Sinneswandel

Nichts ist so beständig wie der Wandel, schrieb der griechische Philosoph Heraklit. Doch wie geschieht er? Mit Sinneswandel wollen wir aufzeigen, dass Gesellschaft kein starres Konstrukt, sondern von uns gestaltbar ist. Im Podcast diskutieren die freie Journalistin Marilena Berends und Gastautor*innen wünschbare Zukünfte und führen Gespräche, mit Wissenschaftler*innen, Künstler*innen und Aktivist*innen zu aktuellen Themen, wie dem Klimawandel, Identitätspolitik oder der Arbeitswelt von morgen. Sinneswandel ist ein Podcast, der dazu ermutigt, den Status quo zu hinterfragen und sich als aktive*n Zukunftskünstler*in zu begreifen.

https://sinneswandel.art

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 25m. Bisher sind 264 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 4 days 18 hours 51 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


episode 94: Künstliche Intelligenz - Fluch oder Segen?


Mit Kenza Ait Si Abbou über diskriminierende Algorithmen


share







   30m
 
 

episode 93: Carla Reemtsma: Ist die Klimabewegung zu elitär?


Über Klimagerechtigkeit und Online-Aktivismus


share







   17m
 
 

episode 92: Rente und Rebellion - (wie) passt das zusammen?


Braucht Protest mehr intergenerationelle Solidarität?


share







 2021-08-17  19m
 
 

episode 91: Jakob Blasel: Sind Politik und Aktivismus (un)vereinbar?


Wie viel Idealismus überlebt im Bundestag?


share







 2021-08-10  24m
 
 

episode 90: Carola Rackete: Wie radikal darf ziviler Ungehorsam sein?


Über (Klima-)Protest und die Kosten des Nicht-Handelns


share







 2021-08-03  26m
 
 

episode 89: Eva von Redecker: (Wie) Kann Aktivismus die Welt bewegen?


Mit Franziska Heinisch über die Revolution für das Leben


share







 2021-07-27  48m
 
 

episode 88: Marina Weisband: Brauchen wir eine (digitale) Bildungsrevolution?


Was muss Schule leisten, um junge Menschen auf das Leben vorzubereiten? Was ist die Aufgabe von Bildung? Darüber hat sich Marilena Berends mit Psychologin und Netzaktivistin Marina Weisband unterhalten. Denn gerade die Corona-Pandemie hat den Innovationsdruck in der Bildung verdeutlicht. Neue Konzepte sind gefragt, um kommende Generationen auf die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft vorzubereiten...


share







 2021-07-20  33m
 
 

episode 87: Irritation - wieso brauchen wir Dissens?


Ein Plädoyer für Streiträume und Andere Orte


share







 2021-07-13  21m
 
 

episode 86: Eckart v. Hirschhausen: Macht uns der Klimawandel krank?


Mit Claudia Traidl-Hoffmann über Hitzewellen und Planetary Health


share







 2021-07-06  48m
 
 

episode 85: Mithu Sanyal: Ist Identität konstruiert?


Über Identitätspolitik und Cancel-Culture


share







 2021-06-29  38m