Ganz offen gesagt

„Ganz offen gesagt“ ist der erste regelmäßige, unabhängige Podcast für Politikinteressierte in Österreich (2017 gegründet von Eva Weissenberger, Julia Ortner und Sebastian Krause). Die Journalistinnen Barbara Kaufmann, Solmaz Khorsand, Alexandra Wachter und der Strategieberater Stefan Lassnig diskutieren mit Expertinnen und Experten tiefgehend und konstruktiv über Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. „Ganz offen gesagt“ ist unabhängig, transparent und rein subjektiv.

http://ganzoffengesagt.at

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 54m. Bisher sind 184 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich.

Gesamtlänge aller Episoden: 7 days 48 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


episode 182: #18 2022 Über die politische Dimension des Tierschutzes - mit Eva Rosenberg


Stefan Lassnig spricht mit Eva Rosenberg, Geschäftsführerin der Tierschutzorganisation "Vier Pfoten", über den umstrittenen Beschluss der Bundesregierung zur Novelle des Tierschutzes, was Gesellschafts-, Klima und Gesundheitspolitik mit dem Umgang mit Tieren zu tun haben und ob die Grünen noch immer die politische Heimat für den Tierschutz sind.


share








   41m
 
 

episode 181: #17 2022 Über die Bedeutung von Community-Medien - mit Barbara Eppensteiner


Barbara Kaufmann spricht mit Barbara Eppensteiner, der langjährigen Programmintendantin und jetzigen Konsumentin des Communitysenders Okto TV, über die Bedeutung von Community-Medien für den Erwerb von Medienkompetenz, über Bürgermedien und ihre Rolle in der Demokratie und über das Medienverständnis von Parteien, das den Nutzen für die eigenen Umfragewerte vor die gesellschaftliche Bedeutung von Partizipation stellt.


share








   35m
 
 

episode 180: #16 2022 - Über Politik in Gerichtssälen - mit Verena Nowotny und Josef Barth


Stefan Lassnig spricht mit PR-Expertin Verena Nowotny und Strategie-Analyst Josef Barth über Litigation-PR, die zunehmende Verlagerung von Politik in die Gerichtssäle, die ethische Verantwortung der handelnden Akteure und warum das Strafrecht nicht die Messlatte für politisches Handeln sein kann.


share








   1h23m
 
 

episode 179: #15 2022 - Über Gefahren im und für den Journalismus - mit Magdalena Punz


Alexandra Maritza Wachter spricht mit PULS24-Chronik-Chefreporterin Magdalena Punz über Journalismus und im Speziellen über die Frage, welche Gefahren sie im und für den Journalismus wahrnimmt. Welche Folgen haben der russische Angriffskrieg und die damit verbundene Verschwörungsmaschinerie des Kremls? Und wie ist Magdalena Punz mit jenen Attacken umgegangen, denen sie bei den Corona-Demonstrationen ausgesetzt war?


share








   49m
 
 

episode 178: #14 2022 - Über die Frankreich-Wahl - mit Nadia Pantel


Solmaz Khorsand spricht mit der Frankreich-Korrespondentin der Süddeutschen Zeitung Nadia Pantel über die Präsidentschaftswahlen in Frankreich und über die Möglichkeit einer rechtsextremen Präsidentin Marine Le Pen.


share








 2022-04-19  57m
 
 

episode 177: #13 2022 Über die Impfskepsis und ihre Wurzeln - mit Herwig Czech


Barbara Kaufmann spricht mit Herwig Czech, Professor für Medizingeschichte an der MedUni Wien, über die Geschichte der Impfskepsis in Österreich, von der Einführung der Pockenimpfung bis zu den gegenwärtigen Protesten der Impfgegner:innen in Wien...


share








 2022-04-12  44m
 
 

episode 176: #12 2022 Über Politik, Aktionismus und Zivilgesellschaft - mit Daniel Landau


Stefan Lassnig spricht mit dem Bildungsaktivist Daniel Landau über #yeswecare, über die Abgrenzung zwischen Politik, Aktionismus und Zivilgesellschaft, über die gefährlichen Auswirkungen der Identitätspolitik und wie man "leere Augen" bei Kindern und Jugendlichen verhindert.


share








 2022-04-05  1h3m
 
 

episode 175: #11 2022 Über Ungarn - mit Stephan Ozsváth


Solmaz Khorsand spricht mit dem Journalisten Stephan Ozsváth über die Wahlen in Ungarn, über die Chancen der Opposition die Fidesz und Viktor Orbán nach 12 Jahren an der Macht zu schlagen, und einem System, das in Wahrheit nur mehr einen Sieger kennt.


share








 2022-03-29  59m
 
 

episode 174: #10 2022 Über den Ukraine-Krieg, Neutralität und das Bundesheer - mit Herbert Bauer


Stefan Lassnig spricht mit dem Militärexperten Herbert Bauer über den Ukraine-Krieg, die Sinnhaftigkeit der Neutralität, den Zustand des österreichischen Bundesheeres und die Bündnis-Optionen Österreichs.


share








 2022-03-21  56m
 
 

episode 173: #9 2022 Über digitale Propaganda - mit Sarah Kriesche


Barbara Kaufmann spricht mit der IT Journalistin und Netzexpertin Sarah Kriesche über digitale Propaganda seit Beginn des Ukraine-Krieges und darüber, was es mit dem vom Hackerkollektiv Anonymous ausgerufenen Cyberwar gegen Russland auf sich hat und wie aussichtsreich er ist.


share








 2022-03-15  49m