Mixing Senses - der Podcast zum Kunstprojekt vi · son

vi · son ist eine audioreaktive Digitalkunst-Performance. Das Projekt setzt sich mit multisensorischer Wahrnehmung von Musik im digitalen Zeitalter auseinander - also mit der Frage, welche sinnliche Qualität Musik hat und wie digitale Technik sie sichtbar machen kann. Dabei liegt der Fokus auf der Visualisierung von Musik. Dieser Podcast begleitet unsere digitale Ausstellung und wirft Schlaglichter auf einzelne inhaltliche Gesichtspunkte. In jeder Episode tauschen wir uns mit Fachleuten, interessanten Personen oder im Projektteam zu einem Thema aus.

https://mixing-senses.art

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 58m. Bisher sind 8 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint alle 4 Wochen.

Gesamtlänge aller Episoden: 8 hours 14 minutes

subscribe
share





  • 1
  • 1

episode 8: Warum sind Kunstvereine wichtig?


Begeisterung für Kunst, kulturelle Teilhabe, Immaterielles Kulturerbe


share







 2021-07-20  58m
 
 

episode 7: Wie nehmen wir Musik wahr?


Psychologie, Musikwahrnehmung und Emotionen


share







 2021-05-16  1h17m
 
 

episode 6: Was es mit Cryptokunst und CleanNFT auf sich hat


NFTs, das Energieproblem und die ganze Aufregung


share







 2021-04-19  1h53m
 
 

episode 5: Was fasziniert uns an digitaler Kunst?


Digitale Kunstvermittlung und Medienkunst


share







 2021-03-20  1h12m
 
 

episode 4: Wie bringt man einem Computer bei Emotionen zu hören?


Künstliche Intelligenz und Musikanalyse


share







 2020-12-17  47m
 
 

episode 3: Wie ist es, Musik zu sehen?


Digitale Ausstellung


share







 2020-12-02  56m
 
 

episode 2: Können wir Musik sehen - Einladung zur digitalen Ausstellung


Disskussionen und ein bisschen Musik


share







 2020-11-21  58m
 
 

episode 1: vi·son - mixing senses


Podcast und Digitalkunstprojekt


share







 2020-11-19  10m
 
 
  • 1
  • 1