?Macht:Los! (machtlos)

Über Reformen unserer Demokratie wird an vielen Ecken und Enden diskutiert, die amtierende Regierung hat die Notwendigkeit sogar in ihrem Koalitionsvertrag bekannt. Dabei dreht sich vieles um sogenannte "Bürgerbeteiligung", was oft unverbindliche Tobewiesen für Wutbürger und Verdienstorden für brave Lehrer meint. Dabei brauchen wir keine Kosmetik am System, keine vertrauensbildenden Maßnahmen, sondern einige grundlegende Entscheidungen, zu denen Parteipolitiker weder fähig noch willig sind. Vielmehr hat die Politik repräsentativer Volksvertreter zu katastrophalen Problemen geführt, am deutlichsten zu sehen am Klimawandel, der die Erde in einem immer noch unvorstellbaren Maße verändern wird, ohne dass es dafür jemals ein demokratisches Mandat gab. Der Podcast "?Macht:Los!" wird diesen grundlegenden Problemen nachgehen und diskutieren, wie ihnen demokratisch zu begegnen ist. Dabei wird Timo Rieg stets "aleatorische Demokratie" ins Rennen schicken, die Auslosung statt Wahl unserer Volksvertreter.

http://www.aleatorische-demokratie.de

subscribe
share



 
  • 1
  • 1

episode 4: Grand Débat in Frankreich und Bürgerrat Demokratie in Deutschland


Mit Antoine Vergne und Bodo Ramelow


share





 2019-06-17  1h16m
 
 

episode 3: Wie demokratisch sind Petitionen?


Gespräch mit Jörg Mitzlaff von OpenPetition.de


share





 2019-05-20  1h22m
 
 

episode 2: Die irische Citizens Assembly als Vorbild für Deutschland und die Welt?


Zwei Vorträge, ein Rant und etwas Kommentar zur Demokratiereform mit ausgelosten Bürgerversammlungen


share





 2019-04-12  1h10m
 
 

episode 1: Ausgeloste Bürgerversammlungen - Nicht nur zur Beratung?


Diskussion mit Jörg Sommer vom Berlin Institut für Partizipation


share





 2019-03-28  1h33m
 
 
  • 1
  • 1