Mikroökonomen a.k.a. Mikrooekonomen

Wirtschaft betrifft uns alle. Die Mikroökonomen sind Im Mai 2016 aus dem Gefühl und der Beobachtung heraus entstanden, dass in Deutschland zu wenig über Wirtschaft gesprochen wird. Eine Meinung hat natürlich jeder, doch abseits des Gefühls, dass hier etwas schief läuft, fand und findet wenig substanzielle Debatte statt. Die Berichte über das Finanzsystem und die Wirtschaft mehren sich, wenn das Jubiläum einer Finanzkrise ansteht, die Pleite eines großen Arbeitgebers droht oder tausende Anleger ihr Geld in obskuren Finanzanlagen des grauen Kapitalmarktes versenkten. Uns interessiert nicht die Nachricht, sondern das, was hinter der Nachricht steht. In diesem Sinne wandelt sich auch der Podcast. Es begann mit einer wöchentlich erscheinenden Gesprächsrunde. Doch wir merkten immer wieder, dass dies zu wenig ist. Daher wollen in Zukunft vermehrt die verschiedenen Perspektiven auf ein Thema sichtbar machen. Die Erneuerung der Internetseite ist hierzu ein Vorläufer. Weitere Neuerungen sind bis Ende 2018 geplant und werden dann hier aufgeführt. Damit es diesen Podcast weiterhin geben kann, benötigen wir deine Spende!

https://mikrooekonomen.de/

subscribe
share



 
 

recommended podcasts


      episode 123: Mikro120 Rock ’n’ Roll Rubel


      Boomende Länder und schwache Währungen. Keine Iran-Sanktionen, sondern Boykotte. Die Welt ist komisch.


      share





         1h52m
       
       

      episode 123: Rock ’n’ Roll Rubel


      Boomende Länder und schwache Währungen. Keine Iran-Sanktionen, sondern Boykotte. Die Welt ist komisch.


      share





         1h52m
       
       

      episode 122: Mikro119 Kommt ein Horst aus der Lootbox gesprungen


      Männer allein zuhause - Daher geht es nur um Teslas, Zocken, Glücksspiele, Gadgets und Bier.


      share





         1h35m
       
       

      episode 121: MikroUni001 Die Target-Salden


      Mit Sebastian Dullien sprechen wir über das Target-System und die Target-Salden.


      share





         26m
       
       

      episode 120: Mikro118 Kaffee und Koks


      Endlich geht es um Koks und Kaffee. Aso Dinge, aus denen Präsidenten und Weltmächte geformt wurden. Wir beschäftigen uns aber mit Bauern und ihren rationalen Entscheidungen. Zudem: Flüssiggas für Deutschland und Entwicklungshilfe die keine ist.


      share





         1h44m
       
       

      episode 119: Mikro117 Woher kommt das Geld und das Bier?


      In dieser Folge klären wir die Herkunft des Geldes und sprechen mit Olaf Storbeck über den deutschen Biermarkt. Wenn wir ihr wüsstet, wie abgefahren der Elfenbeinhandel in China ist...


      share





         1h19m
       
       

      episode 118: MikroBuch001 Titus Gebel - Freie Privatstädte für reiche Bürger


      Wir besprechen das Buch "Freie Städte" von Titus Gebel. Dafür wühlen wir uns durch viel Ideologie und Elite.


      share





         1h13m
       
       

      episode 117: Mikro116 Vermögensvernichtung mit Paul Romer


      Wir sprechen über den Wirtschaftsnobelpreis für Paul Romer und William Nordhaus. Über Ungleichheit in der Politik und wie Donald Trump Vermögen vernichtet dabei andere geprellt haben könnte.


      share





       2018-10-12  1h13m
       
       

      episode 115: Mikro115 Sachverständig in die Wirkungslosigkeit gedieselt


      Popcorn im SVR. Elon Musk überspannt den Bogen. Und der Diesel wird knallhart nicht nachgerüstet.


      share





       2018-10-06  1h49m
       
       

      episode 114: Mikro114 Der Sonderverwalter für Emissionsrechte


      Die Deutsche Bank bekommt von der BaFin einen Sonderverwalter an die Seite gestellt, während die EU versucht die Sanktionen der USA gegen den Iran zu umgehen. Glücklich sind heute nur jene, die ein Emissionsrechte investiert haben.


      share





       2018-09-25  51m