Ö1 Vom Leben der Natur

Ob zu Froschkunde oder Vulkanismus - Expertinnen und Experten werden so geschickt gefragt, dass sich gut und gerne fünf Minuten zuhören lässt, wie sich eine Antwort entfaltet.

https://radiothek.orf.at/podcasts/oe1/oe1-vom-leben-der-natur

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 4m. Bisher sind 1589 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint täglich.

Gesamtlänge aller Episoden: 5 days 4 hours 58 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


Seltene Obstarten im Garten, Teil 3


Ölweiden gibt es in unterschiedlichen Sorten, sie sind mit dem Sanddorn verwandt. Aus gelben Blüten entwickeln sich längliche orangerote Früchte.


share








 2022-06-01  4m
 
 

Seltene Obstarten im Garten, Teil 2


Auch vermeintlich exotische Früchte wie der Granatapfel können in Österreich wachsen: Es gibt winterharte Sorten.


share








 2022-05-31  4m
 
 

Seltene Obstarten im Garten, Teil 1


Die Schisandra ist auch als "Fünf-Geschmäcker-Pflanze" bekannt. Sie rankt an Spalieren und Mauern und entfaltet weiße Blüten. Im September reifen die roten Früchte, die wie Ribisel wirken.


share








 2022-05-30  4m
 
 

Spinnentiere der Wüste, Teil 4


Etliche Spinnen sind Wüstenbewohnerinnen, wie etwa die Mediterrane Schwarze Witwe oder die Falltürspinne. Diese Art gräbt Röhren in die Erde und verschließt sie mit einem Deckel aus Spinnseide, um damit Beutetiere zu fangen.


share








 2022-05-27  4m
 
 

Spinnentiere der Wüste, Teil 3


Wüstenbewohnende Spinnentiere sind zum Beispiel die Walzenspinnen, die nicht giftig sind und auf langen Beinen ihrer Beute nachjagen.


share








 2022-05-25  4m
 
 

Spinnentiere der Wüste, Teil 2


In den Sand- und Steinwüsten sind Spinnentiere - wie zum Beispiel die Skorpione - an Hitze und Trockenheit angepasst. Sie können lange Zeit ohne Nahrung und Flüssigkeit überdauern.


share








 2022-05-24  4m
 
 

Spinnentiere der Wüste, Teil 1


Die Spinnentiere haben – im Gegensatz zu den Insekten – acht Beine und auch andere Mundwerkzeuge. Außerdem haben sie nie Flügel entwickelt.


share








 2022-05-23  4m
 
 

Nachhaltige Waldbewirtschaftung, Teil 5


Der Wald als nachhaltiger Energielieferant ist ein wichtiger Player in Bezug auf die Energieversorgung der Zukunft. Neben Holz als Brennstoff in all seinen Formen wurden in den letzten Jahrzehnten auch Methoden entwickelt, um Holzgas und Holzdiesel zu gewinnen.


share








 2022-05-20  4m
 
 

Nachhaltige Waldbewirtschaftung, Teil 4


Der Wald ist aktuell gleichzeitig Betroffener des Klimawandels und Teil der Lösung. Steigende Temperaturen, Trockenheit, Starkwetterereignisse wie Stürme, Brände und Lawinen machen ihm zu schaffen. Gleichzeitig vermindern Wälder weltweit die Belastung der Atmosphäre mit Treibhausgasen, indem sie Kohlenstoff binden. Denn die Wälder binden den im CO2 enthaltenen Kohlenstoff im Holz der Bäume und im Waldboden.


share








 2022-05-19  4m
 
 

Nachhaltige Waldbewirtschaftung, Tei 3


Die Forstwirtschaft arbeitet heute nach einer relativ kurzen Phase ökonomisch getriebener Kahlschläge und Monokulturen wieder eng mit der Natur zusammen: Es wird in langen Zeiträumen und in Generationen gedacht – gelebte Nachhaltigkeit eben.


share








 2022-05-18  4m