Interview - Deutschlandfunk

Eine Auswahl der Interviews aus unseren Sendungen.

https://www.deutschlandfunk.de/interview-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 8m. Bisher sind 11126 Folge(n) erschienen. Alle 0 Tage erscheint eine Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 70 days 18 hours 53 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Islamrats-Vorsitzender - "Der Islam ist selbstverständlich mit dem Grundgesetz vereinbar"


Der Vorsitzende des Islamrats für die Bundesrepublik Deutschland, Burhan Kesici, wirft der AfD vor, mit den Ängsten der Menschen zu spielen. Mit ihrer Forderung, islamische Symbole in der Öffentlichkeit zu verbieten, wolle die Partei ein neues Wählerklientel erreichen, sagte Kesici im Deutschlandfunk.

Burhan Kesici im Gespräch mit Tobias Armbrüster
www.deutschlandfunk.de, Interview
Hören bis: 25.10.2016 06:40
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2016-04-18  10m
 
 

Wenn das Ego Amok läuft - Interview mit Christoph Quarch


Autor: Köhler, Michael
Sendung: Interview
Hören bis: 24.10.2016 08:12


share







 2016-04-17  8m
 
 

Auswärts essen - Interview mit Christoph Ribbat


Autor: Köhler, Michael
Sendung: Interview
Hören bis: 24.10.2016 07:37


share







 2016-04-17  12m
 
 

70 Jahre Internationaler Gerichtshof in Den Haag - "Die Bilanz ist besser als der Ruf"


Für ein Gericht ohne Durchsetzungsmöglichkeiten habe der Internationale Gerichtshof in Den Haag eine gute Bilanz bei der Umsetzung seiner Urteile, sagte der Völkerrechtler Stefan Talmon im DLF anlässlich des 70. Jubiläums der Institution. In 95 Prozent aller Fälle setzten Staaten die Entscheidungen des IGH um, so Talmon. Überwiegend handele es sich dabei um Territorialstreitigkeiten.

Stefan Talmon im Gespräch mit Michael Köhler
www.deutschlandfunk...


share







 2016-04-17  11m
 
 

Der Fall Böhmermann und die Türkei - "Dieses Verfahren wird im Sande verlaufen"


Die öffentliche Erregung im Fall Böhmermann halte er für völlig unangemessen, sagte der CDU-Außenpolitiker Karl-Georg Wellmann im DLF. Dieses Verfahren werde vermutlich eingestellt werden - wie so viele Beleidigungsverfahren. Grundsätzlich finde er, dass sich ein Bundeskanzler in diese Diskussion überhaupt nicht einmischen müsse.

Karl-Georg Wellmann im Gespräch mit Christoph Heinemann
www.deutschlandfunk.de, Interview
Hören bis: 23.10...


share







 2016-04-16  8m
 
 

Justiz - Däubler-Gmelin: Gut, dass Paragraf 103 wegfällt


Den umstrittenen Paragrafen 103 des Strafgesetzbuches hätte man schon längst abschaffen können und müssen, auch in ihrer Amtszeit, räumte die frühere Bundesjustizministerin Herta Däubler-Gmelin im DLF ein. Die Entscheidung, Ermittlungen auf Basis des Paragrafen zu erlauben, hätte so nicht von Kanzlerin Merkel getroffen werden müssen.

Herta Däubler-Gmelin im Gespräch mit Martin Zagatta
www.deutschlandfunk.de, Interview
Hören bis: 23.10...


share







 2016-04-16  9m
 
 

Böhmermann-Klage stattgegeben - "Merkel hat ein falsches Signal gesetzt"


Mit der Entscheidung, Ermittlungen auf Basis des umstrittenen Paragrafen 103 zu erlauben, sei Bundeskanzlerin Angela Merkel vor dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan eingeknickt, sagte der SPD-Politiker und Jurist Johannes Kahrs im DLF. In der Sache halte er dieses Vorgehen für "schlichtweg falsch". Damit würde das mögliche Strafmaß um das drei- oder vierfache in die Höhe geschraubt.

Johannes Kahrs im Gespräch mit Martin Zagatta
www.deutschlandfunk...


share







 2016-04-16  11m
 
 

Deutsche Umwelthilfe zur Blauen Plakette - "Ein zynischer Umgang mit der Gesundheit der Bürger"


Die Deutsche Umwelthilfe wirft den hiesigen Herstellern von Dieselfahrzeugen vor, die Abgasreinigung in den Fahrzeugen bei niedrigen Temperaturen weitgehend abzuschalten. Ihr Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch sagte im DLF, schmutzige Fahrzeuge müssten gezielt aus den Städten herausgehalten werden. Jetzt pocht die Umwelthilfe auf die rasche Einführung der Blauen Plakette für schadstoffarme Autos.

Jürgen Resch m Gespräch mit Martin Zagatta
www.deutschlandfunk...


share







 2016-04-16  9m
 
 

Syrien - Wenzel Michalski: "Die Türkei schießt auf Flüchtlinge"


Human Rights Watch erhebt schwere Vorwürfe gegen die Türkei: Nach Erkenntnissen der Menschenrechtsorganisation haben türkische Sicherheitskräfte Flüchtlinge auf syrischem Boden beschossen. HRW-Deutschlanddirektor Wenzel Michalski sagte im DLF, die Menschen hätten sich auf der Flucht vor der IS-Terrormiliz zur Grenze retten wollen.

Wenzel Michalski im Gespräch mit Martin Zagatta
www.deutschlandfunk.de, Interview
Hören bis: 23.10...


share







 2016-04-16  6m
 
 

Interview mit Sevim Dagdelen, Die Linke, zur Causa Böhmermann


Autor: Spengler, Jochen
Sendung: Das war der Tag
Hören bis: 22.10.2016 23:15


share







 2016-04-15  6m