PsychCast

Zwei Mediziner unterhalten sich über die Psyche. Edutainment für Ohr und Seele - zwischen Hemdsärmeligkeit und wissenschaftlicher Akkuratesse. Neue Sendung: immer, wenn eine fertig ist!

https://psychcast.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 44m. Bisher sind 129 Folge(n) erschienen. Dies ist ein zweiwöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 3 days 4 hours 30 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


episode 19: ACT mit Sandro Teuber


PC019 ACT mit Sandro Teuber


share







 2016-03-16  n/a
 
 
share







 2016-03-04  n/a
 
 

episode 17: Hypochondrie - eine ernste Erkrankung


Über das Symptom, Angst vor schweren Krankheiten zu haben


share







 2016-01-28  n/a
 
 

episode 16: Kinderpsychiatrie und Alternativmedizin: im Gespräch mit Jan Oude-Aost


Über den Alltag in der Kinderpsychiatrie und Skepsis gegenüber der Homöopathie


share







 2016-01-21  n/a
 
 

episode 15: Stark und Alleinerziehend: im Gespräch mit Dr. Alexandra Widmer


Im fünfzehnten PsychCast haben wir die Ehre, die Podcasterin, Bloggerin und Autorin Dr. Alexandra Widmer zu interviewen. Alexandra betreibt den Podcast Stark und Alleinerziehend, den ihr in iTunes hier findet. In dieser Folge hört ihr einiges darüber, was es bedeutet, alleinerziehend zu sein. Vor allem aber hört ihr, wie sich Alleinerziehende online zusammenschließen können, was hilft und wie man sich selbst anders und konstruktiver neu ausrichten kann...


share







 2015-12-12  n/a
 
 

episode 14: Update


PC014 Update


share







 2015-11-28  n/a
 
 

episode 13: Mobbing: im Gespräch mit Dr. Peter Teuschel


Über Mobbing, Bullying und schwarze Schafe


share







 2015-10-07  n/a
 
 

episode 12: Gesundheitspolitik - unsere Forderungen für die Psychosomatische Medizin & Psychiatrie


Über unsere subjektiven, aktuellen TOP-3-Herausforderungen für die Psychosomatische Medizin und Psychotherapie - und unsere Forderungen an die Politik


share







 2015-09-18  n/a
 
 

episode 11: Genetik vs. Biographie oder wie wir wurden, wer wir sind und wenn ja, wieviele?


In der ersten Folge nach dem Sommer sinnieren wir darüber, wie wir zu dem Menschen geworden sein könnten, der wir sind. Auch reden wir über Halluzinationen und Pseudohalluzinationen (Hörerinnenfrage), die Kunst, sich über Kleidung zu beeinflussen, Skepsis gegenüber des Positiven Denkens, den SozioPod und die Hörerbeteiligung beim Liveauftritt, den Klappentext des Buches "Biographische Anamnese unter tiefenpsychologischem Aspekt" von Annemarie Dührssen.


share







 2015-09-03  n/a
 
 

episode 10: Angst-Killer


Über Angsterkrankungen


share







 2015-07-09  n/a