Keine Jungpioniere

„Ihr dürftet davon ja gar nix mehr merken!“ Solche Sätze hören wir öfter. Wir, das sind die, die auf dem Gebiet der ehemaligen DDR groß geworden sind und zur Generation „Nachwende #1“ gehören. Dabei sind auch wir mit starken Ost-Einflüssen aufgewachsen, oder? Wir kennen noch die Halbleinen-Geschirrtücher aus der Lausitz und die lauten W50 LKW, die Anfang der 1990er den Schnee geschoben haben. Wir kennen aber auch die vielen Arbeitslosen und die verlassenen Industriegebäude. Auf der anderen Seite stehen schöne Urlaube in Italien und Klassenfahrten nach England. Also: Best of both Worlds? Wie hat uns „der Osten“ geprägt?

https://keinejungpioniere.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 41m. Bisher sind 11 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint jede zweite Woche.

Gesamtlänge aller Episoden: 7 hours 4 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


  • 1
  • 2
  • 1
  • 2

episode 11: Welche Klischees haben wir über Ost und West? | mit Friederike Schicht


Friederike ist Journalistin. Gemeinsam kramen wir ganz tief in der Klischee-Kiste.


share








 2020-10-23  48m
 
 

episode 10: Wie funktioniert Politik im Osten auf dem Land? | mit Patrick Beier


Patrick ist Politiker. Gemeinsam sprechen wir über prägende Erfahrungen auf dem Land im Osten.


share








 2020-08-21  37m
 
 

episode 9: Wo hört der Spaß auf? | mit Linh Tran


Linh hat sich nie als besonders "ostdeutsch" empfunden. Dafür prägten sie ganz andere Erfahrungen.


share








 2020-07-24  44m
 
 

episode 8: Was hat die Treuhand mit uns zutun? | mit Marcus Böick


Die Treuhand steht für viele Menschen im Osten für alles, was schief gelaufen ist. Und dieses Bild überträgt sich auf jüngere Menschen. Was können wir aus der Treuhand-Geschichte lernen?


share








 2020-04-17  48m
 
 

episode 7: Warum braucht man für den Osten eine Anleitung? | mit Marie-Sophie Schiller


Wir reden darüber, was uns am Osten so sehr interessiert, dass wir darüber podcasten.


share








 2020-04-03  29m
 
 

episode 6: Wie war das, in Bulgarien und Deutschland aufzuwachsen? | mit Bony Stoev


Von Rakija, Freital und Demokratie.


share








 2020-03-20  41m
 
 

episode 5: Wie viel DDR versteckt sich hinter der Bühne? | mit Antje Wonneberger


Von DDR-Techniken im Maskenbild, Ost-West-Klischees und dem RG 28.


share








 2020-03-06  46m
 
 

episode 4: Wie haben uns DDR-Filme geprägt? | mit Philip Zengel


Von "Das singende klingende Bäumchen" bis hin zu "Das kalte Herz".


share








 2020-02-21  35m
 
 

episode 3: Wie viel "Osten" gibt's auf dem Land? | mit Sophie Koch


Es geht um Erinnerungen, Identität und (leider auch) um Nazis.


share








 2020-02-07  44m
 
 

episode 2: Wie viel DDR steckte im Kindergarten? | mit Martin Dietrich


Es geht um Schlafwache, Messer und eingebuddelte Traktorreifen.


share








 2020-01-24  39m
 
 
  • 1
  • 2
  • 1
  • 2