Hintergrund - Deutschlandfunk

Feed provided by Deutschlandradio. Click to visit.

http://www.deutschlandfunk.de/hintergrund.723.de.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 18m. Bisher sind 1874 Folge(n) erschienen. Jeden Tag erscheint eine Folge dieses Podcasts
subscribe
share





recommended podcasts


Stationärer und Online-Handel - Konkurrenz war gestern


Jahrelang hieß es, dass Einkäufe im Internet die Angebote in den Innenstädten verdrängen würden. Der Online-Handel ist in Deutschland tatsächlich beachtlich gestiegen, aber zur Bedrohung für den stationären Handel wurde er nicht. Letzterer gibt sich inzwischen sogar recht selbstbewusst.

Von Tonia Koch
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 10.10.2016 18:40
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2016-04-03  18m
 
 

Sand für Singapurs Aufbau - Ruiniert der Sandexport Kambodschas Umwelt?


Autor: Schmidt, Udo
Sendung: Hintergrund
Hören bis: 09.10.2016 18:40


share







 2016-04-02  18m
 
 

60 Jahre Bundesnachrichtendienst - Nötig, aber umstritten


Geheim soll er arbeiten. Doch manche Aktion des Bundesnachrichtendienstes wird öffentlich. Etwa, dass der deutsche Auslandsgeheimdienst jahrelang ausländische Regierungsstellen und EU-Institutionen ausspionierte. Die Kontrolle soll endlich besser werden. Wie weit sind entsprechende Gesetzesvorhaben gediehen?

Von Falk Steiner
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 09.10.2016 18:40
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2016-04-02  18m
 
 

Zum Tode von Hans-Dietrich Genscher - Ein Techniker der Macht und Gestalter der Weltpolitik


Der langjährige Bundesaußen- und auch Innenminister Hans-Dietrich Genscher (FDP) war einer der bekanntesten und profiliertesten Politiker Deutschlands. Mehrere Male in seiner politischen Karriere stand er im Blickpunkt der Weltöffentlichkeit, so bei dem Terrorangriff auf die Olympischen Spiele in München, während des Ende des Kalten Krieges und der deutschen Wiedervereinigung. In seiner Partei war er nicht unumstritten.

Von Brigitte Baetz
www.deutschlandfunk...


share







 2016-04-01  18m
 
 

Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung - Neue Leitung, neue Hoffnung?


Die Historikerin Gundula Bavendamm übernimmt am Freitag Deutschlands wohl schwierigsten geschichtspolitischen Posten. Sie wird neue Direktorin der Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung und damit einer Organisation, die in der Vergangenheit vor allem Zankapfel und Skandalobjekt war. Gelingt ihr die Herkulesaufgabe, die Stiftung zu befrieden und nach vorne zu bringen?

Von Monika Dittrich
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 07.10...


share







 2016-03-31  18m
 
 

Landwirte in Frankreich - Harte Arbeit, wenig Lohn


Die französische Landwirtschaft befindet sich in einer tiefen Krise. Viele Bauern sind in einer verzweifelten Lage. Sie leiden ähnlich wie ihre deutschen Kollegen etwa unter dem Preisverfall bei Milch und Schweinefleisch. Zu Tausenden gehen sie bei Protesten auf die Straße. Etliche Probleme der französischen Bauern sind aber landesspezifisch.

Von Suzanne Krause
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 06.10...


share







 2016-03-30  18m
 
 

Supermarkt-Ketten - Die gefährliche Macht der großen Vier


Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat erlaubt, dass der Supermarkt-Riese Edeka den maroden Konkurrenten Kaiser's/Tengelmann übernehmen darf. Damit baut der Konzern mit dem blauen E seine ohnehin deutliche Vormachtstellung noch weiter aus. Nicht nur das Kartellamt warnt vor einer gefährlichen Tendenz zur Konzentration im Lebensmittel-Einzelhandel.

Von Oliver Ramme
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 05.10...


share







 2016-03-29  18m
 
 

Integration - Muslime und das Altern in Deutschland


In Deutschland leben laut allgemeinen Schätzungen rund vier Millionen Muslime. Wohlfahrtsangebote für Ältere wie Seelsorge, Altenheimplätze oder Bestattungen, die islamische Regeln berücksichtigen, fehlen. Einige Pioniere nutzen die Marktlücke und versuchen, spezifische Angebote zu schaffen.

Von Moritz Küpper
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 04.10.2016 18:40
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2016-03-28  18m
 
 

Wohnungsleerstand - Kommunen setzen Eigentümerpflichten durch


Rund zwei Millionen Wohnungen stehen in Deutschland leer, hinzu kommen ungenutzte Büro- und Verwaltungsgebäude. Prominentestes Beispiel: Das Haus der Statistik am Berliner Alexanderplatz. Auf der anderen Seite herrscht in den Großstädten akuter Wohnraummangel. Kritiker fordern jetzt, notfalls Eigentümer zwangszuenteignen. Doch die Politik zögert.

Von Otto Langels
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 03.10...


share







 2016-03-27  18m
 
 

Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte - Eine Sisyphosaufgabe


Ob in Textilfabriken in Bangladesch oder beim Einkauf seltener Metalle im Kongo: Immer wieder verletzen transnationale Konzerne Menschenrechte. Jetzt sollen die Firmen mehr Verantwortung für ihre Produktions- und Beschaffungsketten übernehmen, das sehen Leitprinzipien der UNO vor. In Deutschland werden diese gerade konkretisiert: mit einem nationalen Aktionsplan. Für diverse NGOs geht der aber nicht weit genug.

Von Caspar Dohmen
www.deutschlandfunk...


share







 2016-03-26  18m