Hintergrund - Deutschlandfunk

Feed provided by Deutschlandradio. Click to visit.

http://www.deutschlandfunk.de/hintergrund.723.de.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 18m. Bisher sind 1880 Folge(n) erschienen. Jeden Tag erscheint eine Folge dieses Podcasts
subscribe
share





recommended podcasts


45 Jahre nach Francos Tod - Wie Spanien um die Aufarbeitung seiner Verbrechen ringt


Am 20. November 1975 starb Spaniens ehemaliger Diktator Francisco Franco Bahamonde. Doch auch Jahrzehnte nach dem Ende seiner Herrschaft sind viele Fragen offen, Opfer-Angehörige warten auf Wiedergutmachung. Ein neues Gesetz soll nun die Aufarbeitung voranbringen. Doch auch daran gibt es Kritik.

Von Hans-Günter Kellner
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   18m
 
 

Beginn der Nürnberger Prozesse vor 75 Jahren - Kriegsverbrecher vor Gericht


Die Nürnberger Prozesse gelten als Meilenstein in der Geschichte des Völkerstrafrechts: Ab Ende 1945 wurden dort die Hauptkriegsverbrecher des Nazi-Regimes vor Gericht angeklagt. Es war der erste Versuch, die Mächtigen einer Diktatur persönlich zur Rechenschaft zu ziehen - mit gemischtem Erfolg.

Von Otto Langels
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   18m
 
 

Gleichberechtigung im Beruf - Was Frauenquoten für Männer bedeuten


In der Bundesregierung bahnt sich ein Streit um Frauenquoten an. Die Debatte wird dabei oft hitzig geführt, manche Fragen bleiben allerdings auf der Strecke. Was bedeuten Frauenquoten eigentlich für Männer? Und sind sie überhaupt das beste Mittel, um Gleichberechtigung zu fördern?

Von Katja Scherer und Barbara Schmidt-Mattern
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   18m
 
 

Gesundheitsämter in der Coronakrise - Die Behörde im Zentrum der Pandemiebekämpfung


Bei der Eindämmung der Pandemie spielen die Gesundheitsämter eine wesentliche Rolle. Sie kommen aber dadurch ihren sonstigen Aufgaben kaum noch nach. Deshalb schulen sie neues Personal und erhalten Hilfe von der Bundeswehr, um den Herausforderungen in der Krise gerecht zu werden.

Von Birgit Augustin
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   18m
 
 

Soforthilfe, die geholfen hat? Die Corona-Gelder von Bund und Ländern


Autor: Leue, Vivien;Watzke, Michael
Sendung: Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   18m
 
 

Staatliche Corona-Unterstützung - Was die Soforthilfen zum Überleben taugen


Firmen im Teil-Lockdown sollen für den November Finanzhilfen bekommen. Aber vielen Unternehmen geht es nicht erst seit diesem Monat schlecht. Die Pandemie trifft etliche Branchen hart. Mit welcher Unterstützung konnten sie bisher rechnen - und was hat es gebracht?

Von Vivien Leue und Michael Watzke
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   19m
 
 

Parteitag von 1995 - Als die SPD zum ersten Mal einen Parteivorsitzenden stürzte


Völlig überraschend gewinnt Oskar Lafontaine am 16. November 1995 in Mannheim die Wahl gegen Rudolf Scharping als Parteivorsitzender. Es ist das erste Mal in der Geschichte, dass die Genossen einen Vorsitzenden abwählen. Es sollte das Ende eines Richtungsstreits sein – doch der nahm danach Fahrt auf.

Von Frank Capellan
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   18m
 
 

Tödliche Machtgier. Seit 20 Jahren regiert Assad Syrien


Autor: Kühntopp, Carsten
Sendung: Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   18m
 
 

Oman nach dem Machtwechsel: Schwierige Zeiten für den neuen Sultan


Autor: Allmeling, Anne
Sendung: Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   18m
 
 

Käufliche Reisefreiheit: Wie die EU gegen Goldene Pässe vorgeht


Autor: Buttkereit, Christian
Sendung: Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   18m