Impostor

Lasst uns reden! Und zwar über das sogenannte "Impostor Syndrom". Dieses wird im deutschen Sprachraum bisweilen auch als "Hochstapler-Phänomen" bezeichnet und betrifft mehr Menschen,als gedacht. In diesem Podcast wird es um dieses - aus psychologischer Sicht sehr interessante - Phänomen gehen. Ich heiße Carsten, bin 42 Jahre alt und habe schon lange mit diesem Problem zu "kämpfen". Mein Wunsch ist es, mich mit anderen "Betroffenen" darüber auszutauschen, über die verschiedenen Erscheinungsformen zu informieren und so etwas "Licht ins Dunkle" zu bringen. In meinem neuen Gesprächs-Format werde ich interessante und auskunftsfreudige Menschen zum Interview einladen. Gemeinsam werden wir dann über die "Stimmen im Kopf" und über Möglichkeiten, diese "auszutricksen" oder zum Schweigen zu bringen, sprechen. Ganz nach dem alt bekannten Motto "Geteiltes Leid ist halbes Leid". Aber keine Angst: Auch wenn es sich bei dem "Impostor-Syndrome" natürlich um ein wichtiges und seriöses Thema handelt, so wird es bei unseren Gesprächen keineswegs immer "bierernst" zugehen. Ganz im Gegenteil:Wir unterhalten uns ganz locker und haben durchaus auch Spaß dabei!

https://letscast.fm/sites/impostor-d839b8a7

subscribe
share





  • 1
  • 1

Vorstellung


Hallo, lieber Mensch Schön, dass Du es in meinen Podcast geschafft hast. Keine Angst, trotz des Themas geht es hier garantiert nicht bierernst zu. Alles weitere zum Thema, der Idee findest Du in dieser Folge in kurz und knapp.


share







   5m
 
 

episode 1: Es ist anstrengend ich zu sein


In Folge eins meiner unregelmäßigen Podcast-Reihe spreche ich mit der wunderbaren Jessi über die Anstrengungen im eigenen Kopf, das Gefühl, dass man nicht gut genug ist zum Schweigen zu bringen. Jessi ist Entwicklerin und laut eigener Aussage schon von Klein auf ein Hochstapler. Es handelt sich bei dieser Show NICHT um eine tiefenpsychologische Abhandlung oder Ähnliches. Mir geht es primär um das Gespräch und das in einem eher lockeren Umfeld...


share







   53m
 
 
  • 1
  • 1