Inside Austria

Lucia Heisterkamp vom SPIEGEL und Zsolt Wilhelm vom STANDARD rekonstruieren die großen und kleinen Skandale Österreichs. Sie blicken in politische Abgründe und erklären zusammen mit den Journalistinnen und Journalisten beider Redaktionen, was die Republik bewegt. »Inside Austria« erscheint Samstags – überall, wo es Podcasts gibt.

https://www.spiegel.de/thema/inside-austria-podcast/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 35m. Bisher sind 36 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich.

Gesamtlänge aller Episoden: 20 hours 45 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


Das Fellner-Imperium (4/5): Sexuelle Belästigung


Im Frühjahr 2021 erschüttern mehrere aufsehenerregende Prozesse die österreichische Medienbranche. Im Mittelpunkt des Interesses steht der Verleger Wolfgang Fellner. Mehrere Frauen werfen ihm sexuelle Belästigung vor. Ehemalige Mitarbeiterinnen, die teilweise nach Jahren das Schweigen brechen. Denn einige der Übergriffe liegen weit in der Vergangenheit. Und die Gerichtsprozesse zeigen, dass viele in Fellners Medienimperium offenbar von den Belästigungen wussten...


share








   55m
 
 

Das Fellner-Imperium (3/5): Eine Affäre mit Sebastian Kurz


Die Inseratenaffäre in Österreich brachte im Herbst 2021 Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz zu Fall. Kurz und sein Team sollen geschönte Umfragen mit Steuergeldern in Auftrag gegeben und deren Veröffentlichung veranlasst haben – so lautet der Vorwurf der Staatsanwaltschaft. Eine wichtige Rolle in der Causa spielt die Mediengruppe »Österreich« des Geschäftmanns Wolfgang Fellner. Die soll die manipulierten Umfragen und positive Berichte über Sebastian Kurz veröffentlicht haben...


share








   29m
 
 

Das Fellner-Imperium (2/5): Kampfansage “Österreich”


Wolfgang Fellner, einer der mächtigsten Medienmacher in Österreich und der wohl umstrittenste Journalist des Landes, gründet im Jahr 2006 die Tageszeitung »Österreich«. Sein Ziel: Er will das reichweitenstärkste Boulevardblatt, die Kronenzeitung, vom Platz verdrängen. Dazu greift er in seiner Berichterstattung zu immer fragwürdigeren Mitteln: Mutmaßlich ausgedachte Interviews, voyeuristische Bilder, Gespräche mit Nazis. Alles für die Reichweite - doch Wolfgang Fellners Plan geht nicht auf...


share








   40m
 
 

Das Fellner-Imperium (1/5): Aufstieg eines Medienmachers


Er ist einer der bekanntesten Medienmacher Österreichs und einer der mächtigsten Journalisten des Landes: Wolfgang Fellner hat mit seiner gnadenlosen Berichterstattung die Politik und Gesellschaft in ganz Österreich beeinflusst. Über seiner Karriere hängen aber auch dunkle Schatten. Ehemalige Mitarbeiterinnen werfen Fellner sexuelle Belästigung vor. Und er soll mutmaßlich in illegale Inseratengeschäfte rund um Ex-Kanzler Sebastian Kurz verwickelt gewesen sein...


share








   42m
 
 

Korruption in der ÖVP - Was bringt der U-Ausschuss?


Seit knapp drei Monaten läuft in Österreich ein Untersuchungsausschuss, der sich mit den Korruptionsvorwürfen in der ÖVP beschäftigt. Hintergrund ist die sogenannte Inseratenaffäre, die im Herbst 2021 nach umfangreichen Hausdurchsuchungen im Kanzleramt und in der ÖVP-Parteizentrale zum Sturz des damaligen Kanzlers Sebastian Kurz führte. Dabei ging es unter anderem um Umfragen, die mutmaßlich gegen Geld geschönt wurden...


share








   29m
 
 

Van der Bellen: Österreichs Krisenpräsident


Alexander Van der Bellen will ein zweites Mal als Bundespräsident kandidieren. Wie ist die Bilanz seiner bewegten Amtszeit und was bedeutet seine Kandidatur für Österreich? Ibiza-Affäre, Korruptionsskandale, Kanzlerrücktritte – wohl kaum ein Bundespräsident hatte in seiner sechsjährigen Amtszeit so viele Regierungskrisen zu managen wie Van der Bellen. Der ehemalige Grünenpolitiker galt dabei stets als Ruhepol in Zeiten von politischem Chaos...


share








 2022-05-28  41m
 
 

Wohnungsnot: Wird Wien bald Berlin?


Die Mieten steigen in deutschen Großstädten immer weiter an. Selbst Gutverdienende finden keine Wohnungen, weil schlicht das Angebot fehlt. In Österreich dagegen scheint die Lage vergleichsweise entspannt. Vor allem Wien galt lange als Paradies für Mieterinnen und Mieter. Grund ist der städtische Wohnungsbau, der in der österreichischen Hauptstadt stark gefördert wird. Auf dem privaten Markt entwickeln sich die Preise allerdings auch hier nach oben...


share








 2022-05-21  38m
 
 

Back to Black? Das Ende der türkisen Kurz-Ära


Gleich zwei Rücktritte von ÖVP-Ministerinnen haben in Wien politisch Unruhe ausgelöst. Sowohl Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger als auch Digitalministerin Margarete Schramböck gaben am Montag dieser Woche ihre Rücktritte bekannt. Und das kurz vor dem anstehenden Parteitag der Volkspartei am Samstag...


share








 2022-05-13  35m
 
 

Gas-Ausstieg: Kann Österreich von Deutschland lernen?


Zwei Monate nach Kriegsbeginn ist Österreich immernoch stark abhängig von russischem Gas. Deutschland konnte die russischen Gasimporte dagegen um 20 Prozent reduzieren. Ein Vorbild für die Regierung in Wien? In dieser Folge von »Inside Austria« blicken wir darauf, wie Österreich und Deutschland versuchen, von russischem Gas loszukommen. Wir fragen, wieso die Grünen in Österreich das Thema nicht stärker besetzen und ob sie etwas von den Strategien der deutschen Schwesterpartei lernen können...


share








 2022-05-07  32m
 
 

Vorarlberger Sumpf: Der nächste große ÖVP-Skandal


Wieder einmal wird die ÖVP, Partei von Ex-Kanzler Sebastian Kurz, von einem Skandal erschüttert. Es geht um Steuerhinterziehung und persönliche Bereicherungen einzelner Funktionäre. In dieser Folge von »Inside Austria« beschäftigen wir uns mit diesem Skandal rund um den ÖVP-Wirtschaftsbund in Vorarlberg. Wir zeigen, wie dort über Jahre auf dubiosen Wegen Gelder flossen und wie das System schließlich aufgeflogen ist...


share








 2022-04-30  35m