Hörbar Rust | radioeins

Jeden Sonntag von 14.00 bis 16.00 Uhr lädt Bettina Rust einen prominenten Gast in die Hörbar Rust ein. Dieser stellt sich in der Sendung vor und die Musik, die in seinem Leben von Bedeutung war und erzählt dazu die passenden Geschichten zum Soundtrack seines Lebens - alte Mixtapes werden rausgekramt - die erste Platte - intime Töne oder peinliche Songs mit persönlichen Erinnerungen des jeweiligen Gastes. Zwei Stunden voller Musik und toller Geschichten - Promis privat in der Hörbar Rust - immer sonntags von 14.00 - 16.00 Uhr. Die Highlights der jeweiligen Sendung können Sie hier downloaden.

https://www.radioeins.de/archiv/podcast/hoerbar_rust.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 1h7m. Bisher sind 369 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts
subscribe
share





recommended podcasts


Henry Hübchen


Er ist gebürtiger Charlottenburger, auch wenn man’s nicht gleich vermuten würde. Henry wuchs im Osten der Stadt auf. Mit der Mauer hat das nichts zu tun, die kam erst kam erst viele Jahre später. Ein selbstbewusster Junge, Einzelkind, wasseraffin. Berliner Meister in der Bootsklasse Pirat, früh und ein bisschen zufällig stand Hübchen zum ersten Mal vor einer Kamera und weil es gut lief, lief es weiter...


share







 2020-02-23  1h21m
 
 

Afrob


Afrob, Rapper, 43 Ein Stuttgarter Junge, ganz klar, auch wenn er in Italien zur Welt kam und jetzt seit 5 Jahren in Hamburg lebt. Nein, aber in Stuttgart bekam der Junge mit der dunkleren Hautfarbe endlich sein eigenes Immunsystem, in dem Moment nämlich, als Hip Hop in sein Leben trat. Endlich ließ sich alles besser einordnen, endlich entdeckte er neben Fußball noch andere Skills,Afrob wurde Rapper...


share







 2020-02-16  1h22m
 
 

Anja Plaschg


Wäre jede Projektion, die Anja Plaschg in den letzten 15 Jahren zuteil wurde, rund und bunt, so säße sie in einem riesengroßen Bällebad, aus dem sie mit dem Kopf kaum heraus schauen könnte. Antipopgöttin wurde sie genannt. Poetische Leidensfrau. Zu schön sei sie, zu zerbrechlich und dabei doch so talentiert. Und all das Morbide. Genau...


share







 2020-02-09  1h11m
 
 

Désirée Nosbusch


In tiefen und manchmal vielleicht auch schweren Gesprächen über's Leben ist es stets tröstlich, wenn das Gegenüber einwirft: "Ich kenne das. Genau so ging’s mir auch." Aber wie viele Menschen sind so ins Leben gestartet wie Désirée Nosbusch? Da ist ihr außergewöhnliches Kommunikationstalent, ihre Mehrsprachigkeit, ihre Attraktivität, ihre Unerschrockenheit, mit der sie bereits 12jährig in die Mikrophone spricht, erst im Radio, bald auch im Fernsehen...


share







 2020-02-02  1h10m
 
 

Barbara Sukowa


Ein Vamp, eine Zuckerschnute, die Mieze und die Lola beim Fassbinder, aber eben auch die Rosa Luxemburg und die Hannah Arendt in Filmen von Margarethe von Trotta. Und überhaupt hat die vielseitige Barbara Sukowa Frauen stets auf eine ganz besondere Art verkörpert, sodass sie für immer im Gedächtnis blieben - ob sie nun Historisches vollbracht hatten oder gänzlich der Fiktion entsprangen...


share







 2020-01-26  1h13m
 
 

Ina Weisse


Tja, was nur soll man tun, wenn schon allein ihre bloße Erscheinung einige Journalisten zu hypnotisieren scheint, „Hitchcock hätte seine Freude an ihr gehabt“, heißt es da, ein anderes Mal, sie sei „gebenedeit unter den Weibern“. Dabei wirkt die Schauspielerin und Regisseurin in keinem Moment so, als würde sie es darauf anlegen, besondere Aufmerksamkeit zu generieren...


share







 2020-01-19  1h8m
 
 

Inga Humpe


Mein lieber Herr Gesangsverein - es gehört schon was dazu, so lange als Musikerin erfolgreich zu sein: 40 Jahre nämlich. Und das in einer Branche, die unverändert von Männern dominiert wird. Hupps, stimmt, trifft ja auf die meisten Branchen zu. Muss ja nicht so bleiben. Inga Humpe durchlief als Sängerin die unterschiedlichsten Stationen, Punk, erst Punk mit den Neonbabies, dann Pink mit Bambi, es gab DÖF, Humpe & Humpe, also immer wieder auch die Zusammenarbeit mit ihrer Schwester Annette...


share







 2020-01-12  1h9m
 
 

Sascha Disselkamp


Er stammt aus dem ost-westfälischen Rheda-Wiedenbrück, einem kleinen katholischen Ort zwischen Hamm und Bielefeld, wo man gut und gern aufwächst, bestimmt. Es sei denn, man trägt plötzlich etwas Wildes in sich, das dort nicht ausgelebt werden kann. Disselkamp fand dieses Wilde mit 17 in Berlin: Punkrock mit allem Drum und Dran. Er schmiss die Schule und zog in die damalige Mauerstadt...


share







 2020-01-05  1h7m
 
 

Dr. Jenny de la Torre Castro


Jenny de la Torre Castro, 65, Ärztin & Gründerin des Obdachlosenzentrums. Das Mädchen wächst in den peruanischen Anden auf. Als sich die Familie im akuten Fall mit den Nachbarn um den einzigen Arzt weit und breit streiten muss, entschließt sich Jenny, selbst einmal Ärztin zu werden. Und wirklich: Sie studiert Medizin und jobbt fleißig, um sich die viel zu teuren Bücher leisten zu können...


share







 2019-12-29  1h6m
 
 

Max Raabe


Nicht unter einem kleinen, grünen Kaktus, nicht als Sohn einer Veronika und schon gar nicht im Lenz kam er zur Welt. Im Winter war es, im westfälischen Lünen. Ein guter Junge: Chorknabe, Messdiener, Pfadfinder. Wahrscheinlich fiel halb Lünen in Ohnmacht, als der Junge später dann doch vom Gymnasium flog...


share







 2019-12-22  1h6m