hr2 Der Tag

hr2-kultur | Der Tag - Kenntnisreich, ironisch, witzig, pointiert.

http://www.hr2.de/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 53m. Bisher sind 2602 Folge(n) erschienen. Jeden Tag erscheint eine Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 88 days 10 hours 36 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Einfach mal durchatmen


Der Mensch braucht Luft. Da gibt es keine Alternative. Am besten ist es, wenn wir einen langen Atem haben. Dann sind wir besonders leistungsfähig. Wer einen langen Atem hat, der muss nicht schnell aufgeben, der kann besser durchhalten. Die Pandemie zeigt uns gleich doppelt, wie sehr wir auf unsere Lungenfunktion angewiesen sind: Covid 19 befällt die Atmungsorgane. Die Pandemie und die Maßnahmen zu ihrer Eindämmung, fordern unser Durchhaltevermögen, auch wenn wir gesund bleiben...


share







   52m
 
 

Auf Krawall gebürstet – wie wir streiten lernen


Die Corona-Pandemie verlangt uns viel ab. Kein Wunder also, dass der Ton untereinander rauer wird. Das bestätigt jetzt auch die Landesvereinigung der Schiedsleute in Niedersachsen. Die Menschen seien angespannt und es gebe mehr Beleidigungen als noch im ersten Lockdown. Gestritten wird aber nicht nur im Privaten. Auch politisch kracht es immer wieder. Nur dass im Sinne der Demokratie Streit im Plenarsaal anders ausgetragen wird als beispielsweise im Netz...


share







   53m
 
 

Das Saarland – unbemerkt ganz groß


Das Saarland ist mit seinen rund 2500 Quadratkilometern das kleinste Flächenland der Bundesrepublik und wird gerne bei mittelgroßen Katastrophen als Referenzgröße herangezogen. Im Saarland läuft manches ein bisschen anders. Das könnte an der Nähe zu Frankreich liegen und auch daran, dass es auffallend viele Saarländer in führende Positionen schaffen. Gleich 3 der aktuellen Bundesminister stammen aus dem Saarland...


share







   49m
 
 

Danger Dan – Kampfansagen in der Kunst


Kein anderer Song wird gerade so heftig diskutiert wie dieser. "Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt“ vom Rapper Danger Dan. Er richtet sich unter Berufung auf die Kunstfreiheit explizit gegen Führungsfiguren der Neuen Rechten. Er nutzt die Grauzonen der Sprache und des Rechts. Er nennt Alexander Gauland einen Antisemiten. Der Verfassungsschutz habe den NSU mit aufgebaut. Die Polizei sei schon immer durchsetzt von Nazis...


share







   47m
 
 

Kein Aprilscherz – Hausärzte können impfen!


Nach Ostern werden auch die Hausärzte impfen. Also die, an die ein Laie sofort denken würde, lange bevor er auf Impfungen in Supermärkten kommt, wie es sie in den USA gibt. Hausärzte impfen, das ist ein Naturgesetz. Trotzdem werden bei uns Fragen gestellt wie "Können die das?" oder "Stimmen die Hygiene-Konzepte in den Praxen?". Also Fragen, die man auch als pure Frechheit dem Berufsstand gegenüber interpretieren könnte...


share







   51m
 
 

Der Fall George Floyd – Und was er uns angeht


In Minnesota hat der Prozess gegen den Polizisten begonnen, der beschuldigt wird George Floyd getötet zu haben. Vor einem Jahr haben die verstörenden Bilder von Floyds Tod zu landesweiten Protesten und zur "Black Lives Matter"-Bewegung geführt. Hat sich seither etwas getan in Sachen rassistischer Polizeigewalt in den USA? Die Tat hat weltweit für Entrüstung gesorgt und ist zu einem Symbol für strukturellen Rassismus geworden - auch in Deutschland...


share







   53m
 
 

Kanal voll – Suez und andere Engpässe


Tagelang hing die "Ever Given" fest. Das rund 400 Meter lange und 60 Meter breite Containerschiff teilte den Suez-Kanal und damit auch die seewirtschaftliche Lebensader Europas in ein "davor" und ein "danach". Davor, als noch Schiffe durchgekommen waren, und danach, als sie im Roten Meer im Stau standen...


share







   51m
 
 

Beste Insellage – Der Brexit als Erfolgsmodell


Nach langer und mit schrumpfender Geduld ertragener Trennungsphase war es vor drei Monaten so weit: Großbritannien und die EU gingen endgültig getrennte Wege. Von da war eines klar: es geht bergab mit dem Vereinigten Königreich. Das heißt, auf dem Kontinent war das klar. Und in Großbritannien? Sicher, die Zollkontrollen zwischen Nordirland und dem Rest des Landes nervten. Einige Produkte fehlten in britischen Supermärkten...


share







   53m
 
 

Beste Insellage – Der Brexit als Erfolgsmodell


Nach langer und mit schrumpfender Geduld ertragener Trennungsphase war es vor drei Monaten so weit: Großbritannien und die EU gingen endgültig getrennte Wege. Von da war eines klar: es geht bergab mit dem Vereinigten Königreich. Das heißt, auf dem Kontinent war das klar. Und in Großbritannien? Sicher, die Zollkontrollen zwischen Nordirland und dem Rest des Landes nervten. Einige Produkte fehlten in britischen Supermärkten...


share







   53m
 
 

Denn sie wissen nicht, was sie tun – Die Politik und die Osterruhe


Damit hat sich die Bundeskanzlerin möglicherweise ein vorösterliches Ei ins Nest gelegt: Erst beschließt sie gemeinsam mit den Ländern eine sogenannte "Osterruhe", die schon am Gründonnerstag beginnen sollte, einen Tag früher als gewohnt. Im Kampf gegen Corona war geplant, unseren Alltag weitgehend herunterzufahren. Der Protest dagegen war allerdings groß und die Sinnhaftigkeit offenbar klein...


share







   52m