radioFeature

Dokumentationen, Reportagen, Portraits, investigative Recherchen, Analysen, Hintergründe und vor allem spannende Geschichten. Das radioFeature lässt sich noch Zeit, den Dingen auf den Grund zu gehen. Es eröffnet neue Klangräume und Horizonte – egal ob das reale Orte sind oder die Gedankenwelten interessanter Persönlichkeiten unserer Zeit. Heraus kommen dabei immer große Radio-Erlebnisse.

https://www.br.de/mediathek/podcast/radiofeature/486

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 53m. Bisher sind 235 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast
subscribe
share



 

recommended podcasts


Wendegeschichten (5/7) - die Geldsorgen der DDR-Studenten


Nach dem Mauerfall genießen die Studierenden in der DDR ihre neue Freiheit, aber sie haben auch mit Geldsorgen zu kämpfen. Stipendien vom Staat für jeden gibt es nicht mehr. Das treibt auch die Studenten in Jena um.


share





   53m
 
 

Wendegeschichten (4/7) - Bundeswehr und NVA: Hochzeit mit dem Feind


Es war eine der heikelsten Operationen der Nachwendezeit: Die Zusammenlegung von Nationaler Volksarmee und Bundeswehr. Gerade standen sich die beiden Armeen noch als potentielle Feinde gegenüber. Plötzlich sollten sie zusammenwachsen.


share





   53m
 
 

Wendegeschichten (3/7) - Linie 5: Reise von Halle nach Nirgendwo


In Halle an der Saale brodelt es an allen Ecken. Die Mauer ist gefallen und die Bürger der DDR-Industriestadt verhandeln Vergangenheit und Zukunft. Der Autor fährt mit der Straßenbahnlinie 5 quer durch Halle und fängt die Stimmung auf.


share





   54m
 
 

Der dicke Lipinski - ein sozialistischer Arbeiter


Er wird der "dicke Lipinski" genannt. Er arbeitet in einem Braunkohle-Kraftwerk, fährt Wartburg und glaubt an den Sozialismus. Dann kommt die Wende und alles ändert sich. Der Niedergang der DDR stürzt den Arbeiter in eine Identitätskrise.


share





   51m
 
 

Wendegeschichten (1/7) - Schattenland: Berlin nach dem Mauerfall


Zum 30-jährigen Jahrestag des Mauerfalls sendet das radioFeature sieben Sendungen, die in dieser Zeit von Mauerfall und Wiedervereinigung entstanden sind. Im ersten Teil der "Wendegeschichten" entdecken Berliner aus Ost und West das jeweils "andere" Deutschland.


share





 2019-07-26  53m
 
 

50 Jahre nach Neil Armstrong: Warum es einen neuen Wettlauf zum Mond gibt


Ein gigantisches Medienereignis: Mehr als 500 Millionen Menschen haben 1969 die erste bemannte Mondlandung verfolgt. Heute gibt es einen neuen Wettlauf zum Mond - mit ganz anderen Bedingungen und Spielregeln als vor 50 Jahren.


share





 2019-07-16  52m
 
 

Ashram statt Kleinfamilie: Was es bedeutet, in einer Kommune aufzuwachsen


Mutter, Vater, Kind? Die meisten Menschen wachsen in der Kleinfamilie auf. Mohani aber wuchs in einer Kommune auf. Sie lebte mit ihren Eltern in einem bayrischen Ashram und schaut heute kritisch auf diese Zeit zurück.


share





 2019-07-11  51m
 
 

Aufbruch in Äthiopien - Die schwierigen Reformen nach jahrzehntelanger Diktatur


Oppositionelle kommen frei und es herrscht Frieden mit Eritrea. In Äthiopien verändert sich viel - dank dem neuen Premier Abiy Ahmed. Doch die alte Elite und auch die Jugend sind unzufrieden. Das Land steht vor vielen Herausforderungen.


share





 2019-07-05  53m
 
 

Wie Putin Deutschland spaltet - Ein Feature über die Sehnsucht nach dem starken Mann


Ist Wladimir Putins Regime eine Diktatur? Oder ein wichtiges Gegengewicht zu USA und Nato? Deutschland ist geteilt in Putin-Gegner und so genannte "Putin-Versteher". Das ARD radiofeature geht der Debatte auf den Grund.


share





 2019-06-27  52m
 
 

Aloha, Alter - Warum ich mit 50 noch Wellenreiten gelernt habe


Kaum ein Sport hat so ein junges Image wie Surfen. Die Schriftstellerin Sandra Hoffmann hat erst spät, nach einer schweren Krankheit, damit angefangen. Und sie nicht allein! Ein Feature über eine lebensverändernde Leidenschaft.


share





 2019-06-21  52m