Klug anlegen - Der Podcast zur Geldanlage mit Karl Matthäus Schmidt.

„klug anlegen“ – der Podcast zur Geldanlage ist ein must have für alle Anleger. Jeden Freitag schildert Karl Matthäus Schmidt seine Sicht auf die Themen Geldanlage, Finanzen und aktuelle Entwicklungen an den Kapitalmärkten. Doch wer steckt hinter dem Podcast? Ein Enfant terrible der Bankenwelt. Ein Banker in sechster Generation, der mit viel Herzblut und Pioniergeist bereits drei Innovationen aufs deutsche Finanzparkett gebracht hat. Dabei treibt ihn stets eine Frage: „Wie können wir die Menschen in Deutschland zu besseren Anlegern machen?“ Auf unterhaltsame und ehrliche Art und Weise kommentiert Karl Matthäus Schmidt persönlich sowie fachlich fundiert die Welt der Geldanlage. Die Zuhörer erfahren alles über die Fallstricke im Finanzanlage-Dschungel, die Chancen und Risiken am Kapitalmarkt, wie wichtig die persönliche Anlagestrategie und Disziplin sind und was ein professionelles Anlagemanagement ausmacht. Der CEO gibt wertvolle Tipps für einen langfristigen Vermögensaufbau und eine zukunftssichere Altersvorsorge. Mehr Informationen zur unabhängig beratenden Quirin Privatbank und dem wissenschaftlich fundierten, prognosefreien Anlagekonzept erhalten Sie unter www...

https://www.quirinprivatbank.de/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 22m. Bisher sind 95 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich.

Gesamtlänge aller Episoden: 1 day 11 hours 55 minutes

subscribe
share





episode 93: Folge 93: Die Merkel-Ära im Wirtschafts- und Börsen-Check


Wechsel im Kanzleramt: Angela Merkel hat Anfang Dezember die Regierungsgeschäfte an Olaf Scholz übergeben, der nun eine Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP anführt. Dieser Podcast zieht eine Bilanz der Merkel-Ära aus wirtschafts- und finanzpolitischer Sicht. Und das verspricht spannend zu werden, denn die CDU-Politikerin hinterlässt durchaus eine gemischte Bilanz...


share







   29m
 
 

episode 92: Folge 92: Aktien, Anleihen, Gold – unser Ausblick auf 2022


Mit 2021 stand ein weiteres Jahr voll im Zeichen der Corona-Pandemie, die auch die Wirtschaft und die Anlagemärkte beeinflusst hat. Zwar endeten in den Frühjahrsmonaten in den meisten Ländern die vorerst letzten weitreichenden Lockdown-Maßnahmen. Dennoch bremsten Lieferengpässe und damit einhergehende, teils steile Preissteigerungen die wirtschaftliche Erholung im zurückliegenden Jahr...


share







   28m
 
 

episode 90: Folge 91: Investieren in Einzelaktien – Glücksspiel oder gute Strategie?


Man kann es nicht oft genug sagen – gerade in diesen Wintertagen: Wer streut, rutscht nicht aus. Das gilt auch an der Börse und dennoch gibt es nicht wenige, die ihr Glück mit einzelnen Aktien versuchen. Bei Tesla oder Amazon war das sicher nicht falsch, bei Wirecard oder Enron hingegen schon. Deutsche Anlegerinnen und Anleger investieren vor allem gerne in Aktien deutscher Unternehmen, die sie gut kennen...


share







   26m
 
 

episode 90: Folge 90: Weininvestments unter der Lupe – eine echte Geldanlage oder lieber trinken?


In diesem Podcast soll es ausnahmsweise einmal nicht um Aktien, Anleihen oder ETFs an der Börse gehen. Am heutigen Heiligabend widmet sich Karl Matthäus Schmidt passend zur Weihnachtszeit einem ganz besonderen Thema: Dem Investieren in Wein. Dabei geht es nicht nur um die klassische Rendite in Form von Zahlen und Fakten, sondern durchaus um eine Art „Gaumen-Rendite“ – dann nämlich, wenn der gute Tropfen selbst genossen wird...


share







   28m
 
 

episode 89: Folge 89: Die Macht der Notenbanken – eine Gefahr für die Marktwirtschaft?


