Waleed, Tariq, Asfandyar und Oliver in dari (persisch), paschtunisch und deutsch.


share







 2017-12-21  31m
 
 

Erste Demokratiekonferenz in Neumünster


Seit Kurzem erhält die Stadt Neumünster Mittel aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben“. In ganz Deutschland werden Städte, Gemeinden und Landkreise dabei unterstützt, Strategien zur Förderung von Demokratie und Vielfalt vor Ort zu entwickeln und umzusetzen. Verantwortliche aus kommunaler Politik und Verwaltung sowie Aktive aus der Zivilgesellschaft kommen in den „Partnerschaften für Demokratie“ zusammen und entwickeln gemeinsam lokale Handlungskonzepte.


share







 2017-12-20  36m
 
 

Pro und Contra – Bedingungsloses Grundeinkommen


Interview mit Ulrike Göking zum Bedingungslosen Grundeinkommen


share







 2017-12-12  36m