RadioTux

Rund um Open Source, Freie Software, Linux und gesellschaftspolitische Themen

https://www.radiotux.de/


subscribe
share



similar podcasts


Collections with this podcast


    RadioTux Sendung November 2016


    Graue TageEs ist mitunter, als wären alle Fäden abgeschnitten...als wäre alles um dich herweitab und leer, ein toter Raum, und du dir selbst ein fremder Traum... ...als käme nie die Sonne wieder, als klänge nie ein Lied mehr durch, als höre alles langsam auf... und plötzlich flimmert's durch die Wolkenund plötzlich trifft ein Klang ans Ohr und leise fliegt auf goldenem Flügel ein Schmetterling am Weg empor! -- Cäsar Flaischlen (1864-1920) Die Tage werden schon ganz kurz und es wird...


    share




    n/a
    last week

    RadioTux Sendung Oktober 2016


    An eine matte HerbstfliegeWanken dir die matten Füße,ist der Flügel Schwung erlahmt?Traurig schleichst du an dem Fenster,das einst deine Spiele sah:Ach, der Sommer ist verronnen,und der raue Winter naht. Doch sieh meine welken Knie,sieh das Antlitz totenbleich,sieh der Augen mutges Feuer,von der Krankheit Hauch gelöscht;ist denn schon mein Herbst gekommen,eh mein Sommer noch erschien? -- Franz Grillparzer (1791-1872) Frühling lässt sein blaues Band wieder... ach nein, wir habe ja jetzt...


    share




    n/a
    last month

    RadioTux Sendung September 2016


    Hab Dank, du lieber WindIch bin in den Garten gegangenund mag nicht mehr hinaus.Die goldigen Äpfel prangenmit ihren roten Wangenund laden ein zum Schmaus. Wie ist es anzufangen?Sie hängen mir zu hoch und zu fern.Ich sehe sie hangen und prangenund kann sie nicht erlangenund hätte doch einen gern! Da kommt der Wind aus dem Westenund schüttelt den Baum geschwindund weht herab von den Ästenden allerschönsten und besten -hab Dank, du lieber Wind! -- August Heinrich Hoffmann von Fallersleben...


    share




    n/a
    this year

    RadioTux Sendung August 2016


    Vormittag am StrandEs war ein solcher Vormittag, wo man die Fische singen hörte; kein Lüftchen lief, kein Stimmchen störte, kein Wellchen wölbte sich zum Schlag. Nur sie, die Fische, brachen leis der weit und breiten Stille Siegel und sangen millionenweis'dicht unter dem durchsonnten Spiegel. -- Christian Morgenstern (1871-1914) Puh was für eine Hitze. Trotzdem feiern wir natürlich den 25. Geburtstag von Linux und Leszek war auf der Gamescom und Ingo auf der Froscon. Wir wünschen...


    share




    n/a
    this year

    RadioTux Sendung Juli 2016


    Im SommerIn SommerbäderReist jetzt ein jederUnd lebt famos.Der arme Dokter,Zu Hause hockt erPatientenlos. Von Winterszenen,Von schrecklich schönen,Träumt sein Gemüt,Wenn, Dank ihr Götter,Bei HundewetterSein Weizen blüht. -- Wilhelm Busch (1832-1908) Der Sommer ist nun da mit Hitze und Gewittern im Wechselspiel. Die Ferienzeit hat auch begonnen und pünktlich dazu bekamen Ingo und ich (Leszek) ein nettes neues Spielzeug, nämlich ein Jolla C Smartphone, dass wir natürlich direkt...


    share




    n/a
    this year

    RadioTux Sendung Juni 2016


    AbseitsEs ist so still; die Heide liegt Im warmen Mittagssonnenstrahle, Ein rosenroter Schimmer fliegtUm ihre alten Gräbermale; Die Kräuter blühn; der Heideduft Steigt in die blaue Sommerluft. Laufkäfer hasten durch's GesträuchIn ihren goldnen Panzerröckchen, Die Bienen hängen Zweig um ZweigSich an der Edelheide Glöckchen; Die Vögel schwirren aus dem Kraut -Die Luft ist voller Lerchenlaut. Ein halbverfallen' niedrig' HausSteht einsam hier und sennbeschienenDer Kätner lehnt zur...


    share




    n/a
    this year

    RadioTux Sendung Mai 2016


    GefundenIch ging im WaldeSo für mich hin,Und nichts zu suchen,Das war mein Sinn.Im Schatten sah ichEin Blümchen stehn,Wie Sterne leuchtend,Wie Äuglein schön.Ich wollt es brechen,Da sagt es fein:Soll ich zum WelkenGebrochen sein? Ich grub's mit allenDen Würzlein aus.Zum Garten trug ich'sAm hübschen Haus. Und pflanzt es wiederAm stillen Ort;Nun zweigt es immerUnd blüht so fort. -- Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832 So langsam geht der Frühling vorbei und es nährt sich der Sommer....


    share




    n/a
    this year

    RadioTux Sendung April 2016


    Er ist'sFrühling lässt sein blaues BandWieder flattern durch die Lüfte;Süße, wohlbekannte DüfteStreifen ahnungsvoll das Land.Veilchen träumen schon,Wollen balde kommen.— Horch, von fern ein leiser Harfenton!Frühling, ja du bist's!Dich hab' ich vernommen! -- Eduard Mörike (1804 - 1875) RadioTux ist 15 Jahre alt geworden. Das feiern wir mit einem Interview mit Maurice Renck, der in den Anfangsjahren bei RadioTux dabei war und das Portal Linux4us geleitet hat. Außerdem reden Leszek...


    share




    n/a
    this year

    RadioTux Sendung März 2016


    MärzEs ist ein Schnee gefallen,Denn es ist noch nicht Zeit,Dass von den Blümlein allen,Dass von den Blümlein allenWir werden hoch erfreut. Der Sonnenblick betrügetMit mildem, falschem Schein,Die Schwalbe selber lüget,Die Schwalbe selber lüget,Warum? Sie kommt allein. Sollt ich mich einzeln freuen,Wenn auch der Frühling nah?Doch kommen wir zu zweien,Doch kommen wir zu zweien,Gleich ist der Sommer da. -- Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832 In der März-Sendung beschäftigen sich Robert...


    share




    n/a
    this year

    RadioTux Sendung Februar 2016


    FebruarO seliger Anfang Februar! Es steigt das Jahr. Die Sonne kehrt zurück, und länger bleibt das Licht. Ich fühle mich von stiller Kraft durchfeuert, Die rinnend weit mir das Geblüt durchflicht, Ich treibe wachsend Ring und Schicht, Ich werd’ erneuert. -- Ernst Lissauer (1882-1927) Vulkan ist die neue Grafik API, die auch unter Linux einiges bewegen könnte. Leszek und Ingo besprechen die Neuerungen gegenüber openGL und warum Vulkan überhaupt gebraucht wird. Musik:ELXR mit If...


    share




    n/a
    this year