Hintergrund - Deutschlandfunk

Die Sendung "Hintergrund" liefert Analyse zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen. Innenpolitisch wie außenpolitisch. Zu ausgewählten Stichtagen und prägnanten historischen Ereignissen erscheint der Hintergrund als "Geschichte aktuell".

https://www.deutschlandfunk.de/hintergrund-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 18m. Bisher sind 2382 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint täglich.

Gesamtlänge aller Episoden: 30 days 21 hours 23 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Leeres Label oder echter Wandel. Was steckt hinter der Klimaneutralität?




Dierks, Benjamin
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Direkter Link zur Audiodatei



share







   18m
 
 

Zögerlicher Abschied von der Papierakte: Über die Digitalisierung der dt. Justiz




Fiebig, Peggy
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Direkter Link zur Audiodatei



share







   18m
 
 

Zögerlicher Abschied von der Papierakte:Über die Digitalisierung der dt. Justiz




Fiebig, Peggy
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Direkter Link zur Audiodatei



share







   18m
 
 

"Versuchslabor" Afghanistan: Hat der vernetzte Ansatz Zukunft?




Matthay, Sabina
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Direkter Link zur Audiodatei



share







   18m
 
 

Auf Expansionskurs-Die Vereinigtren Arab. Emirate feiern ihr 50jähriges Bestehen




Matthay, Sabina
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Direkter Link zur Audiodatei



share







   18m
 
 

50 Jahre Vereinigte Arabische Emirate - Mit Superlativen zur politischen und militärischen Macht


Die Vereinigten Arabischen Emirate haben sich in den vergangenen fünf Jahrzehnten rasant entwickelt. Riesige Ölvorkommen ermöglichen den Emiratis ein Leben im Luxus, ihre Herrscher präsentieren den kleinen Staat am Golf gerne als "Übermorgenland". Doch die glänzende Fassade hat ihren Preis.

Von Anne Allmeling
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Direkter Link zur Audiodatei



share







   18m
 
 

Die Macht der Digitalkonzerne - Gesucht: Regeln für Facebook, Google und Co.


Die Dominanz amerikanischer Konzerne wie Marc Zuckerbergs Meta, der Google-Dachfirma Alphabet oder Amazon ist vielen in der EU ein Dorn im Auge. Es geht nicht mehr darum, ob die Unternehmen systematisch reguliert werden sollen, sondern wie. Doch das passende Regelwerk zu finden, ist keinesfalls einfach.

Von Johannes Kuhn
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Direkter Link zur Audiodatei



share







   18m
 
 

Neue Konzepte für die Innenstadt - Der Weg zum multifunktionalen Viertel


Geschlossene Läden, trostlose Fußgängerzonen: Die Innenstädte leiden ganz besonders unter den Corona-Auflagen. Doch die Pandemie ist nur Katalysator, konstatieren Städteplaner, die Probleme seien vielmehr von struktureller Natur. Ziel sind Innenstädte, in denen Menschen gleichermaßen wieder wohnen, lernen, arbeiten und einkaufen.

Von Manuel Waltz
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Direkter Link zur Audiodatei



share







   18m
 
 

Weder Krieg noch Frieden - Cyberattacken und wie Staaten darauf reagieren


Je mehr Digitalisierung, desto mehr Cyberangriffe - und die können gefährlich werden, wenn etwa die Energieversorgung oder das Gesundheitssystem betroffen sind. Aber nicht nur kriminelle Hacker sind aktiv, auch Geheimdienste rüsten auf. Einige Staaten suchen jetzt nach Spielregeln für diese Konflikte.

Von Marten Hahn
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Direkter Link zur Audiodatei



share







   18m
 
 

Rechtsstaatlichkeit - Polens Regierung im Streit mit der EU




Corall, Astrid;Reiche, Matthias
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Direkter Link zur Audiodatei



share







   18m