Kantinengespräche

Der Podcast des Tiroler Landestheaters. Das Tiroler Landestheater bietet ab sofort rund um jede Premiere Interviews, Werkeinführungen und Hintergrundinformationen zum kostenlosen Anhören – für zuhause und unterwegs. In lockerer Atmosphäre sprechen die jeweiligen Dramaturg*innen mit Beteiligten der Produktion.

https://www.landestheater.at

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 26m. Bisher sind 59 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 1 day 4 hours 33 minutes

subscribe
share





Diplomatie und Frustrationstoleranz


Wie wird eigentlich ein Theaterbetrieb geplant? Was gibt es alles zu Bedenken, bevor und nachdem eine Oper oder ein Schauspiel auf den Theaterzettel geschrieben wird? Und was, wenn ein Akteur kurzfristig krank wird? All diesen Fragen geht Dramaturg Axel Gade im Gespräch mit dem Chefdisponenten des Tiroler Landestheaters, Benedikt Grawe, nach. Ein Podcast über Theatermenschen, die Achtung vor dem Beruf und den Blick fürs Große und Ganze.


share







 2021-02-11  37m
 
 

Die knallbunte Couch . Teil 1


Herr Benno hat etwas, das die meisten Menschen nicht haben … Herr Benno hat Zeit! Diese Zeit möchte er gerne den anderen Menschen schenken. Doch wie soll das gehen? Als er einen kleinen leerstehenden Laden sieht, fasst er einen Entschluss: „Zeit und Zuhören – das knallbunte Zeitgeschäft“ steht bald über dem Eingang. Und in der grauen Kleinstadt spricht sich herum, dass man dort reden oder die Stille genießen, lesen, Hausaufgaben machen oder Jause essen kann...


share







 2021-02-04  18m
 
 

Neu im Ensemble: Annina Wachter


Die junge Sopranistin zählt seit Sommer 2020 zum Musiktheaterensemble des Tiroler Landestheaters. Die Innsbruckerin erzählt im Gespräch mit der Musikdramaturgin Susanne Bieler über ihr erstes Theatererlebnis, ihren schon im Kindesalter geäußerten Berufswunsch, über das Erlernen von Gesangspartien, Lampenfieber und die besondere Bedeutung von Pasta für den Alltag einer Sängerin. 


share







 2021-01-28  23m
 
 

Neu in der Dramaturgie: Laura Nöbauer


Ihren Beruf bezeichnet Laura Nöbauer als „Performance-Theater-Medien-Pädagogik-Umwelt-Dramaturgin-Schauspielerin“, seit Beginn der Saison 2020.21 gehört sie zur Dramaturgie des Tiroler Landestheaters. Chefdramaturgin Christina Alexandridis sprach mit ihr über Schneeketten, Bohrinseln und den Kontakt zum Publikum. 


share







 2021-01-22  17m
 
 

Die Verschränkung des Alltäglichen mit dem ganz Großen


In KÖNIGIN DER BERGE geht es um Multiple Sklerose und den assistierten Suizid. Aber viel mehr noch geht es um einen Menschen, der mit sich selbst und seiner Vergangenheit ringt. Dramaturgin Lisa Koller spricht mit dem Hauptdarsteller Stefan Riedl, dem Regisseur Felix Hafner und dem Romanautor Daniel Wisser über die Inszenierung, die Romanvorlage und das Recht auf Selbstbestimmung.

Mehr zu KÖNIGIN DER BERGE


share







 2021-01-15  35m
 
 

Unzufriedenheit und Lebensgier


Edward Albees moderner Klassiker WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF? handelt vom Aufeinanderprallen zweier Ehepaare: Martha und George, einem gutsituierten, aber wohl auch unglücklichen Paar – und Nick und „Süße“ (so nennt er seine Frau gegenüber anderen), die unfreiwillig in die Spielchen von Martha und George hineingezogen werden...


share







 2021-01-07  25m
 
 

Nur nie den Mut verlieren


Johannes Reitmeier zum Jahreswechsel im Gespräch. Das Jahr 2020 hatte es in sich. Auf jeden Fall ist es an keinem von uns spurlos vorübergegangen. Und auch die gesamte Kulturbranche steht nach wie vor vor großen Herausforderungen. In der Podcast-Folge zum Jahreswechsel wirft Intendant Johannes Reitmeier einen ganz persönlichen Blick auf das vergangene Jahr...


share







 2020-12-31  15m
 
 

Neu im Orchester: Clara Zschocke


Seit November 2020 ist die Bratschistin Clara Zschocke festes Mitglied im Tiroler Symphonieorchester Innsbruck. Konzertdramaturgin Johanna Muschong sprach mit der gebürtigen Freiburgerin über ihren „Plan B“, Pannen auf der Bühne, ihre Liebe zu Irish Folk Music und den Alltag einer Orchestermusikerin. 


share







 2020-12-22  17m
 
 

Eigentlich sind die Frauen die Chefs


Àngel Guimeràs Schauspiel „Terra baixa“ handelt von einer gefährlichen Ménage-à-trois: Großgrundbesitzer Sebastià hat Marta als Geliebte, will aber dem Gerede aus dem Dorf entkommen und plant deshalb, den Hirten Manelic mit ihr zu verheiraten – wobei sie selbstverständlich seine Geliebte bleiben soll.

Regisseur und Choreograf Enrique Gasa Valga legt in seinem Tanzstück den Fokus auf Marta und die Frauen des Dorfes...


share







 2020-12-17  20m
 
 

Ebenezer Scrooge und die Geister der Weihnacht


Schnappt euch eine kuschelige Decke, macht euch einen Tee oder Kakao und lauscht der Stimme von Ensemblemitglied Jan-Hinnerk Arnke, der euch zusammen mit Ebenezer Scrooge und den Geistern der Weihnacht auf eine spannende Reise durch die Zeit mitnimmt. Die Musik von Björn Büchner sorgt dabei für stimmungsvolle Atmosphären und coole Beats...


share







 2020-12-10  1h3m