hr2 Der Tag

hr2-kultur | Der Tag - Kenntnisreich, ironisch, witzig, pointiert.

http://www.hr2.de/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 53m. Bisher sind 1896 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint täglich
subscribe
share



recommended podcasts


Schaut! Steht! Zusammen! Bewegung gegen Hass und Hetze


Hinschauen, wo es Hass und Hetze gibt. Die Opfer beraten, begleiten und stärken und damit möglichst viele Menschen erreichen. Dieser Aufgabe hat sich seit Anfang dieser Woche die landesweite Meldestelle "Hessen schaut hin" verschrieben. Online können sich dort Menschen melden, die rechte, rassistische oder antisemitische Gewalt erfahren oder mitbekommen haben. Aber solche Anlaufstellen gibt es nicht zum Nulltarif...


share





   52m
 
 

Das Maß der Rache - Vergeltung als politischer Akt


"Auge um Auge, Zahn um Zahn“, schlägt die Bibel im Alten Testament als Maßstab für die Vergeltung von Gewalttaten vor. Und das war damals schon ein zivilisatorischer Akt, denn es setzte der Rache ein Maß und eine übermäßige, unverhältnismäßige Vergeltung ins Unrecht. Aber immer noch wurde Rache genommen. Im Neuen Testament schlägt Jesus dann vor, nach dem Schlag auf die eine Wange dem Gegner die andere hinzuhalten...


share





   54m
 
 

Am Abzug – Brennpunkt Bagdad


Ausgerechnet in Bagdad ist der iranische General Soleimani getötet worden - bei einem gezielten Luftangriff der US-Streitkräfte. Und nicht nur die Tat sorgt nun für eine Eskalation, sondern auch der Tatort. Irakische Politiker sehen die Souveränität ihres Landes verletzt. Sie sehen gefährdet, was sie mit dem Nachbarland Iran verbindet. Und sie fühlen sich provoziert von den USA, zumal bei dem Luftangriff auch ein irakischer Kommandeur ums Leben kam...


share





   54m
 
 

Am Abzug – Brennpunkt Bagdad


Ausgerechnet in Bagdad ist der iranische General Soleimani getötet worden - bei einem gezielten Luftangriff der US-Streitkräfte. Und nicht nur die Tat sorgt nun für eine Eskalation, sondern auch der Tatort. Irakische Politiker sehen die Souveränität ihres Landes verletzt. Sie sehen gefährdet, was sie mit dem Nachbarland Iran verbindet. Und sie fühlen sich provoziert von den USA, zumal bei dem Luftangriff auch ein irakischer Kommandeur ums Leben kam...


share





   54m
 
 

Faszination und Furor - Wenn unser Feuer außer Kontrolle gerät


Noch nie haben sie so etwas erlebt, noch nie war es so gefährlich, noch nie mussten so große Gebiete evakuiert werden, noch nie ging es so schnell. Die Australier sind es gewohnt, mit großen Buschbränden umzugehen. Meist sind die Feuer von Menschen verursacht und bisher konnten sie immer auch von den Menschen wieder eingefangen werden. Derzeit aber sind gleich mehrere riesige Brände außer Kontrolle. Die Menschen müssen flüchten, die Helfer sind hilflos...


share





   52m
 
 

Faszination und Furor - Wenn unser Feuer außer Kontrolle gerät


Noch nie haben sie so etwas erlebt, noch nie war es so gefährlich, noch nie mussten so große Gebiete evakuiert werden, noch nie ging es so schnell. Die Australier sind es gewohnt, mit großen Buschbränden umzugehen. Meist sind die Feuer von Menschen verursacht und bisher konnten sie immer auch von den Menschen wieder eingefangen werden. Derzeit aber sind gleich mehrere riesige Brände außer Kontrolle. Die Menschen müssen flüchten, die Helfer sind hilflos...


share





   52m
 
 

120 Jahre, fit und glücklich - Perspektiven für eine richtig alte Gesellschaft


Weniger Süßigkeiten essen, mehr Sport machen, endlich mit dem Rauchen aufhören.....Gute Vorsätze für das nächste Jahr sind schnell gefasst. Und ist das Jahr erst ein paar Tage alt, sind sie ebenso schnell wieder verworfen. Zu Recht, könnte man denken. Was soll man sich das Leben schwer machen, lieber aus vollen Zügen genießen, so lange es geht. Aber es kann bald sehr lange gehen, glaubt man den Forschern im Silicon Valley...


share





   53m
 
 

Es werde Licht!


Endlich ist die dunkelste Zeit des Jahres vorbei, es geht wieder bergauf. Ganz langsam allerdings, und wenn die letzten Weihnachtsbeleuchtungen ausgegangen und abgehängt sind, das letzte Feuerwerk verglimmt, stellen wir fest: Ohne Licht ist alles nichts. Das spüren die Bewohner im hohen Norden besonders, die wochenlang ohne Sonne auskommen müssen und sich allerhand einfallen lassen, um mit dem Dauerdunkel fertig zu werden...


share





   53m
 
 

Schmerz, lass nach – Die betäubte Gesellschaft


Ein Indianer kennt keinen Schmerz, heißt ein veralteter Spruch. Da wir aber verletzlich sind, kennen wir ihn eben doch, den Schmerz. Und wir gehen sehr unterschiedlich damit um. Manches lässt sich aushalten, manches schnell mit einer Tablette bekämpfen. Aber es gibt auch Schmerzen, die Menschen an den Rand des Wahnsinns treiben, oder in die Abhängigkeit von schmerzlindernden Substanzen...


share





   53m
 
 

Manche mögen's kalt - Die Sendung unter Null


In vielen Regionen unserer Welt ist es durch extreme Minustemperaturen sehr unwirtlich. Aber trotzdem halten sich dort Menschen auf. Das Alfred-Wegener-Institut betreibt seit bald 40 Jahren eine Polarstation in der Antarktis. Der letzte Neubau, die Neumeyer Station III, ist jetzt genau 10 Jahre alt und die Forschungsarbeit die dort geleistet wird, hilft uns z.B. Wetter, Klimaveränderungen und Erdbeben besser zu verstehen und zu erfassen...


share





   52m