piratte looking at things.

Alle ein bis zwei (manchmal vielleicht auch drei *hust) Wochen wird es eine neue Folge geben und in dieser Folge zu hören dann entweder ein Interview, Gerede von mir allein oder eine Lesestunde. Besonders spannend sind vermutlich die Folgen, in denen ich mich mit Gästen zB über deren Beruf oder ihr besonderes Hobby unterhalte. Nützlich die Lesestunden - als Einschlafhilfe! Seichte Unterhaltung gibt es bei meinen Solo-Auftritten, während derer ich mit meinem Hund durch Feld, Wald und Wiese wandere.

https://www.piratte.net

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 1h8m. Bisher sind 14 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint alle 3 Wochen
subscribe
share



 

recommended podcasts


  • 1
  • 2
  • 1
  • 2

010.5 Pausenclown


Lebenszeichen und frohe Weihnachten! Podcast entstauben, auf dass wir 2016 wieder mehr voneinander hören.


share





 2015-12-24  n/a
 
 

010 Fachwerk


In dieser Episode unterhalte ich mich erneut mit Ekki aka Taunide, der einigen von euch aus den Folgen zur Ahnenforschung bzw. der Retusche bekannt sein dürfte. Ekki besuchte mich im Oktober vergangenen Jahres in meinem Fachwerkhaus, welches zu diesem Zeitpunkt noch eine offensichtliche Baustelle war, um sich mit mir über meine Sanierungsarbeiten im Haus zu unterhalten...


share





 2014-02-13  1h20m
 
 

009 Handicaps (Behinderungen)


In dieser Episode widme ich mich gemeinsam mit meinem Gast Björn dem großen Thema Handicaps. Wir sprechen über Berührungsängste und Alltagsprobleme, Vorurteile und "das Miteinander".


share





 2013-10-21  54m
 
 

008 Hebamme


In Episode 6 sprach ich mit einer Bestatterin, in Episode 8 nun folgt ergänzend das Gespräch mit einer Hebamme. Mein Gast und ich sprechen über die Entwicklung des Berufes. Was hat sich im Laufe der Jahrzehnte für Hebammen, Eltern und natürlich auch die Kinder verändert? Wozu braucht man überhaupt eine Hebamme?


share





 2013-09-09  52m
 
 

007.5 Pausenclown


Weil Sommer ist, ich ein Haus zu sanieren habe und nach Berlin reise, müsst ihr noch etwas auf eine neue vollwertige Folge warten. Ein Lebenszeichen von mir in Form eines neuen piratten-Solo. Ein paar Minuten Monolog, viel Atmosphäre; bald gibt es wieder ein Gespräch. Versprochen!


share





 2013-08-04  n/a
 
 

007 Imker


In dieser Episode unterhalte ich mich mit meinem Imkerpaten Wolfgang über Bienen und Imkerei. Wir sprechen über die einzelnen, verschiedenen Bienenwesen, die zusammen das Bienenvolk ausmachen...


share





 2013-07-14  n/a
 
 

006 Bestatterin


Eine Folge ohne mein Gerede im Vorspann, einfach weil mir keine passenden Worte eingefallen sind. Vor ein Gespräch, welches mir sehr nahe geht, kann ich kein Geplauder setzen. Deshalb heute schriftlich, so ist es etwas leiser: Vielen Dank für euer Feedback zur letzten Folge, eure Geduld und ausserdem vielen Dank für rund € 8 Flattr-Spenden im vergangenen Monat. Oh, und ich bitte um Mithilfe: Ich brauche einen ordentlichen Bademantel...


share





 2013-06-18  n/a
 
 

005.5 Pausenclown


Heute also zum ersten Mal wieder, seit der Nullnummer, ein piratten-Solo. Ich nehme euch mit in den Wald und gebe euch den Pausenclown, als Wartezeit-Überbrückung bis zur nächsten Folge. Und, ich sage tatsächlich mehrfach LKWs (mit s!) und entschuldige mich hiermit für diesen Blödsinn...


share





 2013-05-23  n/a
 
 

005 Triathlon


So schnell kann es gehen! Erst kürzlich fragte ich "das Internet" ob nicht jemand Zeit und Interesse daran habe, mir als Teilnehmer für ein Podcast-Blind-Date zur Verfügung zu stehen und heute bereits bekommt ihr einen Ausschnitt unseres Gespräches zu hören. Im nordhessischen Nirgendwo unterhielt ich mich mit meinem Gast unter anderem über seine Leidenschaft für Triathlon. Über Leistungssport, Doping und die Folgen falschen Trainings...


share





 2013-05-04  n/a
 
 

004 Retusche


Heute also gibt es den zweiten Teil meines Gespräches mit Taunide. Wir reden über Retusche, über Werbung, über Geld und Moral. Taunide erzählt uns von seinem beruflichen Werdegang, wie er vom Fotografieren, über einen Umweg mit Kopierern im Keller, schließlich bei Leo Burnett und der Retusche landete und wie sich Werbung und die Bedeutung von Bildern in den letzten rund 20 Jahren verändert haben.


share





 2013-04-21  1h2m
 
 
  • 1
  • 2
  • 1
  • 2