hockdiher Bayern-Podcast

Bayern steht für beeindruckende Landschaften, jahrhundertealte Bräuche und für ein ganz besonderes Lebensgefühl. Über die Landesgrenzen hinaus begeistern die Einheimischen des Freistaats mit ihrer herzlichen Art, der bayerischen Gemütlichkeit und ihren gelebten Bräuchen. Sie tragen sie von Generation zu Generation weiter – immer authentisch und doch neu interpretiert, eben „traditionell anders“. Menschen aus Bayern erzählen hier ihre ganz persönlichen Geschichten. Die Episoden hat Podcaster Holger Klein aufgezeichnet. Er lebt in Berlin und entdeckt im Gespräch mit den „Bayern-Botschaftern“ die bayerischen Regionen: zuhören, in das bayerische Lebensgefühl eintauchen und einfach von Bayern träumen. Noch mehr bayerisches Lebensgefühl bekommt ihr, wenn ihr uns auf Facebook „Dein Bayern“ und Instagram @bayern folgt!

https://www.bayern.by

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 1h6m. Bisher sind 68 Folge(n) erschienen. Alle 3 Wochen erscheint eine Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 2 days 23 hours 31 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Crew Republic Craft Beer


Im Jahr 2010 hatten Mario Hanel und Timm Schnigula ihr Erweckungserlebnis, als sie feststellten, dass Deutschland sich zwar „Land der Biere“ nennt, tatsächlich aber weit davon entfernt ist, ein so vielfältiges Sortiment wie beispielsweise die USA zu haben, also eröffneten sie ihre eigene Craft Beer Brauerei in München...


share







 2016-03-07  1h44m
 
 

Mario Hanel & Timm Schnigula – Crewrepulic Craft Beer


Im Jahr 2010 hatten Mario Hanel und Timm Schnigula ihr Erweckungserlebnis, als sie feststellten, dass Deutschland sich zwar „Land der Biere“ nennt, tatsächlich aber weit davon entfernt ist, ein so vielfältiges Sortiment wie beispielsweise die USA zu haben, also eröffneten sie ihre eigene Craft Beer Brauerei in München...


share







 2016-03-07  1h44m
 
 

Kilian Trenkle – Kuhschellenschmied


Kilian Trenkle betreibt Generationenübergreifende Achtsamkeit in Pfronten im Ostallgäu. Er erreicht das, indem er in vierter Generation die Familienschlosserei betreibt, dort Kuhschellen schmiedet und gleichzeitig als Yogalehrer um die Welt reist. Er erklärt den Unterschied zwischen Glocken und Schellen, was und für wen Yoga ist und wie diese Lehre und die Schlosserei zueinander passen - gerade im Allgäu!


share







 2016-03-03  48m
 
 

Christoph Endres Metallblasinstrumentenmachermeister


80% der Blechblasinstrumente kommen aus Asien und werden maschinell gefertigt. Bleiben 20% handwerkliche Instrumente. „Handwerk hat goldenen Boden und das, was man selbst erschaffen kann, ist für meinen Bereich das schönste, was man sich vorstellen kann“, sagt Christoph Endres. Er ist Metallblasinstrumentenmachermeister, baut also Trompeten, Posaunen, Hörner und Tuben...


share







 2016-03-02  1h11m
 
 

Christoph Endres, Instrumentenbauer


80% der Blechblasinstrumente kommen aus Asien und werden maschinell gefertigt. Bleiben 20% handwerkliche Instrumente. „Handwerk hat goldenen Boden und das, was man selbst erschaffen kann, ist für meinen Bereich das schönste, was man sich vorstellen kann“, sagt Christoph Endres. Er ist Metallblasinstrumentenmachermeister, baut also Trompeten, Posaunen, Hörner und Tuben...


share







 2016-03-02  1h11m
 
 

Schwester Doris, Braumeisterin


In Niederbayern steht das Kloster Mallersdorf. Dort leben knapp 500 Schwestern und Doris Engelhardt ist eine von ihnen. Schwester Doris ist außerdem die Leiterin der Klosterbrauerei in der pro Woche 76 Hektoliter Bier gebraut werden, um der „ehr- und tugendsamen Bürgerschaft und den Schwestern ein nahrhaftes Getränk zu kredenzen“. Schwester Doris erzählt von ihrem Eintritt ins Kloster, dessen Metapher das Anziehen eines neuen Gewandes ist, vom Leben als Schwester und natrlich vom Brauen...


share







 2016-02-29  1h5m
 
 

Der Altenauer Dorfwirt


In Oberbayern gibt es einen Ort namens Altenau. In Altenau gibt es ein Wirtshaus und diesem Wirtshaus ging es, wie jedem vierten in Bayern: Es hat irgendwann geschlossen und stand jahrelang leer. Die Altenauer wollten sich mit diesem Zustand nicht abfinden, gründeten eine Genossenschaft, um das Gebäude zu kaufen und investierten insgesamt 22.000 Arbeitsstunden in Eigenleistung, um die Wirtschaft zu sanieren. Dann haben sie sich einen Wirt gesucht...


share







 2016-02-29  54m
 
 

Schwester Doris – Braumeisterin


In Niederbayern steht das Kloster Mallersdorf. Dort leben knapp 500 Schwestern und Doris Engelhardt ist eine von ihnen. Schwester Doris ist außerdem die Leiterin der Klosterbrauerei in der pro Woche 76 Hektoliter Bier gebraut werden, um der „ehr- und tugendsamen Bürgerschaft und den Schwestern ein nahrhaftes Getränk zu kredenzen“. Schwester Doris erzählt von ihrem Eintritt ins Kloster, dessen Metapher das Anziehen eines neuen Gewandes ist, vom Leben als Schwester und natrlich vom Brauen...


share







 2016-02-29  1h5m