Made in Germany: Das Wirtschaftsmagazin

Wie wir arbeiten, was wir verdienen, wie wir leben – die Wirtschaft verändert sich rasant. MADE in Germany schaut auf Chancen und Risiken der Digitalisierung. Unsere Reporter begleiten junge Macher, die neue Arbeitswelten schaffen. Wir beleuchten Kontroversen wie Moral versus Rendite oder das Geschäft mit dem Kinderwunsch. Wirtschaft multimedial, überraschend, emotional.

http://www.dw.de/dw/0,2142,3054,00.html?maca=de-podcast_made-in-germany-2111-xml-mrss

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 4m. Bisher sind 945 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint alle 0 Tage
subscribe
share



 

Sozialer Wandel - dank Kryptowährung?


Kein Bankkonto und damit Probleme wirtschaftlich voranzukommen - auf den Philippinen ist das Realität für manche Einwohner. Junge Gründer sehen in der Kryptowährung ein Mittel für soziale Teilhabe.


share





   4m
 
 

Cyber-Attacke: Abwehrtraining für Firmenchefs


Viele Unternehmen unterschätzen die Gefahr durch Attacken aus dem Netz, vor allem kleinere Firmen. IBM will Firmenchefs mit Hilfe von Angriffssimulationen auf den Ernstfall vorbereiten.


share





   4m
 
 

Pitch - Wie Start-Ups Investoren locken


Eine Geschäftsidee haben? Schön und gut. An sie glauben? Umso besser. Aber die Königsdisziplin ist, auch andere zu überzeugen. Pitchen ist eine Kunstform - und zwar eine, die jedes Start-Up beherrschen muss, wenn es groß werden will.


share





   2m
 
 

Start-Ups: Weltverbesserer oder PR-Strategen?


Viele Gründer wollen mit ihren Start-Ups etwas Gutes tun, Geld spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Stimmt das? Wir sprechen mit Lubomila Jordanova, Gründerin der Internet-Plattform Plan A, auf der Menschen für Klimaschutzprojekte spenden sollen.


share





   4m
 
 

Dresscode - CO2-neutral?


Der Anzug ist aus Wolle und hält mindestens fünf Jahre lang, die Schuhe sind handgemacht aus Leder. Unser MADE-Moderator Gerhard Elfers fragt sich: wie umweltfreundlich ist eigentlich sein Dresscode?


share





   2m
 
 

Finanzanlage CO2


Bankhäuser bieten auch Privatanlegern Zertifikate auf CO2-Emissionsrechte an. Damit soll die steigende Nachfrage nach Öko-Anlagen bedient werden. Chance oder Risiko?


share





   3m
 
 

Einmal Verschmutzung, bitte!


Die Appelle von Klimaschützern helfen nicht. Wenn Profit winkt, ist Klimaschutz zweitrangig. Deshalb erlauben Europas Politiker nur begrenzt Verschmutzungsrechte für die Unternehmen. Wer mehr braucht, muss nachkaufen. Funktioniert dieser Emissionshandel?


share





   1m
 
 

Einfach erklärt: Wie entstand das Urheberrecht?


Geistiges Eigentum? In der Antike unbekannt! Kopieren ging über studieren! Erst 1710 wurden Autoren durch das Statute of Anne als Urheber ihrer Werke anerkannt und erhielten so die Erstrechte der Vervielfältigung. Die Geschichte des Urheberrechts - von damals bis heute.


share





   2m
 
 

Brüssel erhöht den Druck auf Italien


Die Italiener können oder wollen nicht mehr sparen, die EU aber sieht die Haushaltspolitik in Rom als Provokation. Sie droht mit einem Defizitverfahren. Von den EU-Technokraten wollen sich italienische Unternehmer nicht bevormunden lassen. "Basta!"


share





   4m
 
 

Geschlossene Gesellschaft: Eliten in Frankreich


Gabrielle Maes ist 20, sie wird bald eine Topmanagerin in Frankreich sein. Weil sie aus der richtigen Familie kommt, im richtigen Viertel wohnt, an der richtigen Schule ist. Das Elitensystem erneuere sich immer wieder aus sich selbst, so der Vorwurf.


share





   5m