MeltingPod - Migration im Dialog

MeltingPod - Migration im Dialog: der Podcast des Nachwuchsnetzwerkes des Interdisziplinären Zentrums für Integrations- und Migrationsforschung an der Universität Duisburg-Essen. Die Corona-Pandemie hat uns auf die Idee gebracht, einen Podcast zu starten, um eine Plattform für Netzwerkarbeit, zur Verbreitung von Forschungsergebnissen und dem Wissenschafts-Praxis-Transfer im Bereich der interdisziplinären Migrationsforschung zu bieten. Wir sprechen hierbei als Nachwuchswissenschaftler:innen mit anderen Nachwuchswissenschaftler:innen aus verschiedensten Fachgebieten, die zum Thema Migration forschen. Der Podcast behandelt Themen, mit denen sich die junge Migrationsforschung beschäftigt und gibt somit einen Einblick in das Forschungsfeld über die Grenzen wissenschaftlicher Disziplinen hinweg.

http://www.inzentim.de/nachwuchsnetzwerk/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 34m. Bisher sind 15 Folge(n) erschienen. Alle 4 Wochen erscheint eine Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 9 hours 59 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


  • 1
  • 2
  • 1
  • 2

episode 15: Dunja Sharbat Dar über Religionswissenschaft, Wissenstransfer und was Kinderbücher damit zu tun haben


In der heutigen Folge des MeltingPods dürfen wir Dunja Sharbat Dar begrüßen, eine der Autor:innen des Kinderbuchs "Wie die Sterne an den Himmel kamen - Elf Geschichten aus der Zeit unserer Vorfahren". Das Besondere an diesem Kinderbuch: Die Erzählungen sind nicht frei erfunden, sondern inspiriert von elf Entstehungsgeschichten verschiedener Religionen, geschrieben von erfahrenen Religionswissenschaftler:innen...


share







   37m
 
 

episode 14: Dimitra Dermitzaki und Dr. Ali Konyali über Rassismus in der Wissenschaft


Und warum „es sich lohnt dafür zu kämpfen, einen Platz in der Migrationsforschung zu finden“


share







 2021-08-15  1h0m
 
 

episode 13: Katharina Walser über wandernde Sprache, Heimat und Migration in der Literaturwissenschaft


Für die Folge im Juli haben wir die freie Autorin Katharina Walser im Gespräch. Sie studierte allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft und Philosophie an der LMU München. Wir sprechen mit ihr über Raum und Raumtheorie in einer genuin interdisziplinär verstandenen Literaturwissenschaft, wie hier unterschiedliche Zugänge bezeichnet werden können und welche Bedeutung das Thema Migration in der Literaturwissenschaft einnimmt bzw. einnehmen kann...


share







 2021-07-15  34m
 
 

episode 12: Romy Mittag über die Funktionale Pragmatik, Erzählungen über Familie und was Diamanten mit Linguistik zu tun haben


In der Juniausgabe sprechen wir mit Romy Mittag vom Institut für Germanistik der Universität Hamburg über die Funktionale Pragmatik, was das überhaupt bedeutet und wie diese Methode im interdisziplinären Projekt POMIKU angewendet wird. Außerdem sprechen wir über Familie, was postmigrantische Familienkulturen sind und was das mit Sprachwissenschaften, bzw. Linguistik zu tun hat. Zu unserem Gast: Romy Mittag: https://www.slm.uni-hamburg.de/germanistik/personen/mittag...


share







 2021-06-15  50m
 
 

episode 11: Tobias Weidinger über (Flucht-)Migration in ländlichen Räumen und das Forschen auf dem Land


In der Maiausgabe sprechen wir mit Tobias Weidinger vom Department Geographie und Geowissenschaften der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg über geographische Migrationsforschung und die Vielfalt von Zuwanderung in ländlichen Räumen...


share







 2021-05-15  32m
 
 

episode 10: "Identität im Kontext von Migration": Ein auditiver Tagungsbericht mit Dr. Patrick Wolf-Farré und Dr. Alma-Elisa Kittner


Im März 2021 veranstaltete das Nachwuchsnetzwerk des Interdisziplinären Zentrums für Integrations- und Migrationsforschung (InZentIM) die zweite Frühjahrstagung zum Thema „Identität im Kontext von Migration: Methoden, Befunde und Analysen“ als Online-Tagung. Zusammen mit 40 Teilnehmenden unterschiedlicher Qualifikationsstufen wurden Konzept der Identität speziell im Kontext der Migration auf trans- und interdisziplinärer Ebene diskutiert. In der Special-Folge zur 10. Ausgabe haben wir Dr...


share







 2021-04-15  47m
 
 

episode 9: David Lorenz über das "Schachspiel" innereuropäischer Abschiebungen


Für unsere neunte Folge haben wir uns virtuell mit David Lorenz getroffen. Nachdem wir ein paar Einblicke in Davids Verknüpfung zu Frankfurt bekommen, sprechen wir mit ihm über innereuropäische Abschiebungen durch das sogenannte Dublin-Abkommen, was Dublin überhaupt bedeutet, was eine Schachbrettmetapher mit Davids methodischer Herangehensweise zu tun hat und wie Forschung kritisch sein kann.


share







 2021-03-15  41m
 
 

episode 8: Dr. Sarah Nimführ über kollaboratives Forschen


Für unsere achte Folge haben wir uns mit Dr. Sarah Nimführ getroffen und mit ihr über kollaboratives Forschen gesprochen. Sarah hat ihre Promotion im Rahmen eines DOC-Stipendiums der Österreichischen Akademie der Wissenschaften am Institut für Europäische Ethnologie an der Universität Wien geschrieben. Ab Juni hat sie eine Postdoc-Stelle an der Kunstuniversität Linz in der Abteilung Kulturwissenschaft...


share







 2021-02-15  33m
 
 

episode 7: Dr. des. Özgür Özvatan über Erzähltheorie, Erzählformen und warum "nur Weiße Klimaschutz betreiben können"


Der Titel ist Programm, denn in der ersten Folge im neuen Jahr gab es viel zu erzählen: In dieser Ausgabe beschäftigen wir uns mit einem Ansatz, der davon ausgeht, dass sich die Lebenswelt in Erzählungen strukturiert. Dafür haben wir mit Özgür Özvatan (BIM) gesprochen, der in seiner Dissertation diesen erzähltheoretischen Zugang vorschlägt und sich dabei von anderen (insb. deliberationstheoretischen) Annahmen abgrenzt...


share







 2021-01-15  1h2m
 
 

episode 6: Daniel Kubiak über ostdeutsche Identität


Für unsere letzte Ausgabe des MeltingPod aus diesem Jahr 2020 haben wir uns ganz im Sinne der 30 Jahre nach dem Mauerfall für das Thema Ost-West entschieden und uns virtuell mit Daniel Kubiak aus der Humboltd-Universität zu Berlin getroffen. Mit ihm sprechen wir über die Forschungsmethode "imitation game" und wie damit Fremdzuschreibungen erörtert werden können...


share







 2020-12-15  36m
 
 
  • 1
  • 2
  • 1
  • 2