RaceBets-Podcast!

Hier dreht sich alles um den Galopp-Rennsport. Wir berichten über die Rennen und Pferde, wir sprechen mit den Trainern, Jockeys und Besitzern und wir diskutieren mit Experten über die wichtigen Themen rund um die schnellen Pferde. Wir wollen aktuell sein, aber auch in die Tiefe gehen und natürlich wollen wir Euch auch den einen oder anderen Wett-Tipp mit auf den Weg geben. Die neuen Folgen erscheinen in der Regel immer freitags – mit einer Rückschau auf die Top-Rennen des vergangenen und einer Vorschau auf das kommende Wochenende. Aber es wird auch Folgen geben, die sich nur mit einem Thema beschäftigen oder mit einem Menschen. Wir nehmen uns die Zeit und reden über die Dinge, über die man auf der Rennbahn spricht. Für die, die noch nicht wissen, was ein Podcast ist: Ein Podcast ist eine Sammlung von Mediendaten. Also so ähnlich wie eine Radiosendung, mit dem Vorteil, das man sich das anhören kann, wann und wo man will.Wir wünschen viel Spaß beim Zuhören!

https://blog.racebets.de/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 1h7m. Bisher sind 94 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 4 days 11 hours 10 minutes

subscribe
share





episode 94: RaceBets Pferderennen-Podcast Folge 94: Andreas Putsch vom Haras de Saint Pair


Andreas Putsch ist ein Globetrotter des Galopprennsports. In Deutschland geboren, war er in Amerika, England und Irland engagiert, seit 2007 ist er Besitzer des Haras de Saint Pair in der Normandie, eines der ältesten französischen Vollblutgestüte. Er ist der Züchter von Waldbiene aus der berühmten Ravensberger „W“-Linie, die bei der Großen Woche in Baden-Baden den T. von Zastrow Stutenpreis gewonnen hat...


share







   1h21m
 
 

episode 93: RaceBets Pferderennen-Podcast Folge 93: Dr. Philipp Bierman, der neue Chef der Rennleitung


Seit dem 01. Juni ist Dr. Philipp Biermann Chef der Rennleitung, sozusagen der Oberschiedsrichter des Galopprennsports, der zusammen mit seinen KollegInnen darüber wacht, dass alle Regeln eingehalten werden. Die Damen und Herren sind stets zu Dritt auf dem Turm, weil sechs Augen immer mehr sehen als zwei und sich bei strittigen Fragen immer eine Mehrheit finden lässt...


share







   1h14m
 
 

episode 92: RaceBets Pferderennen-Podcast Folge 92: Die Baden-Baden Zwischenbilanz


Bei der Großen Woche unter der neuen Federführung von Baden Galopp in Iffezheim ist Halbzeit, die ersten zwei von vier Renntagen sind rum. Wir ziehen in diesem Podcast eine erste Zwischenbilanz, Ronald Köhler war schon am Mittwoch vor Ort und hat mit den Initiatoren, Trainern, Besitzern - aber auch den ganz normalen Rennbahnbahnbesuchern gesprochen, um die Stimmung auszuloten...


share







   1h9m
 
 

episode 91: RaceBets Pferderennen-Podcast Folge 91: Neustart in Baden-Baden!


„Wir hatten ein Drittel der Zeit, die Hälfte der Mitarbeiter und bieten das volle Programm“, lautete die Devise bei Pressekonferenz in Iffezheim bei Baden-Baden. Am Sonntag startet die Große Woche mit dem ersten von insgesamt vier Renntagen. Die neue Betreibergesellschaft, die Baden Galopp GmbH & Co. KG, ist erst seit dem 1. April 2021 Pächter der Rennbahn, als Nachfolger von Baden Racing. Hinter Stephan Buchner liegen arbeitsreiche und turbulente fünf Monate...


share







   1h6m
 
 

episode 90: RaceBets Pferderennen-Podcast Folge 90: Zu Gast bei Volker Schleusner


