hr2 Der Tag

hr2-kultur | Der Tag - Kenntnisreich, ironisch, witzig, pointiert.

http://www.hr2.de/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 53m. Bisher sind 1899 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint täglich
subscribe
share



recommended podcasts


Die Corona der Schöpfung – Mensch gegen Virus


In beängstigender Regelmäßigkeit kommen sie über uns: Viren. Schweinegrippe, Vogelgrippe, SARS und jetzt das Corona-Virus. Oft sind es Tiere, die zuerst erkranken, die Übertragbarkeit aber bleibt meist nicht auf eine Spezies beschränkt. Irgendwann stellt sich die Frage, wie man sich bei einer Ansteckung von Mensch zu Mensch verhalten soll...


share





   52m
 
 

Sie sehen was, was Du nicht siehst - Identität digital


Straftäter erkennen. Mitten in einer Menschenmenge. An ihren Gesichtern, die eine Kamera erfasst und die dann mit Bildern in der "Verbrecherkartei" abgeglichen werden. Das klingt verlockend, wenn eine solche Gesichtserkennung wirklich nur Kriminelle träfe, die im Begriff sind, weitere Straftaten zu begehen. Aber eine Kamera als "Auge des Gesetzes" kann auch die Gesichter unbescholtener Menschen erfassen...


share





   52m
 
 

Überleben – 75 Jahre nach Auschwitz


Am Montag vor 75 Jahren erreichte die Rote Armee das Konzentrationslager Auschwitz in Polen. Der Tag der Befreiung für die wenigen Überlebenden des größten Vernichtungslagers der Nazis ist heute der Internationale Holocaust-Gedenktag. Aber zu gedenken und eine Wiederkehr des Faschismus zu verhindern, sind nicht die einzige Aufgabe, die uns Auschwitz hinterlassen hat. Auch das Überleben ist bis heute eine immer neue Aufgabe...


share





   53m
 
 

#Dorfkinder - Vom Leben und Sterben auf dem Land


Auf dem Land ist die Welt noch in Ordnung. Diese Botschaft wollte Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner mit ihrer Hochglanz-Kampagne unter dem Hashtag "Dorfkinder" ins Land und vor allem in die Städte tragen. Mit Bildern romantischer Dorfidylle und Slogans wie: "Dorfkinder haben den Dreh raus", "Dorfkinder sind zur Stelle, da, wo man sie braucht" oder "Dorfkinder bringen neues Leben in alte Mauern"...


share





   52m
 
 

Aufs Wohl bedacht? Gemeinnützigkeit und ihre Grenzen


Attac Deutschland hat klein angefangen, vor genau 20 Jahren. Ebenso die Arbeiterwohlfahrt, schon vor 101 Jahren. Heute sind sie viel größer und einflussreicher, aber immer noch gemeinnützige Vereine, genau wie der ADAC und der Alpenverein. Das heißt, bei Attac steht der Status im Zweifel, die Gemeinnützigkeit wurde 2014 vom Finanzamt aberkannt, der Fall geht durch die Instanzen...


share





   52m
 
 

Wickeln, putzen, pflegen – Was es uns wert ist


Fürsorge und Pflege gehören zum Alltag in jeder Familie. Es ist Arbeit. Auch wenn sie oft gerne und selbstgewählt getan wird: Ohne diese sogenannte Care-Arbeit geht nichts. Aber erst wenn andere als die Familienmitglieder staubsaugen, Angehörige pflegen oder Kindern bei den Hausaufgaben helfen, wird diese Arbeit etwas wert. Wert durch Bezahlung...


share





   54m
 
 

TikTok – Die Datenuhr läuft


Die Datenuhr läuft, und zwar immer schneller. Denn immer neue Kunden sollen angesprochen werden. Nachdem Facebook sich bei den Rentnern durchgesetzt hat, drängten Plattform wie Instagram und Snapchat auf die Smartphones der jungen Nutzer. Die neue App TikTok kommt aus China und richtet sich an Kinder. Ab 13 dürfen sie sie benutzen, ansonsten brauchen sie die Erlaubnis ihrer Eltern. Schon Zehnjährige stellen bearbeitete Filme von sich ins Netz...


share





   52m
 
 

Der wunderbare Waschsalon – Schwarzgeld in Deutschland


Jährlich werden in Deutschland rund 100 Milliarden Euro Schwarzgeld gewaschen - ein Geldwäscheparadies! Das Geld, das illegal erworben wurde, soll in den legalen Geldkreislauf eingebracht werden. Es stammt in der Regel aus Drogenhandel, Erpressung, illegalem Waffenhandel oder Prostitution. Über eine Vielzahl von Konten wird es hin und her überwiesen, geht an Strohleute und Briefkastenfirmen und landet oftmals im Immobilienmarkt...


share





   54m
 
 

Sie war 13 – Liebe zwischen Einwilligung und Gewalt


Sie war 13, er 50. Sie ist Vanessa Springora, 47 Jahre alt, Programmchefin im Verlagshaus Grasset in Paris. Er, der einst hymnisch gefeierte Schriftsteller Gabriel Matzneff, heute 83. Springora erzählt in ihrem gerade erschienenen und schon ausverkauften Buch mit dem Titel „Die Einwilligung“ wie der Schriftsteller sie Ende der Achtzigerjahre zu seiner Liebhaberin machte, zu einem zustimmenden Opfer. Und Matzneff machte damals seine pädophilen Obsessionen zur Basis seines literarischen Erfolgs...


share





   51m
 
 

Das türkische Klassenzimmer – Einfallstor für Ideologien?


Über einhundertvierzig deutsche Schulen gibt es in der ganzen Welt, in über 70 Ländern, auch drei in der Türkei. Deutsche Lehrer unterrichten nach deutschen Lehrplänen und ermöglichen deutsche Abschlüsse. Jetzt will die Türkei drei türkische Schulen in Deutschland eröffnen. Gleichstand also? Ausländische Schulen auf deutschem Boden sind selbstverständlich. Unter anderen gehören zahlreiche französische Schulen zur deutschen Schullandschaft...


share





   54m