Hörsaal - Deutschlandfunk Nova

Feed provided by Deutschlandradio. Click to visit.

https://www.deutschlandfunknova.de/hoersaal

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 52m. Bisher sind 596 Folge(n) erschienen. Alle 3 Tage erscheint eine Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 21 days 4 hours 40 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Megatrend: Chinas Städte explodieren, von Dominic Sachsenmaier (PODCAST)


Peking hatte im Jahr 1990 schon neun Millionen Einwohner, heute sind es 30 Millionen. Der Trend zu immer größeren Städten und Stadtregionen in China ist ungebremst. Die Planspiele erstrecken sich auf Mega-Metropolen für 200 Millionen Menschen.


share







 2016-03-30  44m
 
 

Neues Wohnen: Stadt, Land, Fluss, von Dietmar Brandes (Podcast)


Immer mehr Menschen leben in Städten, obwohl es dort laut und die Luft mit Schadstoffen belastet ist. Auf Grün will der Stadtmensch dennoch nicht verzichten und lässt sich dafür einiges einfallen.


share







 2016-03-30  52m
 
 

Nach den Anschlägen: Der Krieg und die Ethik, von Martin Booms


Krieg ist nicht die richtige Antwort auf die Terroranschläge von Paris und Brüssel. Diese Auffassung vertritt der Bonner Philosoph Martin Booms. Er kritisiert die Verengung der politischen wie gesellschaftlichen Diskussion auf die schlichte Perspektive "Krieg gegen den Terror".


share







 2016-03-25  45m
 
 

Gibt es den gerechten Krieg? von Martin Booms (Podcast)


Nach den Anschlägen von Brüssel nahmen einige Politiker das Wort "Krieg" in den Mund, den man nun führen müsse gegen den sogenannten Islamischen Staat. "Eine katastrophale Reaktion", nennt das der Philosoph Martin Booms.


share







 2016-03-25  53m
 
 

Politik oder Bürger - wer schafft saubere Energie? (PODCAST)


Kohle, Öl, Gas - langsam aber sicher neigen sich die fossilen Energiequellen dem Ende zu, und es ist klar: Wir brauchen neue Formen der Energiegewinnung. Die Frage ist nur: Wie?


share







 2016-03-23  43m
 
 

Feierabend 4.0, Der Digitale Salon (Podcast länger)


Endlich Feierabend! Oder ist das zu old school - Feierabend?! Gibt's den überhaupt noch? Wollen wir ihn noch? Oder gehört das Wort ausgemustert, als Relikt einer untergegangenen Arbeitswelt?


share







 2016-03-20  1h0m
 
 

Die absichtliche Platzierung des Apfels auf Augenhöhe, v. R. Lepenies (Podcast)


Vater Staat kümmert sich. Geh laufen, Bürger, statt zu rauchen. Iß einen Apfel und laß den Schokopudding stehen. Uns soll es gut gehen. Kleine Stubser in die richtige Richtung helfen. Ist doch schön. Oder?


share







 2016-03-19  46m
 
 

Es war einmal...die Liebe zwischen Liberalen und Gewerkschaften (PODCAST)


Manchmal ist es schwierig zu erkennen, wofür genau eine politische Partei steht. Ein paar klare Eckpunkte scheint es aber zu geben. Zum Beispiel, dass die SPD den Gewerkschaften nahe steht und die FDP freundlich zu Unternehmern und Arbeitgebern ist. Das Problem: Das stimmt so nicht.


share







 2016-03-11  53m
 
 

Wenn's von oben runtertropft, von Lisa Herzog (PODCAST)


"Trickle Down" lautet ein neoliberales Zauberwort. Soll so viel heißen wie: Wer viel hat, dem werde gegeben. Denn wenn die Reichen reicher werden, dann fließt deren Füllhorn über, es tropft nach unten, beglückt die armen Massen und allen geht's besser. Klappt nur nicht.


share







 2016-03-11  41m
 
 

Genossenschaften: Nur gemeinsam sind wir stark! (Podcast)


Der Einzelne ist alles in unserer Gesellschaft: Leistungsträger, durchsetzungsfähig und mitfühlend, immer für den Job, die Kollegen und die Familie da. Richtig stark macht uns aber erst die Gemeinschaft.


share







 2016-03-01  56m