@mediasres - Deutschlandfunk

Feed provided by Deutschlandradio. Click to visit.

http://www.deutschlandfunk.de/mediasres-das-medienmagazin.2934.de.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 4m. Bisher sind 4940 Folge(n) erschienen. .

Gesamtlänge aller Episoden: 16 days 15 hours 45 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Schlagzeile von morgen: Westdeutsche Zeitung - Wuppertal


Autor: Schneider, Annika
Sendung: @mediasres
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   1m
 
 

Politische Memes: Mobilisierung für die Bundestagswahl?


Autor: Brockhues, Annabell
Sendung: @mediasres
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   6m
 
 

Erinnerungen: Merkel wohl zum letzten Mal in der Bundespressekonferenz


Autor: Schneider, Annika
Sendung: @mediasres
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   2m
 
 

Berichterstattung über Sportlerinnen - Der männliche Blick auf Frauen


Die Zeiten, in denen bestimmte Sportarten den Männern vorbehalten waren, sind in den meisten Disziplinen vorbei. Doch gerade bei Großveranstaltungen wie Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen zeigt sich, dass Sportler oft deutlich mehr beachtet werden als Sportlerinnen – und über Frauen anders gesprochen wird.

Text: Sören Brinkmann / Alina Schwermer im Gespräch mit Isabelle Klein
www.deutschlandfunk.de, @mediasres
Hören bis: 19.01...


share







   5m
 
 

Hass im Netz: Justiz will Strafverfolgung ausbauen


Autor: Barth, Kevin
Sendung: @mediasres
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   5m
 
 

Schlagzeile von morgen: Rheinzeitung - Ahrweiler


Autor: Klein, Isabelle
Sendung: @mediasres
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   1m
 
 

Die BBC unter Druck der Konservativen: Neue Konkurrenz durch GB News


Autor: Heuer, Christine
Sendung: @mediasres
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   4m
 
 

Feindbild Medien: Was tun gegen Bedrohungen von Journalist*innen?


Autor: Meyer, Michael
Sendung: @mediasres
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   6m
 
 

Laschets Lachen im Hochwassergebiet - Warum über den Fauxpas berichtet werden muss


Das Lachen von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet während der Rede des Bundespräsidenten im Hochwassergebiet spaltet die Medien. Soll man darüber berichten oder nicht? Der Vorfall zeige, dass Laschet wichtige Kanzler-Qualifikationen vermissen lasse: Krisen- und Medienkompetenz, meint unsere Kolumnistin.

Von Samira El Ouassil
www.deutschlandfunk.de, @mediasres
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   4m
 
 

Angriff auf private Medien? EU kritisiert neues Rundfunkgesetz in Polen


Autor: Sawicki, Peter
Sendung: @mediasres
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   5m