Gesichter Europas - Deutschlandfunk

"Gesichter Europas", das sind Menschen, die für historische, politische und gesellschaftliche Prozesse in ihrem Land stehen. Unsere Reporterinnen und Reporter treffen sie, erfahren ihre Geschichten und bekommen Einblicke in ihren Alltag. Was tut sich zwischen Amsterdam und Athen? Worüber wird in Polen diskutiert? Was beschäftigt Portugal? Und was machen andere Europäerinnen und Europäer besser? Eine Stunde Hörerlebnis, am Samstag, ab 11.05 Uhr.

https://www.deutschlandfunk.de/gesichter-europas-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 6m. Bisher sind 806 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint täglich.

Gesamtlänge aller Episoden: 11 days 20 hours 53 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


Wenn das Meer kommt - Portugals Küste und der Klimawandel


Die Hoheit über Seerouten und Ozeane hat Portugal einst reich und mächtig gemacht. Doch die Ära der portugiesischen Seefahrer liegt lange zurück. Heute geht es weniger darum, das Meer zu beherrschen, vielmehr will man es schützen und in Schach halten.

Wagner, Tilo
www.deutschlandfunk.de, Gesichter Europas
Direkter Link zur Audiodatei



share








   55m
 
 

Der Clan Le Pen - Die Familiensaga zu 50 Jahren Front National


Der unaufhaltsame Aufstieg der französischen Rechtspopulisten ist mit einem Namen verbunden: Le Pen. Die Partei, die die französischen Prinzipien Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit radikal in Frage stellt, ist eine Art Familienunternehmen.

Krause, Suzanne
www.deutschlandfunk.de, Gesichter Europas
Direkter Link zur Audiodatei



share








   54m
 
 

Estland - Die Liebe zum Lied


Estinnen und Esten benötigen keinen besonderen Anlass: Sie singen auf der Straße, im Sprachkurs, auf langen Busreisen oder Online über eines der schnellsten Datennetze der Welt. Dabei schöpfen sie aus einer der größten Sammlungen von Volksliedern.

Köhne, Gunnar
www.deutschlandfunk.de, Gesichter Europas
Direkter Link zur Audiodatei



share








   55m
 
 

Im Takt der Schienen - Nachtzüge in Europa


Das Reisen im Nachtzug ist wieder populär. Aber ist es auch attraktiv? Die Bahn gilt als klimaschonende Alternative zum Fliegen. Bahnunternehmen reagieren mit modernisierten Zügen und neuen Strecken. Start-ups wollen neue Kunden gewinnen. Ein Selbstversuch quer durch Europa.

Philipp Lemmerich
www.deutschlandfunk.de, Gesichter Europas
Direkter Link zur Audiodatei



share








   55m
 
 

Geblendet - Zu viel Licht in Europas Städten


Satellitenaufnahmen zeigen: Vor allem in den Städten ballt sich zu viel künstliches Licht. Lichtverschmutzung schadet Mensch und Tier. Eine Suche nach den schlimmsten Verschmutzern und Begegnungen mit Menschen, die die Dunkelheit schützen wollen.

Katrin Michaelsen, Marten Hahn, Kilian Kirchgeßner, Suzanne Krause, Sigrid Harms
www.deutschlandfunk.de, Gesichter Europas
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-08-19  55m
 
 

Spaniens Naturpark Cabo de Gata - Wenn ein Geheimtipp keiner mehr ist


Ein kleines Fischerdorf am Mittelmeer - nur eine Frage der Zeit, bis es als Urlaubsparadies entdeckt und von Touristen überrollt wird. Autos, Lärm und Müll verändern die Küste. Doch die Einheimischen freuen sich über den wirtschaftlichen Aufschwung.

Kellner, Hans-Günter
www.deutschlandfunk.de, Gesichter Europas
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-08-13  55m
 
 

Mit dem Geigerzähler unterwegs - Das Erbe der französischen Uranminen


Rund 50 Jahre lang wurde in Frankreich Uran abgebaut, über die Folgen für Mensch und Umwelt redete kaum jemand. Als bekannt wurde, dass im ganzen Land radioaktiver Schotter und Schlamm lagern, änderte sich das. Seitdem kämpfen Aktivisten für eine Entsorgung der strahlenden Altlasten.

Krause, Suzanne
www.deutschlandfunk.de, Gesichter Europas
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-07-23  55m
 
 

Hallo Hellas! - Vom Kommen und Gehen in Griechenland


In den 60er Jahren zogen die Gastarbeiter weg, später kamen osteuropäische Einwanderer nach Griechenland, während der Finanzkrise verließen junge Menschen das Land: Migration gehört fest zur griechischen Geschichte. Die Spuren sind bis heute überall im Land spürbar.

Seralidou, Rodothea
www.deutschlandfunk.de, Gesichter Europas
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-07-16  54m
 
 

Leder voller Hoffnung - Fußball in Portugal


Die Fußball-Liebe der Portugiesen hat viel mit dem Erfolg von Weltstars wie Cristiano Ronaldo zu tun. Er zeigt der Jugend, dass der soziale Aufstieg über den Fußball möglich scheint. Hinter der Leidenschaft auf den Trainingsplätzen und in den Fankurven steht aber mehr als nur der Wunsch nach einer Profikarriere.

Wagner, Tilo
www.deutschlandfunk.de, Gesichter Europas
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-07-09  55m
 
 

"Baustelle für Gerechtigkeit" - Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag


Als vor 20 Jahren der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag seine Arbeit aufnahm, schien ein Menschheitstraum Wirklichkeit zu werden. Mehr als 1000 Mitarbeiter setzen sich heute für diesen Traum ein: Richter, Ankläger, Verteidiger aus aller Welt.

Schweighöfer, Kerstin
www.deutschlandfunk.de, Gesichter Europas
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-07-01  55m