Radio Bremen: Gesprächszeit

Gesprächszeit

http://www.radiobremen.de/bremenzwei/sendungen/gespraechszeit/gespraechszeit144.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 37m. Bisher sind 885 Folge(n) erschienen. Dies ist ein täglich erscheinender Podcast
subscribe
share





recommended podcasts


Claudia Bogedan


Nach den Bürgerschaftswahlen im Mai 2015 zog ein neues Gesicht in Bremens Senat ein: Sozialwissenschaftlerin Claudia Bogedan bekam das Ressort "Kinder und Bildung". Kein einfacher Posten mit vielen Baustellen. Nach einem dreiviertel Jahr im Amt hat sie jetzt den Vorsitz der Kultusministerkonferenz übernommen. In "2 nach 1" berichtet Claudia Bogedan von Carsten Sielings Anruf, ihren ersten Monaten im Amt und von ersten erreichten Zielen und schwierigen Projekten...


share







 2016-02-17  30m
 
 

Marion Knaths


Sie hat eine steile Karriere beim Otto Versand gemacht und gehörte dort bereits mit Anfang 30 zum erweiterten Führungskreis. Zu dem Zeitpunkt hatte Marion Knaths bereits eine Krebserkrankung erfolgreich besiegt. Heute berät sie Organisationen darin, Frauen in Top-Führungspositionen zu bringen. Warum sie von Überstunden inzwischen wenig hält, warum kämpfen auch aushalten bedeutet und wie wichtig Regeln der Macht für den beruflichen Erfolg sind, hat Marion Knaths bei "2 nach 1" erzählt.


share







 2016-02-15  39m
 
 

Patrick Vollrath


Er ist jung, erfolgreich, kommt aus dem Harz und in Hollywood übt man schon, wie man seinen Namen richtig ausspricht. Denn Patrick Vollrath ist mit seinem Film "Alles wird gut" für den Kurzfilm-Oscar nominiert, der schon den Studenten-Oscar gewonnen hat und in Cannes ausgezeichnet wurde. In "2 nach 1" spricht Patrick Vollrath über seinen Weg nach Hollywood, von seinen Träumen und Zielen für die Zukunft und über seinen Oscar-nominierten Kurzfilm "Alles wird gut".


share







 2016-02-15  36m
 
 

Annie Heger


Sie ist Sängerin, Tänzerin, Buchautorin und noch viel wichtiger: Ostfriesin! Annie Heger ist ein Tausendsassa und spricht sowohl auf Bühnen als auch im Radio plattdeutsch - eine Sprache, die ihr in die Wiege gelegt wurde und die sie als Künstlerin lebendig macht. "Von Spetzerfehn is se wech" und trinkt gerne mal ein Tässchen Ostfriesentee. Im Nordwesten ist sie jetzt wieder auf Tour.


share







 2016-02-12  33m
 
 

Stephan Ozsváth


Anfang Februar hat Stephan Ozsváth, ARD-Korrespondent für Südosteuropa, auf der Wintergäste-Bühne Platz genommen. Sein Berichtsgebiet: Ein Dutzend Länder, in denen ein halbes Dutzend Sprachen gesprochen wird und unzählige Minderheiten leben. Mit dabei: Das viel umstrittene Ungarn - das Land aus dem sein Vater stammt.


share







 2016-02-11  46m
 
 

Michael Ballhaus


Die Berlinale 2016 widmet ihm eine Hommage und verleiht ihm den Goldenen Ehrenbären für sein Lebenswerk: Kameramann Michael Ballhaus. Ob Michelle Pfeiffer in "Die fabelhaften Baker Boys", Harrison Ford in "Air Force One" oder Leonard DiCaprio in "Gangs of New York" - diese Hollywoodstars haben wir durch seine Augen gesehen, die Augen von Michael Ballhaus. Zum Auftakt der Berlinale wiederholen wir das Gespräch, dass Martin Mair 2014 für das Nordwestradio mit ihm geführt hat.


share







 2016-02-10  38m
 
 

Stevan Paul


Mit dem Ende des Karnevals am Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Bis Gründonnerstag verzichten viele auf Fleisch, Süßigkeiten oder Alkohol. Immer mehr Menschen verzichten auch auf Internet oder Facebook. Und Nordwestradio-Kolumnist Stevan Paul? Der hat noch nie gefastet, macht sich aber als Food-Blogger seine Gedanken über leichte und schwere Kost. In "2 nach 1" verrät Nordwestradio-Kolumnist Stevan Paul, warum ihm die japanische Küche richtig gut tut...


share







 2016-02-09  32m
 
 

Roger Willemsen


Erst im August 2015 hatte Roger Willemsen seine Krebserkrankung öffentlich gemacht - nun ist er im Alter von 60 Jahren gestorben. Er zählte zu den bekanntesten Intellektuellen unserer Zeit, der trotzdem bodenständig geblieben ist. Viele Jahre hat der Moderator, Autor und Kulturjournalist mit der besonderen Beobachtungsgabe als Nachtwächter gearbeitet. Im Sommer 2015, wenige Tage vor seinem 60...


share







 2016-02-09  32m
 
 

Rafik Schami


Rafik Schami kam als politischer Flüchtling nach Deutschland - heute ist er einer der meistgelesenen deutschsprachigen Autoren, und der erfolgreichste Autor syrischer Herkunft. Seine Bücher werden in 28 Sprachen übersetzt - von Urdu bis Japanisch. Dabei ist seine Erzählweise typisch orientalisch: ornamental und weitschweifig - wie das Leben, sagt Rafik Schami. Geradlinig sei nur der Tod.


share







 2016-02-06  37m
 
 

Matthias Matschke


Im ARD-Film "Der Fall Barschel" spielt er die Titelrolle des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Uwe Barschel. Und Matthias Matschke war selbst erschrocken wie nah er dem Original kam, als er das Filmfoto des toten Barschels in der Badewanne sah. Der Vielbeschäftigte steht aber nicht nur vor der Kamera, sondern auch auf der Bühne: Sein Herz schlägt dabei für Stand-Up-Comedy...


share







 2016-02-04  39m