Mikroökonomen a.k.a. Mikrooekonomen

Wirtschaft betrifft uns alle. Die Mikroökonomen sind Im Mai 2016 aus dem Gefühl und der Beobachtung heraus entstanden, dass in Deutschland zu wenig über Wirtschaft gesprochen wird. Eine Meinung hat natürlich jeder, doch abseits des Gefühls, dass hier etwas schief läuft, fand und findet wenig substanzielle Debatte statt. Die Berichte über das Finanzsystem und die Wirtschaft mehren sich, wenn das Jubiläum einer Finanzkrise ansteht, die Pleite eines großen Arbeitgebers droht oder tausende Anleger ihr Geld in obskuren Finanzanlagen des grauen Kapitalmarktes versenkten. Uns interessiert nicht die Nachricht, sondern das, was hinter der Nachricht steht. In diesem Sinne wandelt sich auch der Podcast. Es begann mit einer wöchentlich erscheinenden Gesprächsrunde. Doch wir merkten immer wieder, dass dies zu wenig ist. Daher wollen in Zukunft vermehrt die verschiedenen Perspektiven auf ein Thema sichtbar machen. Die Erneuerung der Internetseite ist hierzu ein Vorläufer. Weitere Neuerungen sind bis Ende 2018 geplant und werden dann hier aufgeführt. Damit es diesen Podcast weiterhin geben kann, benötigen wir deine Spende!

https://mikrooekonomen.de/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 1h28m. Bisher sind 178 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast
subscribe
share



 

recommended podcasts


episode 180: MikroBuch008 Die Treuhand - Es wird Zeit dass der Osten die Zukunft gestalten möchte!


Anna, Barbara und Marco besprechen "Der Treuhand-Komplex" von Norbert F. Pötzel.


share





   58m
 
 

episode 179: Mikro155 Klima, Knöpfe, Arbeit und Geld


Hannah und Ulrich springen nach der Nahezu-ein-Themen-Klimafolge wild durch die Themen. Klima, Umwelt, Kleidung, Libra, Ost-West, … alles kommt mal dran …


share





   1h19m
 
 

episode 178: Mikro007 Wie kann man das Klimapaket retten?


Claudia Kemfert, Gabriel Felbermayr und Rüdiger Bachmann diskutieren mit Marco Herack das Klimapket der Bundesregierung, ob es es noch zu retten ist und die richtige CO2-Bepreisung.


share





   1h11m
 
 

episode 177: Mikro154 Klimapaket fragmentarische Häuser und Emissionshandel


Marco und Ulrich reden viel über das Klimapaket, wenig über Häuserfragmente und etwas mehr über den Flugverkehr-CO2-Handel-Fake


share





   1h22m
 
 

episode 176: MikroBuch008 Ist die Welt wirklich noch zu retten?


Anna, Barbara, Ulrich und Marco fragen sich, ob die Welt wirklich noch zu retten ist. Als Anlass dient das hoffnungsfrohe Transformationswerk von Uwe Schneidewind.


share





   52m
 
 

episode 175: Mikro153 Handelt die EZB richtig?


Andre Kühnlenz und Marco Herack sprechen über die zins- und geldpolitischen Entscheidungen der EZB und ordnen sie ein,


share





   1h4m
 
 

episode 174: Mikro152 Eine Vermögenssteuer für Ebola-Spekulanten


Hannah und Marco besprechen die hohe Kunst der moralischen Fragwürdigkeit bei Ebola-Anleihen, die Vermögenssteuer und Simbabwe nach dem Tode von Robert Mugabe.


share





 2019-09-13  1h9m
 
 

episode 173: Mikro 151 Deckel drauf


Hannah und Ulrich diskutieren über den jetzt wohl relativ finalen Berliner Mietendeckel, Argentinien und über das wichtige Werk des kürzlich verstorbenen Ökonomen Martin Weitzmann


share





 2019-09-06  1h24m
 
 

episode 171: Mikro150 Der Mietendeckel und die Abschaffung des Shareholder Kapitalismus


Hannah, Ulrich und Marco sprechen über den Mietendeckel, der den Berlinern um die Ohren knallt und das Ende des Kapitalismus.


share





 2019-08-30  1h38m
 
 

episode 170: Mikro149 Währungskrieg im Sommerurlaub


Marcos Urlaub ist vorbei und - entgegen der Vorjahre - ist wirklich viel passiert. Wir versuchen uns an einem Überblick.


share





 2019-08-25  1h44m