Hartkore 28 (mp3)

Das Leben in Hamburg und anderswo, und was Fußball damit zu tun hat.

https://www.stadeltobi.de/feed.xml

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 1h38m. Bisher sind 113 Folge(n) erschienen. Jeden Tag erscheint eine Folge dieses Podcasts
subscribe
share





recommended podcasts


Polyrhythmen und komische Tonleitern


Sollten wir jemals eine Band gründen, dann wissen wir jetzt, wie wir sie nennen: Superspreader. Außerdem dauerhaft aus dem Leben verbannt werden Netflix, Geisterfußball und sinnfreie Geschäftsreisen, stattdessen gibt es jetzt Mubi, wo man zum Einschlafen


share







 2020-06-09  n/a
 
 

Die Welt besteht nicht nur aus Drostens


Während die wirklichen Experten so langsam an der Welt verzweifeln, lassen wir die einerseits aufregenden, andererseits faden Wochen nochmal an unserem geistigen Auge vorbeiziehen. Gutes Timing: Wenn das Business eh schon einbricht, geht auch noch die He


share







 2020-05-15  n/a
 
 

Zaunbier


Immer noch im Coronamodus wagen wir es, die wirklich wichtigen Fragen zu stellen: Zaunbier mit oder ohne Maske? Ragnarök oder Hindafing? Globalisierung oder jit.si? Roggenmehl online bestellen oder lieber zum Bäcker? Drosten-Ultras oder Streeck-Groupies?


share







 2020-04-18  n/a
 
 

Übersteuern, untersteuern


Wo kann man sich derzeit eigentlich noch sicher vor SARS-CoV-2 wähnen? In Tristan da Cunha vielleicht, obwohl sich da, wenn man Google Maps trauen darf, mittlerweile selbst in Vulkankratern mehr Döner-Läden breitgemacht haben, als man anhand der abgelege


share







 2020-04-03  n/a
 
 

Kollateralschäden


Pasta und Toilettenpapier sind wieder reichlich vorhanden, zumindest im Studio Othmarschen - in Schnelsen sieht es noch anders aus. Dass ansonsten ein wenig die Luft raus ist, verwundert wenig, zeigt sich jedoch auch an der teilweise mauen Musikauswahl.


share







 2020-03-27  n/a
 
 

Bedarfsgerecht podcasten


Neueste Nachrichten zwischen Quarantäne und Krisengebiet: Nicht einmal Toilettenpapierhersteller freuen in diesen aufregenden Tagen über reißenden Absatz, was sich aber bei genauerer Betrachtung relativ banal erklären lässt. Das und weiteres Seelenfutter


share







 2020-03-19  n/a
 
 

Pasta, Reis, Klopapier und H-Milch


In Zeiten des Lockdowns zeigt der Neokapitalismus sein wahres Gesicht: Newsletter namhafter Cash-and-Carry-Discounter werben unverblümt mit der noch vorrätigen Sortenvielfalt von gut Einlagerbarem, vergessen dabei aber die wirklich entscheidenden Dinge.


share







 2020-03-12  n/a
 
 

Der Untergang


Schon wieder kommt ein, obwohl doch noch so junges, Jahr nur äußerst holprig aus dem Startblock und will die Gemüter nicht recht erfreuen. Statt zarter Frühlingsgefühle gibt es allüberall gar nicht so zarte Hinweise darauf, dass vielerorts nicht alle Tas


share







 2020-02-25  n/a
 
 

Choses Nouvelles


Wer schon immer gute Argumente dafür gesucht hat, dass Immigration in jeder Hinsicht (musikalisch, kulinarisch und überhaupt) eine Bereicherung ist, findet deren reichlich in dieser postweihnachtlich-apokalyptischen Neujahrsepisode. Man versteht die Text


share







 2020-01-10  n/a
 
 

Hauptsache Dänemark


Mit dem nahenden Winter gehen die Menschen unterschiedlich um: wo der eine sich auf musikalische Hausmannskost besinnt, kann es dem anderen nicht verquast genug sein. Die Technik indes passt sich den zusehends verlotternden Körpern alter weißer Männer an


share







 2019-11-14  n/a