Volker Schleusner betriebt ökologische Landwirtschaft aus Leidenschaft, nennt über 1000 Kühe sein eigen, die auf riesigen Weiden im Herdenverband leben. Er ist kein Milchbauer, sondern sorgt für den Nachwuchs, der so naturnah wie möglich groß wird. „Die Kühe verteidigen ihren Nachwuchs sogar gegen die Wölfe, die hier leben“, erzählt Schleusner, „denn sie leben fast wie Wildtiere und haben noch ihre natürlichen Instinkte.“  Und zwischen den Kühen werden auch die Pferde groß...


share







   54m
 
 

episode 89: RaceBets Pferderennen-Podcast Folge 89: Heinz Baltus zu Bad Doberan


Heute, auf den Tag genau vor 199 Jahren, wurde am 13. August 1822 der Doberaner Rennverein gegründet. Der erste und damit älteste in Deutschland, somit stünde im nächsten Jahr eigentlich ein großes galoppsportliches Jubiläumsfest an. Doch damit sieht es nicht gut aus, nicht nur wegen eines laufenden Insolvenzverfahren des aktuellen Rennvereins...


share







 2021-08-13  1h2m
 
 

episode 88: RaceBets Pferderennen-Podcast Folge 88: Trainer Andreas Wöhler nach dem Diana-Sieg mit Palmas


Der Erfolg mit Palmas im 163. Henkel-Preis der Diana war der 5. Erfolg für den Trainer Andreas Wöhler im zweitwichtigsten Rennen Deutschlands, dem Stuten-Derby. Er war der jüngste Trainer im illustren „Club 1000“, für den man ebenso viele Siege braucht. Mittlerweile ist er im 35. Trainerjahr und liegt mit aktuell 2247 Treffern lauf Platz 2 der Statistik hinter dem legendären Heinz Jentzsch (4041 Siege)...


share







 2021-08-06  1h15m
 
 

episode 87: RaceBets Pferderennen-Podcast Folge 87: Christoph Berglar und die Diana-Favoritin Amazing Grace


Gesucht wird die Königin! Der 163. Henkel-Preis der Diana (Gr. I. 2.200m, 500.000 Euro Dotierung), noch 11 Jahre älter das Derby und nach diesem das zweitwichtigste Rennen im deutschen Turf-Kalender, wird am Sonntag in Düsseldorf gelaufen. 16 Stuten rücken in die Startboxen ein, Amazing Grace mit der Programmnummer 2 als 5,5:1-Favoritin des RaceBets Diana-Langzeitmarktes. Ihr Besitzer und Züchter, Dr...


share







 2021-07-30  1h8m
 
 

episode 86: RaceBets Pferderennen-Podcast Folge 86: Großer Dallmayr-Preis


Bekannt ist dieser Renntag mit dem Gr. I-Rennen um den Großen Dallmayr-Preis eigentlich als die größte Kaffeeparty der Welt. Aber die fällt in diesem Jahr aus. Zum Renntag, immer noch im Zeichen der Coronabestimmungen, sind nur 1000 Zuschauer zugelassen, sonst waren es dank Freikarten und Freikaffee immer viele Tausende. Sportlich gesehen ist ein Pferd der große Rausgucker in diesem 2...


share







 2021-07-23  1h7m
 
 

episode 85: RaceBets Pferderennen-Podcast Folge 85: Harzburger Highlights und Hindernis-Revival


Der Basissport ist hier zuhause. Und der Hindernissport. Die Rede ist von Bad Harzburg, der Naturrennbahn am Weißen Stein, die nach der Corona bedingten Pause im letzten Jahr in der kommenden Woche zu einem 3-tägigen Meeting einlädt. Von Donnerstag, dem 22., bis zum Samstag, dem 24. Juli 2021, dürfen immerhin 3000 BesucherInnen dabei sein, an jedem Renntag versteht sich. Vielleicht wird das sogar noch erweitert...


share







 2021-07-16  1h21m