hr2 Der Tag

hr2-kultur | Der Tag - Kenntnisreich, ironisch, witzig, pointiert.

http://www.hr2.de/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 53m. Bisher sind 2648 Folge(n) erschienen. Dies ist ein täglich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 90 days 3 hours 22 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Erfolgsverspechen - eine Frage der Klasse


Wenn es um Bildung geht, dann legen wir den Fokus meist auf Kindergarten und Schule. Einen enormen Einfluss auf den späteren Bildungserfolg haben aber bereits die ersten drei Jahre im Leben eines Kindes. Schon in den ersten Wochen öffnet sich die Schere. Wie viele Anregungen bekommt das Kind, wie viele Wörter hört es? Die Schule kann die unterschiedlichen Voraussetzungen nur mit Mühe ausgleichen...


share







   52m
 
 

Üble Kampagnen - Antisemitismus im Wahlkampf


Annalena Baerbock als Moses mit Verbotstafeln. Dieses Bild mit entsprechenden Slogans bemüht die "Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft“, um zu verkünden, was von einer grün-geführten Bundesregierung angeblich alles verboten würde. Eine Wahlkampf-Polemik, hinter der in den Augen vieler Menschen mehr steckt als nur Polemik, nämlich eine gehörige bzw. ungehörige Dosis an Antisemitismus - suggeriert in Wortwahl und Bildersprache...


share







   53m
 
 

Von Beruf befristet – Alltag mit Zeitverträgen


Heute hier, morgen dort - Anstellungen ohne Langzeitperspektive sind in vielen Bereichen zur Normalität geworden. Gerade in der Wissenschaft sind unbefristete Arbeitsverträge die absolute Ausnahme. In einem Video des Bundesministeriums für Bildung und Forschung wird das Wissenschaftszeitvertragsgesetz, das es seit 2007 gibt, bejubelt...


share







   53m
 
 

Eine Lektion in Anpassung – Unser Umgang mit dem Wind


Egal ob es windig oder windstill ist, im Kalender steht heute der "Tag des Windes“, der "Global Wind Day“. Vor fast 15 Jahren ausgerufen vom Branchenverband Europäische Windenergie ("European Wind Energy Association“). Um Wind zu machen für den Wind als Energiequelle. Obwohl doch für den Geschmack vieler Menschen schon viel zu viele Windräder in der Landschaft stehen. Und weil es wegen vieler Widerstände dagegen immer noch zu wenige sind, um die Energiewende wirklich in Schwung zu bringen...


share







   52m
 
 

Die Rente ist sicher – aber erst ab 70


Noch funktioniert der Generationenvertrag: die Jüngeren, die im Arbeitsleben stehen, zahlen die Renten der Älteren. Aber: die Babyboomer-Jahrgänge gehen in den Ruhestand. Immer weniger Beitragszahler müssen immer mehr Rentner versorgen. Dazu kommt, dass die Lebenserwartung deutlich gestiegen ist und viele Menschen 30 oder 40 Jahre lang Rente beziehen. Das Renteneintrittsalter ist bereits angehoben worden in den letzten Jahren, aber das reicht offenbar nicht...


share







   54m
 
 

Vorsicht Mensch! Die Angst vor der Nähe


Die meisten Menschen sind uns ein Jahr lang nur als mehr oder weniger gutes Bild auf dem Computermonitor begegnet. Oder in endlosen E-Mail-Schleifen. Aber jetzt wird es auf einmal wieder voll in unserem Leben. Vielleicht auch eng. Auf jeden Fall wird vieles anders. Besser gesagt: Es wird wieder normal! Die erfreuliche Entwicklung beim Kampf gegen Corona und die vielen Lockerungen in unserem Alltag sorgen dafür, dass uns wieder mehr Menschen direkt über den Weg laufen...


share







   53m
 
 

Immer noch gut organisiert? Das internationale Verbrechen


Normalerweise gehen wir davon aus, dass das organisierte Verbrechen seinen Verfolgern turmhoch überlegen ist: brutaler, gewiefter, schneller. Jetzt ist allerdings ein Coup gelungen, der einmal die Ermittler gut aussehen lässt. Fahnder aus den USA und Australien haben ein internationales Netzwerk von Verbrechern regelrecht gehackt: es war gelungen, unter den Kriminellen vermeintlich abhörsichere Kryptohandys zu verbreiten, und sie so zu überwachen...


share







   55m
 
 

Der Empörungs-Turbo – wer braucht noch Wahlkampf?


Keine Glocke, kein "auf los geht's los", kein Startschuss. Und trotzdem sind wir schon mitten im Wahlkampf angekommen, rund vier Monate vor der Bundestagswahl. Das spüren wir daran, wie genüsslich Fehler oder Unzulänglichkeiten der Kandidaten und Kandidatinnen öffentlich ausgeschlachtet werden. Annalena Baerbock von den Grünen werden nachträgliche Änderungen in ihrem Lebenslauf vorgeworfen. Ihrer Partei wird unterstellt, uns das Autofahren vermiesen zu wollen...


share







   53m
 
 

Geht’s bald weiter? Der Mensch in der Warteschlange


Schlangen vor den Impfzentren wird es erstmal wohl nicht geben, wenn ab Montag, den 7. Juni, die Impfpriorisierung in Deutschland aufgehoben ist. Aber ein Gedränge ist schon zu erwarten, und sei es digital auf den Anmeldeportalen, vielleicht auch in Arztpraxen, wo das schon mal zu einem Gedrängel ausarten kann. Viele Menschen bewundern die Briten dafür, dass sie so diszipliniert Schlange stehen können - das spricht dafür, dass es sich um eine Ausnahme handelt...


share







   54m
 
 

Und es geht doch! Ausspähen unter Freunden


"Freunde ausspähen, das geht gar nicht", fand Angela Merkel schon 2013. Da hatte der amerikanische Geheimdienst NSA unter anderem ihr Handy abgehört. Es geht also offenbar doch, und es wird deswegen auch gemacht. Das hat sich seither mehrfach bestätigt, zuletzt in Dänemark. Der dortige Geheimdienst half den NSA-Kollegen beim Aushorchen und Ausspähen europäischer, auch deutscher Politiker...


share







   52m