Hörsaal - Deutschlandfunk Nova

Feed provided by Deutschlandradio. Click to visit.

http://www.deutschlandfunknova.de/hoersaal

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 52m. Bisher sind 482 Folge(n) erschienen.
subscribe
share





recommended podcasts


Neue Wege zur Achtsamkeit, von T. Bochdansky, N.Schmid


Wer möchte das nicht - einfach loslaufen und den Stress hinter sich lassen. Aber wohin und wie? Gefährlich wird es andererseits auch, wenn wir zu wenig Stress haben, denn Stress ist gesundheitsfördernd, sagt Thomas Bochdansky, Facharzt für Sportheilkunde, aus Wien.


share







 2016-08-14  56m
 
 

Normal oder Wahnsinn: Die Burnout-Gesellschaft, von Wolfgang Lalouschek


Burnout ist keine anerkannte Krankheit, dennoch belastet sie das Gesundheitssystem mit ungeheuren Kosten. Die Fehltage aufgrund von psychischen Erkrankungen sind in den letzten 15 Jahren weltweit um 180 Prozent angestiegen.


share







 2016-08-13  55m
 
 

Gesundheit: Sex you can! von Michaela Bayerle-Eder und Pasquale Calabrese


Sexualstörungen können unsere Gesundheit gefährlich beeinflussen. Wer als Mann länger als sechs Monate keine Erektion mehr hat, setzt sich der großen Gefahr aus, schon in den nächsten fünf Jahren an einem Herzinfarkt zu erkranken. Bei Erektionsstörungen ist die Gefahr - wissenschaftlich belegt - um 70 Prozent erhöht.


share







 2016-08-05  54m
 
 

Gelassenheit: Carpe Diem macht Todunglücklich, von Wilhelm Schmid


Die Suche nach dem ewigen Glück: ein ebenso ewiger Traum der Menschheit. Doch seit Adam und Eva konnte ihn niemand mehr realisieren, obwohl das auch heute immer noch so viele Menschen versuchen. Glücksratgeber boomen, ohne, dass sich der versprochene Erfolg nach der Lektüre auch tatsächlich einstellt.


share







 2016-08-05  56m
 
 

Die Wiederkehr der Ständegesellschaft, von Sighard Neckel (HS 31.07.16, ONLINE)


Die Reichen werden immer reicher, die Armen immer ärmer. Wir fallen in eine Art vormoderne Ständegesellschaft zurück, meint Sighard Neckel.


share







 2016-07-28  44m
 
 

Ausgrenzung Beginnt im Kopf, von Dennis Hebbelmann (Hörsaal, 30.07.2016, ONLINE)


Wir alle haben Vorurteile. Dafür können wir nicht mal was. Unser Gehirn macht das ganz automatisch. Aber wir können etwas dagegen tun, dass aus sinnvollen Denkstrukturen ausgrenzenden Einstellungen werden.


share







 2016-07-28  43m
 
 

Ohne Musik geht gar nix, von Susanne Bauer


Wir können nicht ohne Nahrung, Luft zum Atmen und auch nicht ohne die Befriedigung unserer Triebe leben. Das haben wir alle irgendwann gelernt und schon längst tausendfach erfahren. Wir brauchen aber auch den Rhythmus zum Leben.


share







 2016-07-21  51m
 
 

Die EU liegt in den Anden, von Leonora Peters


In den Anden herrschte tausend Jahre Frieden, obwohl es extreme Gegensätze in der Bevölkerung dort gab. Die Europäische Union könnte sich davon eine Scheibe abschneiden.


share







 2016-07-20  53m
 
 

Grenzen der Regulierung: Der Staat bin ich nicht


Regeln und Gesetze bestimmen unser Tun. Und noch tausende andere Sachen. Die Vielfalt von Kriterien, die Entscheidungen beeinflussen, nennt die Wissenschaft auch Governance. Wir lernen sie kennen, unter anderem am Beispiel Facebook.


share







 2016-07-15  40m
 
 

Für immer Punk? Jugendkultur heute (Digitaler Salon) (Online)


Wer macht sich heute eigentlich noch einen Iro? Bei Sascha Lobo ist er eher ein Markenzeichen als ein Zeichen von Dissidenz. Sind Punk und Gegenkultur tot? Die Antwort ist schwierig.


share







 2016-07-14  53m