Mein Scrum ist kaputt | Agilität, Scrum, Kanban und mehr

Scrum kann doch inzwischen eh jeder? Von wegen! Denn - ganz unter uns: genug falsch machen kann man ohne Probleme. Daher möchten wir über Stolpersteine sprechen, über Smells und unsere Erfahrungen mitteilen, die wir mit Scrum, Kanban und Agil im Allgemeinen gemacht haben. Wir, das sind Sebastian Bauer und Dominik Ehrenberg.

https://meinscrumistkaputt.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 52m. Bisher sind 80 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts
subscribe
share



 

recommended podcasts


episode 80: Scrumian (Live vom Product Owner Camp 2019)


Das Product Owner Camp hat uns eingeladen einen Podcast live vor Publikum aufzunehmen - und Dominik ist der Einladung gefolgt (Sebastian war leider verhindert). Ähnlich wie schon Doomian bei Videospielen versucht sich Dominik nun an Scrumian: Ein Call-In-Format (wobei die Anrufe in dem Fall nur metaphorisch zu sehen sind), in dem Gäste über Scrum-bezogene Themen mit uns reden...


share





 2019-09-04  29m
 
 

episode 79: Als Introvertierter in der IT (mit Renato Pelizzari da Silva)


Renato Pelizzari da Silva ist Game Designer bei King (Candy Crush) und hat auf der Devcom den Vortrag "An open-hearted Talk about being an Introvert at a Game Company" gehalten. Grund genug für Dominik sich mit Renato über Erfahrungen auszutauschen und Möglichkeiten evaluieren, als Introvertie*r mit Situationen wie Meetings, Großraumbüros oder Offsite-Workshops umzugehen. Hinweis: Ausnahmsweise ist dieser Podcast auf Englisch!


share





 2019-08-30  40m
 
 

episode 78: Das Four Tendencies Framework (mit Amy Dallas)


Das Four Tendencies Framework (dt. Titel: "Die 4 Happiness-Typen") ist ein Framework, das dabei helfen kann, die Mitglieder im eigenen Team besser zu verstehen. Was das Four Tendencies Framework ist, wie es aussieht und wie man es anwenden kann, das bespricht Dominik live auf der devcom 2019 mit der Chefin und Co-Gründerin von ClutchPlay Games, Amy Dallas. Hinweis: Ausnahmsweise ist dieser Podcast auf Englisch!


share





 2019-08-26  58m
 
 

episode 77: Zertifizierungs- und Karrierewege


Um Scrum Master zu werden, reicht es Certified oder Professional Scrum Master zu werden - oder? Wir werfen einen Blick auf die unterschiedlichen Zertifikate in der agilen Welt an, üben Kritik und reißen an, wie Karrierepfade in einem agilen Umfeld aussehen können.


share





 2019-08-09  1h5m
 
 

episode 76: Definition of Ready


Die Definition of Ready ist kein "offizielles" Scrum-Artefakt und doch wird sie häufig empfohlen und eingesetzt. Aber ist sie auch wirklich gut und sinnvoll oder hat sie nicht auch Fallstricke, die auf den ersten Blick nicht sichtbar sind? Ausgehend von einer Definition der Definition of Ready tasten wir uns an Vor- und Nachteile heran und versuchen die Frage zu beantworten, warum sie nicht Teil des Scrum Guide ist - und ob sie es sein sollte.


share





 2019-07-09  47m
 
 

episode 75: Wurzeln der Agilität (mit Özgür Ergel)


Özgür Ergel hat u.a. auf den Magdeburger Developer Days seinen Vortrag "Wurzeln der Agilität" gehalten, in dem er versucht hat die unterschiedlichen kulturellen, technischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Einflüsse aufzuarbeiten, die die heutige agile Softwareentwicklung geprägt haben. Eine Reise von asiatischer Kampfkunst über Marx bis hin zum Internet.


share





 2019-07-02  1h1m
 
 

episode 74: Agilmüdigkeit


Im März schreibt Hörer Erik in unserem Slack Kanal, dass er das Gefühl habe “müde” zu werden vom Teamcoaching. Oft fühle er sich wie Don Quichote in seinem Kampf gegen Windmühlen. Ihn frustriert auch, dass er noch nie ein Coaching-Projekt zufrieden verlassen konnte, weil die eigentliche Arbeit einfach nie zu Ende ist...


share





 2019-05-27  53m
 
 

episode 73: Ludonarrative Dissonanz


Im Videospieldiskurs gibt es den Fachbegriff der "Ludonarrativen Dissonanz". Vereinfacht gesagt bedeutet das: Spielmechanik und Erzählung stehen im Widerspruch zueinander. Dominiks Theorie lautet nun: Es gibt bei Produktentwicklung eine ähnliche Dissonanz. Im Idealfall entwickeln sich das Produkt und der Prozess in ähnlichem Maße, parallel zueinander, weiter. Ist das nicht der Fall (z.B...


share





 2019-05-06  57m
 
 

episode 72: Lass uns das in der Retrospektive besprechen


Die Retrospektive ist ein Ort, um Probleme anzusprechen - was aber, wenn nur sie dafür genutzt wird und alle Problemlösungen dadurch auf später verschoben werden? Und kann man dieses Verhalten als Scrum Master (unwissentlich) fördern?


share





 2019-04-10  49m
 
 

episode 71: Neuer Scrum Master, altes Team


Dass jemand neu in ein bestehendes Team einsteigt, ist keine Seltenheit. Doch genauso wie es für jede andere Rolle Besonderheiten gibt, so haben wir auch eigene Erfahrungen gemacht, wie wir am besten vorgehen, wenn wir als Scrum Master in ein bestehendes Team einsteigen. Wie können wir Vertrauen aufbauen? Wie können wir unsere Verantwortungen als Scrum Master wahrnehmen, ohne das Team von Tag 1 an vor den Kopf zu stoßen? All das versuchen wir zu klären.


share





 2019-03-06  46m