HerStory - starke Frauen der Geschichte

Frauen machen Revolution, erringen wissenschaftliche Durchbrüche, entwickeln Erfindungen, gehen auf Abenteuer oder regieren kriminelle Organisationen – aber in den Geschichtsbüchern landen wichtig aussehende Herren mit Wohlstandsbäuchen, Monokeln, Pfeifen, Schnurrbärten und großen Colts. HerStory ist ein Podcast über starke Frauen der Geschichte, im Guten wie im Schlechten. HerStory stellt euch Pionierinnen in Hosen, auf Motorrädern, mit Mikroskopen und Revolvern vor. HerStory erzählt von Wegbereiterinnen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik - und all jenen, die sich nicht um Geschlechter- oder Rollenbilder scherten.

https://www.herstorypod.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 52m. Bisher sind 25 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint jede zweite Woche.

Gesamtlänge aller Episoden: 22 hours 39 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


  • 1
  • 2
  •    
  • 3
  • >

episode 25: 24 Sophie Scholl: Die suchende Widerstandskämpferin


Sophie Scholl wandelt sich vom BDM-Mädel zur Nazi-Gegnerin. Verzweifelt sucht sie in ihrem Glauben eine Richtschnur für ihr Handeln. Ihr Weg in den Widerstand ist für sie ein langwieriger und schmerzhafter geistiger Prozess - ihre Überzeugung dann umso konsequenter.


share







   1h10m
 
 

episode 24: 23 Clementine Churchill: Die Schatten-Premierministerin


Clementine Churchill war keine stumme Politikergattin. Sie war Lobbyistin für Winston Churchills politische Ambitionen und wichtige politische Beraterin. Sie übernahm für ihn im Zweiten Weltkrieg die Organisation der Heimatfront in England - und definierte so die Rolle eine Politiker-Ehefrau vollkommen neu.


share







   1h17m
 
 

episode 23: 22 Isabelle Eberhardt: Die Nomadin in der Wüste


Von der Schweizer Gesellschaft abgelehnt, fand Isabelle Eberhardt ihre Sehnsuchtsheimat in der Wüste. Sie trat zum Islam über, trug Männerkleidung, heiratete einen Araber - und stellte sich als Autorin gegen das Unterdrückungssystem Kolonialismus.


share







 2021-04-12  36m
 
 

episode 22: 21 Gracia Mendes Nasi: Bankchefin und Kämpferin für das jüdische Volk


Sie führte ein erfolgreiches Handels-Netzwerk und Bankhaus in Europa und engagierte sich im Zeitalter der Inquisition für verfolgte jüdische Gläubige. Doña Gracia wollte ihnen sogar eine eigene Heimat schenken – Jahrhunderte vor der Gründung des Staates Israel.


share







 2021-03-29  57m
 
 

episode 21: 20 Die Athletinnen um Alice Milliat: Die Pionierinnen von Olympia für Frauen


Sie liebten den Sport und wollten auf internationale Bühne zum Wettbewerb antreten. Doch Frauensport galt zu Beginn des 20. Jahrhunderts als unschicklich, das Olympische Komitee erteilte ihnen eine Absage. Also organisierten Alice Milliat und Sportpionierinnen kurzerhand die Olympischen Spiele für Frauen.


share







 2021-03-15  41m
 
 

episode 20: 19 James Barry: Revolutionär der Hygienestandards


James Barry nahm als Jugendlicher eine männliche Identität an, studierte Medizin und diente als Militärarzt in englischen Kolonien rund um den Globus. Auf all seinen Stationen setzte er sich für bessere Krankenpflege und würdige Behandlung von Kranken ein.


share







 2021-03-01  1h7m
 
 

episode 19: HerStory meets Fotomenschen: Frauen und Fotografie


In einer Sonderfolge unterhalte ich mich mit Dirk Primbs vom Podcast Fotomenschen über Frauen in der Fotografie. Wie kamen sie zum Medium, wofür haben sie die Fotografie genutzt und: fotografieren Frauen anders als Männer?


share







 2021-02-22  1h1m
 
 

episode 18: 18 Mary Ellen Pleasant: Die schwarze Millionärin und Bürgerrechtlerin


Mary Ellen Pleasant wurde wegen ihrer Hautfarbe um eine Ausbildung betrogen, wurde aber dank ihrer praktischen Erfahrungen eine erfolgreiche Geschäftsfrau. Mit ihrem Vermögen finanzierte sie einen der wichtigsten Aufstände gegen die Sklaverei in den USA.


share







 2021-02-15  51m
 
 

episode 17: 17 Gerda Taro: Die erste Kriegsreporterin


Sie floh vor den Nazis aus Deutschland und wandte sich gegen den Faschismus. Als erste Kriegsreporterin schoss sie im Spanischen Bürgerkrieg Fotos an der Front. Ihre Bilder definierten das Genre der Kriegsfotografie - und zeigten der Welt, wie viel beim Kampf gegen den Faschismus auf dem Spiel stand.


share







 2021-02-01  54m
 
 

episode 16: 16 Hatshepsut: Die Pharaonin, die aus der Geschichte gelöscht wurde


Sie war Königstochter, Frau des Pharaos, Gottgemahlin - und schließlich Pharaonin: Hatshepsut regierte über 20 Jahre lang erfolgreich Ägypten und war Gebieterin über das damals mächtigste Land der Welt. Doch nach ihrem Tod wird die Erinnerung an sie systematisch zerstört.


share







 2021-01-18  53m
 
 
  • 1
  • 2
  •    
  • 3
  • >