Die Notenbanken sind mächtige Akteure in unserer Finanzwelt. Vor allem in Krisen haben sie eindrucksvoll gezeigt, dass sie auf der einen Seite schnell helfen, dabei aber durchaus auch einige Sektoren der Kapitalmärkte verzerren können. So manch kritischer Beobachter äußerte immer lauter die Besorgnis, dass die Währungshüter mittlerweile so mächtig sind, dass sie sogar das Geschehen in der globalen Politik diktieren könnten...


share







 2021-12-17  27m
 
 

episode 88: Folge 88: Der digitale Euro – wird unser Bargeld weichen?


Den Euro gibt es inzwischen rund 20 Jahre, jetzt soll er digital werden. Die Europäische Zentralbank hat eine Forschungsgruppe eingerichtet und will in den kommenden zwei Jahren die Kern-Eigenschaften der Digitalwährung festlegen und auf Herz und Nieren prüfen. Geld könnte somit künftig sicherer transferiert werden und besser vor einer Bankenkrise geschützt sein. Doch Verbraucher haben möglicherweise auch etwas zu verlieren, denn das Bargeld – mit all seinen Vorzügen – könnte bedroht sein...


share







 2021-12-10  23m
 
 

episode 87: Folge 87: Value Investing unter der Lupe – so funktioniert die Anlagestrategie


Die Auswahl der richtigen Aktien oder ETFs ist keine Kunst. Es ist vielmehr harte Arbeit, die mit viel Aufwand verbunden ist. Diese Arbeit kann sich jede Anlegerin bzw. jeder Anleger durchaus erleichtern, wenn sie oder er gewisse Regeln befolgt. Viele Investoren wählen dabei den Ansatz des sogenannten Value Investings. Einer der bekanntesten und erfolgreichsten Vertreter dieses Segments ist Börsenlegende Warren Buffett...


share







 2021-12-03  18m
 
 

episode 86: Folge 86: Anleihen versus Aktien – sind Dividenden die besseren Zinsen?


Die Notenbanken haben durch ihre sehr lockere Geldpolitik die Zinsen in den Minusbereich gedrückt und dadurch die Refinanzierungskosten für Staaten und Unternehmen sehr günstig gemacht. Negativzinsen beherrschen das Bild und kräftige Kurssteigerungen bei Anleihen scheinen der Vergangenheit anzugehören. Inzwischen ist in den Wirtschaftsmedien mitunter von einem kaputten oder sogar toten Rentenmarkt die Rede...


share







 2021-11-26  21m
 
 

episode 85: Folge 85: Inflationssorgen – droht jetzt eine Lohn-Preis-Spirale?


Die Inflation und die daraus resultierenden Sorgen sind nach wie vor ein beherrschendes Thema an den Kapitalmärkten. Aber natürlich auch in deutschen Haushalten, vor allem mit Blick z. B. auf die Strom- und Tankrechnung. Die entscheidende Frage lautet: Sind das nur vorübergehende Preisspitzen oder entwickelt sich das zu einer längerfristigen Belastung. In diesem Zusammenhang wird aktuell vermehrt von einer möglichen Lohn-Preis-Spirale gesprochen...


share







 2021-11-19  28m
 
 

episode 84: Folge 84: Private Equity: nur für institutionelle Anleger?


Aktien, Anleihen, Rohstoffe – all das sind Anlageklassen, die mittlerweile jedem Investor weitgehend geläufig sind. Anders sieht das beim Thema „Private Equity“ aus. Kaum jemand weiß, was das wirklich ist – und selbst der Google Translator streikt bei der Übersetzung des englischen Begriffs ins Deutsche. Doch Private Equity-Finanzierungen haben im angloamerikanischen und angelsächsischen Raum bereits eine über Jahrzehnte währende Tradition...


share







 2021-11-12  23m