Hörsaal - Deutschlandfunk Nova

Feed provided by Deutschlandradio. Click to visit.

http://www.deutschlandfunknova.de/hoersaal

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 52m. Bisher sind 496 Folge(n) erschienen. Alle 3 Tage erscheint eine Folge dieses Podcasts
subscribe
share





recommended podcasts


Philosoph Franz Josef Wetz - Bedeutung von Tod ohne Gott und Religion


Wie kann man über den Tod nachdenken, wenn man nicht an Gott glaubt? Gibt es Trost ohne Religion? Auf diese Fragen will der Philosoph Franz Josef Wetz in seinem Vortrag Antworten geben.


share







   53m
 
 

Frank Rieger vom Chaos Computer Club - Twitter und Facebook auf Irrwegen


Wir haben uns alle in Twitter und Facebook getäuscht. Das sagt Frank Rieger, Sprecher des Chaos Computer Clubs, in seinem Vortrag. Seine eindeutige Bilanz und Forderung: Die sogenannten sozialen Plattformen seien ein Irrtum, den es zu zerschlagen gilt.


share







   45m
 
 

Die größte Arktisexpedition aller Zeiten - Meteorologin Susanne Crewell


Die Arktis verschwindet. Viel Zeit bleibt uns nicht mehr, um sie zu erforschen und zu verstehen, wie dieses komplexe System funktioniert. Ein Vortrag der Meteorologin Susanne Crewell über "Mosaic" - der größten je geplanten Arktisexpedition.


share







   44m
 
 

Klimawandel in der Arktis - Vortrag der Polarforscherin Antje Boetius


Das Eis der Arktis schmilzt. Forschende führen das auf den Klimawandel zurück. Investoren wittern neue Chancen, Geld zu verdienen: Weil die Eisflächen immer weiter schmelzen, fahren beispielsweise schon jetzt viel mehr Handelsschiffe durch das Gebiet.


share







   46m
 
 

Schmerzen: Wenn der Schutzengel zum Tyrannen wird - Pharmakologin Rohini Kuner


Jeder fünfte Mensch in Europa leidet einmal im Leben an chronischen Schmerzen, die mindestens sechs Monate lang andauern. Die Pharmakologin Rohini Kuner erforscht den Schmerz und trägt so zur Entwicklung neuer Medikamente bei.


share







   54m
 
 

Tiere als Industrieprodukt - Historikerin Veronika Settele


In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts veränderte sich das Verhältnis zwischen Mensch und Nutztier gravierend – zum Nachteil der Tiere. In ihrem Vortrag beschreibt die Historikerin Veronika Settele, wie sich die Massentierhaltung und die Kritik daran entwickelt hat, wo wir heute stehen und wie es weitergehen könnte.


share







   38m
 
 

Algorithmen sind wie Kochrezepte - Mathematiker Vincent Heuveline über KI


Ein besserer Vergleich fällt dem Mathematik- und Informatikprofessor Vincent Heuveline nicht ein, wenn er erklärt, wie Algorithmen funktionieren. Für ihn sind sie wie Kochrezepte: Zutaten, Reihenfolge und das gewünschte Ziel schließlich auf dem Teller: ein leckeres "Boeuf Bourguignon".


share







   54m
 
 

Diagnose Internetsucht - Psychiater Jan Kalbitzer warnt vor "Modediagnosen"


Die Diagnose "Internetsucht" gibt es offiziell erst seit 2018. Der Psychiater Jan Kalbitzer warnt in seinem Vortrag vor solchen – wie er sie nennt – "Modediagnosen", die seiner Meinung nach von einem fatalen Schubladen-Denken zeugen.


share







   46m
 
 

Solidarität statt Individualismus - der Theologe Frank Vogelsang


Am Anfang der Corona-Pandemie gab es in vielen Städten abends Applaus für die Arbeitskräfte im Krankenhaus und in Pflegeeinrichtungen. Auch spenden viele immer wieder. Aber reicht das an Solidarität? Der Theologe Frank Vogelsang ist skeptisch: Zusammenhalt sei Mangelware.


share







   40m
 
 

Die viergeteilte Gesellschaft - der Soziologe Andreas Reckwitz über Klassen


Die Gleichheit aller Menschen steht zwar in unserem Grundgesetz, doch in Wirklichkeit sei unsere Gesellschaft in vier Gruppen aufgeteilt, so Andreas Reckwitz. Der Sozialwissenschaftler spricht von vier Klassen, die sich unterscheiden in Stellung, Macht und Bedeutung.


share







   39m