Klassik drastisch - Deutschlandfunk Kultur

Feed provided by Deutschlandradio. Click to visit.

https://www.deutschlandfunkkultur.de/echtzeit.2146.de.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 6m. Bisher sind 54 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich.

Gesamtlänge aller Episoden: 7 hours 57 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


#23 Modest Mussorgski - "Lieder und Tänze des Todes" - Serie "Klassik drastisch"


Ein Leben wie ein Filmstoff. Die Vita von Modest Mussorgski gibt viel her: adelige Herkunft, obsessive Beziehung zur Mutter, Alkoholismus, früher Tod.

Von Devid Striesow und Axel Ranisch
www.deutschlandfunkkultur.de, Echtzeit
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2019-08-24  6m
 
 

#22 Philip Glass - "Konzert für Violine und Orchester Nr. 1" - Serie "Klassik drastisch"


Die Klassik Nerds sind zurück. Und die Pause haben sie produktiv genutzt: Acht neue Folgen sind entstanden. In der ersten geht es um ein Werk der Minimal Music - mathematisch präzise und doch mit Überraschungen.

Von Devid Striesow und Axel Ranisch
www.deutschlandfunkkultur.de, Echtzeit
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2019-08-24  6m
 
 

Klassik Drastisch: Folge 12 Haydn


Autor: Runow, Tanja
Sendung: Echtzeit
Hören bis: 18.08.2019 17:50


share







 2019-02-09  6m
 
 

#21 Clara Schumann - "Klaviertrio in g-Moll, op. 17" - Serie "Klassik drastisch"


Anstelle von Devid Striesow hört diesmal Pianistin Ragna Schirmer mit Axel Ranisch Musik: Mitgebracht hat sie "das größte Werk" Clara Schumanns, die vor 200 Jahren geboren wurde. Ein Stück, das mit seiner Wärme und Weichheit dem "Publikum schmeichelt".

Von Ragna Schirmer und Axel Ranisch
www.deutschlandfunkkultur.de, Echtzeit
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2019-01-19  6m
 
 

#21 Clara Schumann - Trio Opus 17 - Serie "Klassik drastisch"


Anstelle von Devid Striesow hört diesmal Pianistin Ragna Schirmer mit Axel Ranisch Musik: Mitgebracht hat sie "das größte Werk" Clara Schumanns, die vor 200 Jahren geboren wurde. Ein Stück, das mit seiner Wärme und Weichheit dem "Publikum schmeichelt".

Von Ragna Schirmer und Axel Ranisch
www.deutschlandfunkkultur.de, Echtzeit
Hören bis: 28.07.2019 17:05
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2019-01-19  6m
 
 

#20 Bach - "Violinkonzert a-moll" - Serie "Klassik drastisch"


Es gibt kaum einen Komponisten, den die beiden Klassik-Nerds so sehr mit Wohlfühlen, mit emotionalen Momenten verbinden: Johann Sebastian Bach. Mit ihm verbindet Devid Striesow sogar seine eigene musikalische Bildung.

Von Devid Striesow und Axel Ranisch
www.deutschlandfunkkultur.de, Echtzeit
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2019-01-12  6m
 
 

#20 Bach - "Violinkonzert a-moll" - Serie "Klassik drastisch"


Es gibt kaum einen Komponisten, den die beiden Klassik-Nerds so sehr mit Wohlfühlen, mit emotionalen Momenten verbinden: Johann Sebastian Bach. Mit ihm verbindet Devid Striesow sogar seine eigene musikalische Bildung.

Von Devid Striesow und Axel Ranisch
www.deutschlandfunkkultur.de, Echtzeit
Hören bis: 21.07.2019 17:10
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2019-01-11  6m
 
 

#19 Sibelius - "Violinkonzert" - Serie "Klassik drastisch"


Die Klassik-Nerds eröffnen das neue Jahr mit dem finnischen Komponisten Jean Sibelius. Zeitlebens von der Elite verschmäht, lebte er seine Einsamkeit in seinen musikalischen Werken aus. Das Ergebnis: Ein Stück, das dem Violinisten alles abverlangt.

Von Devid Striesow und Axel Ranisch
www.deutschlandfunkkultur.de, Echtzeit
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2019-01-05  6m
 
 

#19 Sibelius - "Violinkonzert" - Serie "Klassik drastisch"


Die Klassik-Nerds eröffnen das neue Jahr mit dem finnischen Komponisten Jean Sibelius. Zeitlebens von der Elite verschmäht, lebte er seine Einsamkeit in seinen musikalischen Werken aus. Das Ergebnis: Ein Stück, das dem Violinisten alles abverlangt.

Von Devid Striesow und Axel Ranisch
www.deutschlandfunkkultur.de, Echtzeit
Hören bis: 14.07.2019 17:50
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2019-01-05  6m
 
 

#18 Verdi ‐ "Requiem" - Serie „Klassik drastisch“


Mit seinem Requiem hat Giuseppe Verdi eine der größten Operetten der Klassik hinterlassen, da sind sich die beiden Klassik-Nerds einig. Gewidmet war das Stück dem Rebell Alessandro Manzoni. Trotz allem ist das eher etwas für Konzertsäle als für eine Kirche.

Von Devid Striesow und Axel Ranisch
www.deutschlandfunkkultur.de, Echtzeit
Hören bis: 07.07.2019 17:50
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2018-12-29  6m