Podcast Evidenzbasierte Pharmazie

Wie lässt sich in der Apotheke evidenzbasiert arbeiten und beraten? Und was muss man dafür wissen? Mein Podcast gibt Tipps rund um die Methodik und zu konkreten Beratungsthemen.

https://medizinjournalistin.blogspot.com/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 4m. Bisher sind 134 Folge(n) erschienen. Alle 4 Wochen erscheint eine Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 16 hours 52 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Sonderfolge Evidenz-Geschichte(n): Von verschwundenen Daten


Systematische Übersichtsarbeiten sollen das bisherige Wissen aus Studien bündeln. Wenn Studien aber nicht veröffentlicht sind oder zurückgehalten werden, verzerrt das das Gesamtbild. Ein besonders eindrücklicher Fall von Publikationsbias ist die Geschichte um das Grippemittel Tamiflu - und die erzählen wir in dieser Episode. Alle Quellen und weiterführende Literatur gibt es auf der Podcast-Seite bei Podigee.


share







 2018-01-16  11m
 
 

EbPharm-Magazin im November


In der Rubrik „Evidenzbasierte Pharmazie in der Praxis“ gibt es wieder Hinweise zu verfügbaren evidenzbasierten Informationen für die Beratung in der Selbstmedikation. In der Reihe zu epidemiologischen Studien geht es dieses Mal um Tools zur Bewertung des Risk of bias in nicht-randomisierten Studien. Und weitere interessante Neuigkeiten finden Sie im Blick „Über den Tellerrand“. Noch mehr Hintergrundinformationen gibt es auf meinem Blog...


share







 2017-11-10  6m
 
 

Sonderfolge Evidenz-Geschichte(n): Wenn systematisches Wissen Leben rettet


Eine Horror-Vorstellung: Das überlieferte medizinische Wissen ist falsch. Man hätte es besser wissen können, wären nur alle Studien zu der Fragestellung gemeinsam ausgewertet worden. Und dieses Versäumnis kostet Menschenleben. Mit dieser Erfahrung gründet der britische Arzt Iain Chalmers die internationale Cochrane Collaboration, die bis heute systematische Übersichtsarbeiten erstellt. Alle Quellen und weiterführende Literatur gibt es auf der Podcast-Seite bei Podigee.


share







 2017-11-07  9m
 
 

EbPharm-Magazin im September


In der Rubrik „Evidenzbasierte Pharmazie in der Praxis“ gibt es wieder Hinweise zu verfügbaren evidenzbasierten Informationen, die sich besonders gut für die Beratung in der Selbstmedikation nutzen lassen. Neues gibt es bei medizin-transparent, im Patientenportal des IQWiG und in der Cochrane Library. In der Reihe zu epidemiologischen Studien geht es dieses Mal um Adjustierung...


share







 2017-09-22  9m
 
 

Sonderfolge Evidenz-Geschichte(n): Die CAST-Studien oder: Aufgepasst bei Surrogaten


In den 1980er Jahren wollten Ärzte Patienten nach einem Herzinfarkt etwas Gutes tun und verabreichten ihnen Antiarrhythmika. Die normalisierten den Herzrhythmus und verringerten im EKG Herzrhythmusstörungen. Leider senkten sie aber nicht wie erhofft die Sterblichkeit, sondern ließen sie sogar noch ansteigen. Die Geschichte der CAST-Studien ist ein eindrückliches Beispiel, wie gefährlich es sein kann, sich in Studien auf Surrogatendpunkte zu verlassen. Unsere Quellen Gesundheitsinformation...


share







 2017-08-22  10m
 
 

EbPharm-Magazin im Juli


In der Rubrik „Evidenzbasierte Pharmazie in der Praxis“ gibt es wieder Hinweise zu verfügbaren evidenzbasierten Informationen, die sich besonders gut für die Beratung in der Selbstmedikation nutzen lassen. Neues gibt es bei medizin-transparent, im Patientenportal des IQWiG und in der Cochrane Library. In der Reihe zu epidemiologischen Studien geht es dieses Mal um Fall-Kontroll-Studien...


share







 2017-07-01  9m
 
 

Sonderfolge Evidenz-Geschichte(n): Franz Mesmer oder Der Einfluss von Verblindung


Paris 1780. Der Arzt Franz Mesmer bittet die medizinische Fakultät darum, seine Heilmethode zu überprüfen: den animalischen Magnetismus, mit dem er schon große Erfolge gefeiert hat. Diese Angelegenheit bringt die medizinische Forschung ein ganzes Stück voran - wenn auch anders, als Mesmer es gedacht hat...


share







 2017-06-15  13m
 
 

EbPharm-Magazin im Mai


In der Rubrik „Evidenzbasierte Pharmazie in der Praxis“ gibt es wieder Hinweise zu verfügbaren evidenzbasierten Informationen, die sich besonders gut für die Beratung in der Selbstmedikation nutzen lassen. Neues gibt es bei medizin-transparent, im Patientenportal des IQWiG und in der Cochrane Library. In der Reihe zu epidemiologischen Studien geht es dieses Mal um Kohortenstudien...


share







 2017-05-23  10m
 
 

Sonderfolge Evidenz-Geschichte(n): Austin Bradford Hill oder Warum wir Randomisierung brauchen


Hier kommt die nächste Folge der Evidenzgeschichte(n): England nach dem 2. Weltkrieg: Tuberkulose gehört zu den wichtigsten Todesursachen bei jungen Menschen. Wie zuverlässig hilft Streptomycin? Das untersucht der Medizinstatistiker Austin Bradford Hill mit äußerst knappen Mitteln und einer neuen Methodik: einer randomisierten kontrollierten Studie. **Unsere Quellen** Wikipedia-Einträge zu - [Austin Bradford Hill](https://de.wikipedia.org/wiki/Austin_Bradford_Hill) - [Tuberkulose](https://de...


share







 2017-04-05  8m
 
 

EbPharm-Magazin im März


In der Rubrik „Evidenzbasierte Pharmazie in der Praxis“ gibt es wieder Hinweise zu verfügbaren evidenzbasierten Informationen, die sich besonders gut für die Beratung in der Selbstmedikation nutzen lassen. Neues gibt es bei medizin-transparent, bei Gute Pillen - Schlechte Pillen und im Patientenportal des IQWiG. In der Reihe zu epidemiologischen Studien geht es dieses Mal um Bias und Confounder...


share







 2017-03-03  9m